Marc-Andre Dorion verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr und geht 2023/24 in seine neunte Saison in der Stahlstadt. Der Publikumsliebling wird erneut als Leader die Steel Wings LINZ AG anführen.

Das Ass im Ärmel der Steinbach Black Wings in der Saison 2022/23 trug seinen Namen: Marc- Andre Dorion. Der 36-Jährige Routinier hat es in der abgelaufenen Spielzeit nochmal allen gezeigt und als Leader der Steel Wings LINZ AG, sein überraschendes Comeback in der win2day ICE Hockey League gefeiert. Aufgrund zahlreicher Verletzungen brachte es der Kanadier, neben 20 Spielen in der Alps Hockey League, auf 31 Einsätze in der Bundesliga und war auch in den Playoffs nach wie vor eine wichtige Stütze.

Insgesamt gehört der Defender bereits seit 2012 zu den fixen Größen und stand in 549 Bewerbsspielen in der höchsten Spielklasse auf dem Eis. 270 Vorlagen (40 Tore) sammelte der Rechtsschütze dabei und schraubte in der abgelaufenen Meisterschaft seine Ausbeute noch einmal erfolgreich nach oben. Auch zur neuen Meisterschaft bleibt der Publikumsliebling der Organisation der Steinbach Black Wings erhalten und wird seine Rolle als Anführer in der zweiten Mannschaft der Oberösterreicher einnehmen.

Stimmen:

Sportlicher Leiter Philipp Lukas: “Marc ist der perfekte Joker. Er hat im letzten Jahr sehr gute Leistungen für die Steel Wings erbracht und natürlich auch für uns. Es war nicht so geplant, dass er so oft für die Black Wings spielt, hat aber in jedem Spiel gezeigt, wie zuverlässig er nach wie vor ist. Wir brauchen bei den Steel Wings einen erfahrenen Mann, der den jungen Athleten vorleben kann, wie es im Profi-Business abläuft. Wir sind froh, dass wir ihn haben!”

Marc-Andre Dorion: “Es war ein unglaubliches Jahr und eine große Ehre nochmal das Trikot der Black Wings zu tragen. Ich bin sehr glücklich noch ein Jahr mit den Steel Wings zu spielen. Ich hatte Spaß mit den Jungen letztes Jahr und ich glaube wir haben während der Saison sehr große Fortschritte gemacht. Ich schaue mit einem positiven Ausblick auf die Zukunft!”

hockeyreport.net / Presseaussendung Black Wings Linz

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 16. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Marc-Andre Dorion verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr und geht 2023/24 in seine neunte Saison in der Stahlstadt. Der Publikumsliebling wird erneut als Leader die Steel Wings LINZ AG anführen.

Das Ass im Ärmel der Steinbach Black Wings in der Saison 2022/23 trug seinen Namen: Marc- Andre Dorion. Der 36-Jährige Routinier hat es in der abgelaufenen Spielzeit nochmal allen gezeigt und als Leader der Steel Wings LINZ AG, sein überraschendes Comeback in der win2day ICE Hockey League gefeiert. Aufgrund zahlreicher Verletzungen brachte es der Kanadier, neben 20 Spielen in der Alps Hockey League, auf 31 Einsätze in der Bundesliga und war auch in den Playoffs nach wie vor eine wichtige Stütze.

Insgesamt gehört der Defender bereits seit 2012 zu den fixen Größen und stand in 549 Bewerbsspielen in der höchsten Spielklasse auf dem Eis. 270 Vorlagen (40 Tore) sammelte der Rechtsschütze dabei und schraubte in der abgelaufenen Meisterschaft seine Ausbeute noch einmal erfolgreich nach oben. Auch zur neuen Meisterschaft bleibt der Publikumsliebling der Organisation der Steinbach Black Wings erhalten und wird seine Rolle als Anführer in der zweiten Mannschaft der Oberösterreicher einnehmen.

Stimmen:

Sportlicher Leiter Philipp Lukas: “Marc ist der perfekte Joker. Er hat im letzten Jahr sehr gute Leistungen für die Steel Wings erbracht und natürlich auch für uns. Es war nicht so geplant, dass er so oft für die Black Wings spielt, hat aber in jedem Spiel gezeigt, wie zuverlässig er nach wie vor ist. Wir brauchen bei den Steel Wings einen erfahrenen Mann, der den jungen Athleten vorleben kann, wie es im Profi-Business abläuft. Wir sind froh, dass wir ihn haben!”

Marc-Andre Dorion: “Es war ein unglaubliches Jahr und eine große Ehre nochmal das Trikot der Black Wings zu tragen. Ich bin sehr glücklich noch ein Jahr mit den Steel Wings zu spielen. Ich hatte Spaß mit den Jungen letztes Jahr und ich glaube wir haben während der Saison sehr große Fortschritte gemacht. Ich schaue mit einem positiven Ausblick auf die Zukunft!”

hockeyreport.net / Presseaussendung Black Wings Linz

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL