Die „Adler“ basteln bereits eifrig an der Zukunft und binden vorzeitig eine wichtige Stütze für die kommende Saison: Blaz Tomazevic, der 22-jährige Slowene im Dress der Blau-Weißen, hat heute seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und wird weiterhin für die „Adler“ stürmen. „Blaz verkörpert die VSV-Tugenden – er gibt immer alles, zeigt stets viel Herz und Leidenschaft. Er ist aber auch ein Spieler, der noch Entwicklungspotential hat. Wir werden ihm ein professionelles Umfeld dafür bieten, um ein noch besserer und kompletterer Spieler zu werden“, freut sich EC iDM Wärmepumpen VSV-TeammanagerAndreas Napokoj über die Vertragsverlängerung. 

Er ist jung, schnell, ein hervorragender Eisläufer, hat Spielmacher-Qualitäten und er weiß auch, wo das Tor steht. Mit der Verpflichtung von Blaz Tomazevic haben die Blau-Weißen heuer alles richtig gemacht. Der wieselflinke Angreifer hat sich in kürzester Zeit perfekt ins Team integriert und glänzt als Vorlagengeber genauso wie als Scorer. Der junge Slowene kann heuer bereits auf 16 Scorerpunkte verweisen. Nach einem ganz starken Start haderte er zuletzt etwas mit etwas fehlendem Spielglück zu kämpfen, doch zuletzt in Vorarlberg und in Bozen hat er wieder getroffen und einen wichtigen Beitrag zu den zwei Auswärtssiegen geleistet. 

Blaz Tomazevic startete seine Eishockey-Karriere in seiner Heimat Jesenice und wechselte 2014 in den Nachwuchs nach Villach. Dort spielte er sehr erfolgreich in der U18 und in der U20 der „Adler“, bevor er wieder zurück nach Jesenice wechselte. In der Alps Hockey League (AHL) erzielte der Flügelstürmer danach in 212 Spielen insgesamt 159 Punkte, davon 43 Tore. In der Saison 2021/22 machte er den nächsten Karriereschritt und signierte in Laibach – in der win2day ICE Hockey League. Seine Scoring-Bilanz für die „Drachen“: 13 Tore und 17 Assists. Heuer signierte er bei den „Adlern“ und hat jetzt seinen Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Blaz Tomazevic freut sich, auch weiterhin ein„Adler“-Team zu sein: „Ich fühle mich hier in Villach und im Team sehr, sehr wohl und bin auch sehr glücklich, weiterhin für den VSV spielen zu können. Wir haben heuer ein ganz starkes Team, wollen gemeinsam erfolgreich sein und am Ende der Saison im Finale stehen.“

 

hockeyreport.net / Presseaussendung VSV / Bild: VSV

Hockey Report App
BREAKING NEWS

  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Die „Adler“ basteln bereits eifrig an der Zukunft und binden vorzeitig eine wichtige Stütze für die kommende Saison: Blaz Tomazevic, der 22-jährige Slowene im Dress der Blau-Weißen, hat heute seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und wird weiterhin für die „Adler“ stürmen. „Blaz verkörpert die VSV-Tugenden – er gibt immer alles, zeigt stets viel Herz und Leidenschaft. Er ist aber auch ein Spieler, der noch Entwicklungspotential hat. Wir werden ihm ein professionelles Umfeld dafür bieten, um ein noch besserer und kompletterer Spieler zu werden“, freut sich EC iDM Wärmepumpen VSV-TeammanagerAndreas Napokoj über die Vertragsverlängerung. 

Er ist jung, schnell, ein hervorragender Eisläufer, hat Spielmacher-Qualitäten und er weiß auch, wo das Tor steht. Mit der Verpflichtung von Blaz Tomazevic haben die Blau-Weißen heuer alles richtig gemacht. Der wieselflinke Angreifer hat sich in kürzester Zeit perfekt ins Team integriert und glänzt als Vorlagengeber genauso wie als Scorer. Der junge Slowene kann heuer bereits auf 16 Scorerpunkte verweisen. Nach einem ganz starken Start haderte er zuletzt etwas mit etwas fehlendem Spielglück zu kämpfen, doch zuletzt in Vorarlberg und in Bozen hat er wieder getroffen und einen wichtigen Beitrag zu den zwei Auswärtssiegen geleistet. 

Blaz Tomazevic startete seine Eishockey-Karriere in seiner Heimat Jesenice und wechselte 2014 in den Nachwuchs nach Villach. Dort spielte er sehr erfolgreich in der U18 und in der U20 der „Adler“, bevor er wieder zurück nach Jesenice wechselte. In der Alps Hockey League (AHL) erzielte der Flügelstürmer danach in 212 Spielen insgesamt 159 Punkte, davon 43 Tore. In der Saison 2021/22 machte er den nächsten Karriereschritt und signierte in Laibach – in der win2day ICE Hockey League. Seine Scoring-Bilanz für die „Drachen“: 13 Tore und 17 Assists. Heuer signierte er bei den „Adlern“ und hat jetzt seinen Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Blaz Tomazevic freut sich, auch weiterhin ein„Adler“-Team zu sein: „Ich fühle mich hier in Villach und im Team sehr, sehr wohl und bin auch sehr glücklich, weiterhin für den VSV spielen zu können. Wir haben heuer ein ganz starkes Team, wollen gemeinsam erfolgreich sein und am Ende der Saison im Finale stehen.“

 

hockeyreport.net / Presseaussendung VSV / Bild: VSV

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL