Der EC Red Bull Salzburg holte Michael Boivin 2013/14 erstmals nach Europa. Für den Verteidiger folgten in der heimischen Liga etliche Stationen. Die Graz99ers haben den 32-Jährigen während der letzten Saison entlassen und er spielte die Saison in der DEL2 bei den Krefeld Pinguinen fertig. Wie der Verein nun bekannt gab, wird Boivin seine Karriere beenden.

Red Bull Salzburg, Fehervar AV19, Graz99ers, Medvescak Zagreb, HC Innsbruck und erneut die Graz99ers – das waren die Arbeitgeber in der ICEHL (vormals EBEL) von Michael Boivin. In ingesamt 346 Spielen lief er auf und dabei gelangen dem Offensivverteidiger starke 208 Scorerpunkte. Die abgelaufene Saison hat der Kanadier in der DEL2 bei Krefeld beendet. Die Pinguine gaben auf ihrer Homepage auch das Karriereende von Boivin bekannt.

hockeyreport.net

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Der EC Red Bull Salzburg holte Michael Boivin 2013/14 erstmals nach Europa. Für den Verteidiger folgten in der heimischen Liga etliche Stationen. Die Graz99ers haben den 32-Jährigen während der letzten Saison entlassen und er spielte die Saison in der DEL2 bei den Krefeld Pinguinen fertig. Wie der Verein nun bekannt gab, wird Boivin seine Karriere beenden.

Red Bull Salzburg, Fehervar AV19, Graz99ers, Medvescak Zagreb, HC Innsbruck und erneut die Graz99ers – das waren die Arbeitgeber in der ICEHL (vormals EBEL) von Michael Boivin. In ingesamt 346 Spielen lief er auf und dabei gelangen dem Offensivverteidiger starke 208 Scorerpunkte. Die abgelaufene Saison hat der Kanadier in der DEL2 bei Krefeld beendet. Die Pinguine gaben auf ihrer Homepage auch das Karriereende von Boivin bekannt.

hockeyreport.net

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL