Marcel Zitz stürmt auch in der kommenden Saison für die BEMER Pioneers Vorarlberg.

Von der RB-Hockeyakademie in die 1. Liga
Marcels Ausbildung in Österreichs bester Nachwuchsakademie in Salzburg hatte genau den gewünschten Effekt: Er arbeitete sich bis zur Kampfmannschaft in Österreichs 1. Liga hoch. 2021/22 wechselte der damals 22-jährige Center zu den Dornbirn Bulldogs und absolvierte seine erste komplette Profisaison.

Ein Tor für die Ewigkeit
Der Name Zitz wird für immer eng mit den Pioneers verbunden sein. Der Grund: Mit seinem Treffer im Vorbereitungsspiel gegen den EHC Freiburg verewigte sich unsere #93 in den Geschichtsbüchern als allererster Pioneers Vorarlberg Torschütze.

Die sportliche Leitung sieht in Marcel großes Potenzial und ist überzeugt, dass er 23/24 seinen nächsten Entwicklungsschritt machen wird.

Dylan Stanley: „Marcel ist ein 2-way Spieler, er hat Qualitäten im Offensiv- und auch Defensivspiel. Er hat im Laufe der Saison gelernt, sein Spiel flexibler zu gestalten. Auch für ihn gilt es jetzt in der Sommerpause körperlich nochmal zuzulegen.”

Marcel Zitz: „Ich freue mich auch 23/24 für die Pioneers an den Start zu gehen da es einfach „dahoam” für mich ist. Innerhalb der Mannschaft und dem Verein fühle ich mich sehr wohl und ich bin vom Konzept des „Vorarlberger Wegs” 100% überzeugt. Ich glaube fest daran, hier den nächsten großen Entwicklungsschritt in meiner Karriere machen zu können.”

hockeyreport.net / Presseaussendung Pioneers

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Marcel Zitz stürmt auch in der kommenden Saison für die BEMER Pioneers Vorarlberg.

Von der RB-Hockeyakademie in die 1. Liga
Marcels Ausbildung in Österreichs bester Nachwuchsakademie in Salzburg hatte genau den gewünschten Effekt: Er arbeitete sich bis zur Kampfmannschaft in Österreichs 1. Liga hoch. 2021/22 wechselte der damals 22-jährige Center zu den Dornbirn Bulldogs und absolvierte seine erste komplette Profisaison.

Ein Tor für die Ewigkeit
Der Name Zitz wird für immer eng mit den Pioneers verbunden sein. Der Grund: Mit seinem Treffer im Vorbereitungsspiel gegen den EHC Freiburg verewigte sich unsere #93 in den Geschichtsbüchern als allererster Pioneers Vorarlberg Torschütze.

Die sportliche Leitung sieht in Marcel großes Potenzial und ist überzeugt, dass er 23/24 seinen nächsten Entwicklungsschritt machen wird.

Dylan Stanley: „Marcel ist ein 2-way Spieler, er hat Qualitäten im Offensiv- und auch Defensivspiel. Er hat im Laufe der Saison gelernt, sein Spiel flexibler zu gestalten. Auch für ihn gilt es jetzt in der Sommerpause körperlich nochmal zuzulegen.”

Marcel Zitz: „Ich freue mich auch 23/24 für die Pioneers an den Start zu gehen da es einfach „dahoam” für mich ist. Innerhalb der Mannschaft und dem Verein fühle ich mich sehr wohl und ich bin vom Konzept des „Vorarlberger Wegs” 100% überzeugt. Ich glaube fest daran, hier den nächsten großen Entwicklungsschritt in meiner Karriere machen zu können.”

hockeyreport.net / Presseaussendung Pioneers

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL