Österreichs U20 Herreneishockey Nationalteam verlor in Truro (CAN) gegen die Slowakei im zweiten Test für die 2023 IIHF World Junior Championship mit 1:5. Luca Auer erzielte im ersten Drittel den einzigen Treffer für Rot-Weiß-Rot. Nach dem Spiel legte sich Head Coach Kirk Furey auf seinen endgültigen 25-Mann-Kader fest. Die beiden Stürmer Maximilian Theirich und Janick Wernicke werden in Halifax nicht dabei sein.  

Österreichs U20 Nationalteam absolvierte im Rath Eastlink Community Centre von Truro in Novia Scotia sein zweites WM-Testspiel. Die Slowakei ging durch Servac Petrovsky mit 1:0 in Führung (18.). Österreich hatte die passende Antwort parat, Luca Auer erzielte nur 21 Sekunden später den Ausgleich (18.). Im zweiten Abschnitt erhöhten die Slowaken das Tempo und das Spiel wurde emotionaler. Nach dem 2:1 durch Dalibor Dvorsky (27.) tauschten die Cracks ein paar Nettigkeiten auf dem Eis aus. Neben dem Torschützen und Simon Becar auf Seiten der Slowaken mussten bei Österreich Jonas Dobing, Lukas Hörl und Tobias Sablattnig wegen übertriebener Härte auf die Strafbank. Knapp nach Halbzeit machte Goalie Michael Sicher für Benedikt Oschgan Platz. Servác Petrovský stellte auf 3:1 (33.), ehe Samuel Honzek in Überzahl das 4:1 für die Slowakei erzielte (35.). Im letzten Drittel setzte Libor Nemec den Schlusspunkt zum 5:1 (55.).

Nach dem Match gegen die Slowakei mussten Head Coach Kirk Furey und sein Coaching-Staff die schwierige Entscheidung treffen, welche zwei Cracks aus dem Kader gestrichen werden. Die beiden Stürmer Maximilian Theirich und Janick Wernicke werden nicht im 25-Mann-WM-Kader dabei sein. Die ÖEHV-Delegation übersiedelt nach Halifax, wo am 25. Dezember nach einem freien Tag noch einmal trainiert wird und dann zum WM-Auftakt im Scotiabank Centre am Montag um 19:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit Schweden wartet.

Kirk Furey, Head Coach Österreich: “Heute haben wir nicht so viel Energie gehabt wie gegen Deutschland, die Cracks waren ein bisschen müde. Es waren lange und harte acht Tage ohne freien Tag. Die Burschen haben alles gegeben, hatten aber zu wenig Energie für den extra Schritt. Wir hatten aber trotzdem gute Chancen, wir sind sehr zufrieden mit dem Team. Leider müssen wir zwei Spieler nach Hause schicken, das ist für alle nicht einfach, denn natürlich will jeder Spieler, der im Camp dabei war auch bei der WM dabei sein. Jetzt müssen wir nach vorne schauen und uns auf das erste Spiel gegen Schweden am Montag vorbereiten. Wir haben jetzt einen Tag frei, wir werden ein bisschen Weihnachten genießen. Dann trainiert das Team noch am 25. Dezember. Die Einstellung und der Einsatz der Jungs sind sehr gut, wir freuen uns auf den WM-Start!”

LIVE.eishockey.at powered by Morawa Digital überträgt vom 26. Dezember 2022 bis 06. Jänner 2023 alle Spiele der Österreichischen U20 Nationalmannschaft exklusiv! Und das Extrazuckerl für die rot-weiß-roten Eishockeyfans: Nicht nur die Spiele der ÖEHV-U20-Auswahl aus Halifax werden live gestreamt und On-Demand zur Verfügung gestellt, sondern auch die Finalrunde samt Highlights und LIVE-Insights werden in ganz Österreich auf der neuen Streamingplattform des Österreichischen Eishockeyverbandes zu sehen sein.

Ergebnisse WM-Testspiele 

Österreich vs. Slowakei 1:5 (1:1,0:3,0:1)
Sa., 24. Dezember 2022, 00:00 Uhr, (Ortszeit Freitag, 23. Dezember 2022, 19:00 Uhr), Truro, Rath Eastlink Community Centre
Torschütze Österreich: Luca Auer (18.)

 

 

hockeyreport.net / Presseaussendung ÖEHV

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Österreichs U20 Herreneishockey Nationalteam verlor in Truro (CAN) gegen die Slowakei im zweiten Test für die 2023 IIHF World Junior Championship mit 1:5. Luca Auer erzielte im ersten Drittel den einzigen Treffer für Rot-Weiß-Rot. Nach dem Spiel legte sich Head Coach Kirk Furey auf seinen endgültigen 25-Mann-Kader fest. Die beiden Stürmer Maximilian Theirich und Janick Wernicke werden in Halifax nicht dabei sein.  

Österreichs U20 Nationalteam absolvierte im Rath Eastlink Community Centre von Truro in Novia Scotia sein zweites WM-Testspiel. Die Slowakei ging durch Servac Petrovsky mit 1:0 in Führung (18.). Österreich hatte die passende Antwort parat, Luca Auer erzielte nur 21 Sekunden später den Ausgleich (18.). Im zweiten Abschnitt erhöhten die Slowaken das Tempo und das Spiel wurde emotionaler. Nach dem 2:1 durch Dalibor Dvorsky (27.) tauschten die Cracks ein paar Nettigkeiten auf dem Eis aus. Neben dem Torschützen und Simon Becar auf Seiten der Slowaken mussten bei Österreich Jonas Dobing, Lukas Hörl und Tobias Sablattnig wegen übertriebener Härte auf die Strafbank. Knapp nach Halbzeit machte Goalie Michael Sicher für Benedikt Oschgan Platz. Servác Petrovský stellte auf 3:1 (33.), ehe Samuel Honzek in Überzahl das 4:1 für die Slowakei erzielte (35.). Im letzten Drittel setzte Libor Nemec den Schlusspunkt zum 5:1 (55.).

Nach dem Match gegen die Slowakei mussten Head Coach Kirk Furey und sein Coaching-Staff die schwierige Entscheidung treffen, welche zwei Cracks aus dem Kader gestrichen werden. Die beiden Stürmer Maximilian Theirich und Janick Wernicke werden nicht im 25-Mann-WM-Kader dabei sein. Die ÖEHV-Delegation übersiedelt nach Halifax, wo am 25. Dezember nach einem freien Tag noch einmal trainiert wird und dann zum WM-Auftakt im Scotiabank Centre am Montag um 19:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit Schweden wartet.

Kirk Furey, Head Coach Österreich: “Heute haben wir nicht so viel Energie gehabt wie gegen Deutschland, die Cracks waren ein bisschen müde. Es waren lange und harte acht Tage ohne freien Tag. Die Burschen haben alles gegeben, hatten aber zu wenig Energie für den extra Schritt. Wir hatten aber trotzdem gute Chancen, wir sind sehr zufrieden mit dem Team. Leider müssen wir zwei Spieler nach Hause schicken, das ist für alle nicht einfach, denn natürlich will jeder Spieler, der im Camp dabei war auch bei der WM dabei sein. Jetzt müssen wir nach vorne schauen und uns auf das erste Spiel gegen Schweden am Montag vorbereiten. Wir haben jetzt einen Tag frei, wir werden ein bisschen Weihnachten genießen. Dann trainiert das Team noch am 25. Dezember. Die Einstellung und der Einsatz der Jungs sind sehr gut, wir freuen uns auf den WM-Start!”

LIVE.eishockey.at powered by Morawa Digital überträgt vom 26. Dezember 2022 bis 06. Jänner 2023 alle Spiele der Österreichischen U20 Nationalmannschaft exklusiv! Und das Extrazuckerl für die rot-weiß-roten Eishockeyfans: Nicht nur die Spiele der ÖEHV-U20-Auswahl aus Halifax werden live gestreamt und On-Demand zur Verfügung gestellt, sondern auch die Finalrunde samt Highlights und LIVE-Insights werden in ganz Österreich auf der neuen Streamingplattform des Österreichischen Eishockeyverbandes zu sehen sein.

Ergebnisse WM-Testspiele 

Österreich vs. Slowakei 1:5 (1:1,0:3,0:1)
Sa., 24. Dezember 2022, 00:00 Uhr, (Ortszeit Freitag, 23. Dezember 2022, 19:00 Uhr), Truro, Rath Eastlink Community Centre
Torschütze Österreich: Luca Auer (18.)

 

 

hockeyreport.net / Presseaussendung ÖEHV

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL