Er ist wohl die wichtigste Führungspersönlichkeit beim ESV Kaufbeuren und bleibt den Jokern auch in der Spielzeit 2023/2024 erhalten. Kapitän Tyler Spurgeon wird also noch mindestens eine weitere Saison seine Schlittschuhe für den ESVK in der DEL2 schnüren.

Neben seinen Führungsqualiten sind auch seine Skills auf dem Eis für die Joker unverzichtbar. Defensiv wie Offensiv ist sich der Kanadier für keine Arbeit zu schade und ist dazu als der wohl beste Bullyspieler der DEL2 eine absolute Waffe für seine Mannschaft. Seine bisherigen Scoringwerte in 135 Pflichtspielen für den ESVK sind dabei selbstverständlich mit 135 Scorerpunkten, also mit einen einem Punkt pro Spiel im Schnitt, auch nicht zu vernachlässigen.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: “Tyler Spurgeon ist ein absoluter Führungsspieler. Er ist top Fit und geht in allen Bereichen immer voran. Dazu kann er Scoren, ist am Bully einer der stärksten Spieler in der Liga und ist auch in Über- und Unterzahl eigentlich unverzichtbar für uns. Weiter ist er auch ein wichtiger Ansprechpartner und Helfer für unsere jungen Spieler. Wir sind sehr glücklich darüber, dass er sich weiter zum ESVK bekannt hat und er noch mindestens eine weitere Saison für uns spielen wird.”

 

hockeyreport.net / Presseaussendung Kaufbeuren

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Er ist wohl die wichtigste Führungspersönlichkeit beim ESV Kaufbeuren und bleibt den Jokern auch in der Spielzeit 2023/2024 erhalten. Kapitän Tyler Spurgeon wird also noch mindestens eine weitere Saison seine Schlittschuhe für den ESVK in der DEL2 schnüren.

Neben seinen Führungsqualiten sind auch seine Skills auf dem Eis für die Joker unverzichtbar. Defensiv wie Offensiv ist sich der Kanadier für keine Arbeit zu schade und ist dazu als der wohl beste Bullyspieler der DEL2 eine absolute Waffe für seine Mannschaft. Seine bisherigen Scoringwerte in 135 Pflichtspielen für den ESVK sind dabei selbstverständlich mit 135 Scorerpunkten, also mit einen einem Punkt pro Spiel im Schnitt, auch nicht zu vernachlässigen.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: “Tyler Spurgeon ist ein absoluter Führungsspieler. Er ist top Fit und geht in allen Bereichen immer voran. Dazu kann er Scoren, ist am Bully einer der stärksten Spieler in der Liga und ist auch in Über- und Unterzahl eigentlich unverzichtbar für uns. Weiter ist er auch ein wichtiger Ansprechpartner und Helfer für unsere jungen Spieler. Wir sind sehr glücklich darüber, dass er sich weiter zum ESVK bekannt hat und er noch mindestens eine weitere Saison für uns spielen wird.”

 

hockeyreport.net / Presseaussendung Kaufbeuren

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL