Der HCB Südtirol Alperia hat den kanadischen Stürmer Cristiano DiGiacinto unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige kommt erstmals nach Europa, in den letzten Jahren war er sowohl in der AHL als auch ECHL tätig. Der Neuzugang könnte bereits am Dienstag im Derby gegen Pustertal sein Debüt geben.

Cristiano DiGiacinto machte in der Ontario Hockey League auf sich aufmerksam und wurde 2014 von den Tampa Bay Lightning in der sechsten Runde als 160. Wahl gedraftet. 2017 folgte dann das Debüt in der ECHL, wo er es auf zwölf Einsätze brachte und anschließend für weitere zwei Saisonen im Trikot der Acadia University spielte. Seinen ersten Vertrag in der American Hockey League unterzeichnete er 2021 bei den Hartford Wolf Pack: in seiner ersten Spielzeit in der zweithöchsten nordamerikanischen Profiliga erzielte er sechs Tore und sieben Assists. Im Jahr darauf verblieb er bei Hartford und spielte abwechselnd in der ECHL im Trikot der Jacksonville Icemen. Auch in der laufenden Saison wechselte er zwischen der AHL und der East Coast mit den Cincinnati Cylcones, wo er es in 21 Spielen auf fünf Tore und zwölf Vorlagen brachte. Nun folgt der Sprung über den großen Teich nach Bozen.

„In der AHL und ECHL zu spielen war sicher eine Herausforderung, ich hatte aber immer schon im Hinterkopf, irgendwann nach Europa zu kommen. Bozen ist der ideale Ort dafür: ein traditionsreicher Verein mit einer siegreichen Mentalität, der in der Meisterschaft immer vorne mitmischt. Und gerade dies ist mein erstes Ziel: gewinnen. Ich möchte gleich durchstarten, als ob ich schon seit Beginn der Saison hier wäre: ich bin aufgeregt, da ich vielleicht schon im Derby mein Debüt geben könnte, denn diese Begegnungen sind immer etwas Besonderes, wo man oft die besten Leistungen abrufen kann,“ so Cristiano DiGiacinto.

Offizieller Abschied von Tyler Sikura
Der HCB gab bekannt, dass der Vertrag mit dem kanadischen Stürmer Tyler Sikura offiziell aufgelöst wurde. Der 31-Jährige hat 15 Spiele im Trikot der Foxes bestritten, bevor er aus familiären Gründen Anfang Dezember nach Kanada zurückgekehrt ist.

hockeyreport.net / Presseaussendung ICEHL

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 16. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
Der HCB Südtirol Alperia hat den kanadischen Stürmer Cristiano DiGiacinto unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige kommt erstmals nach Europa, in den letzten Jahren war er sowohl in der AHL als auch ECHL tätig. Der Neuzugang könnte bereits am Dienstag im Derby gegen Pustertal sein Debüt geben.

Cristiano DiGiacinto machte in der Ontario Hockey League auf sich aufmerksam und wurde 2014 von den Tampa Bay Lightning in der sechsten Runde als 160. Wahl gedraftet. 2017 folgte dann das Debüt in der ECHL, wo er es auf zwölf Einsätze brachte und anschließend für weitere zwei Saisonen im Trikot der Acadia University spielte. Seinen ersten Vertrag in der American Hockey League unterzeichnete er 2021 bei den Hartford Wolf Pack: in seiner ersten Spielzeit in der zweithöchsten nordamerikanischen Profiliga erzielte er sechs Tore und sieben Assists. Im Jahr darauf verblieb er bei Hartford und spielte abwechselnd in der ECHL im Trikot der Jacksonville Icemen. Auch in der laufenden Saison wechselte er zwischen der AHL und der East Coast mit den Cincinnati Cylcones, wo er es in 21 Spielen auf fünf Tore und zwölf Vorlagen brachte. Nun folgt der Sprung über den großen Teich nach Bozen.

„In der AHL und ECHL zu spielen war sicher eine Herausforderung, ich hatte aber immer schon im Hinterkopf, irgendwann nach Europa zu kommen. Bozen ist der ideale Ort dafür: ein traditionsreicher Verein mit einer siegreichen Mentalität, der in der Meisterschaft immer vorne mitmischt. Und gerade dies ist mein erstes Ziel: gewinnen. Ich möchte gleich durchstarten, als ob ich schon seit Beginn der Saison hier wäre: ich bin aufgeregt, da ich vielleicht schon im Derby mein Debüt geben könnte, denn diese Begegnungen sind immer etwas Besonderes, wo man oft die besten Leistungen abrufen kann,“ so Cristiano DiGiacinto.

Offizieller Abschied von Tyler Sikura
Der HCB gab bekannt, dass der Vertrag mit dem kanadischen Stürmer Tyler Sikura offiziell aufgelöst wurde. Der 31-Jährige hat 15 Spiele im Trikot der Foxes bestritten, bevor er aus familiären Gründen Anfang Dezember nach Kanada zurückgekehrt ist.

hockeyreport.net / Presseaussendung ICEHL

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL