Nach dem Abgang von Kevin Moderer will sich der EC VSV noch einmal mit einem Österreicher verstärken. Aus diesem Grund geht der Blick weiterhin nach Vorarlberg. Alexander Pallestrang hat schon abgesagt, Teamkollege Layne Viveiros soll an die Drau wechseln. Und die Villacher haben einen weiteren Spieler der Pioneers im Visier.

Mit “Feuerwehrmann” Jamie Fraser wurde der Ex-Kapitän bereits zum zweiten Mal aus der Pension reaktiviert. Im Falle eines Ausfalles von einem Import steht der 37-Jährige bereits parat, so wird Fraser heute erstmals wieder für Villach auflaufen (hier zum Nachlesen). Aber der VSV will heuer nichts dem Zufall überlassen, so soll auch noch ein Österreicher das Team von Rob Daum verstärken. Nach der Absage von Alexander Pallestrang soll nun Teamkollege Layne Viveiros nach Villach wechseln, wie Andreas Schwab bestätigt: “Wir sind in Gesprächen mit den Pioneers”. Der Deal mit dem 27-Jährigen langjährigen Verteidiger von Red Bull Salzburg, der heuer für die Pioneers Vorarlberg 38 Spiele absolvierte (2 Tore/6 Assists) soll laut “Hockeyreport” Informationen (wie bereits vor mehreren Tagen berichtet) so gut wie fixiert sein. Und die Adler haben außerdem einen weiteren Spieler der Pioneers im Visier. Laut der „Kronen Zeitung“ handelt es sich dabei um Julian Metzler.

 

hockeyreport.net

 

Hockey Report App
BREAKING NEWS

  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Nach dem Abgang von Kevin Moderer will sich der EC VSV noch einmal mit einem Österreicher verstärken. Aus diesem Grund geht der Blick weiterhin nach Vorarlberg. Alexander Pallestrang hat schon abgesagt, Teamkollege Layne Viveiros soll an die Drau wechseln. Und die Villacher haben einen weiteren Spieler der Pioneers im Visier.

Mit “Feuerwehrmann” Jamie Fraser wurde der Ex-Kapitän bereits zum zweiten Mal aus der Pension reaktiviert. Im Falle eines Ausfalles von einem Import steht der 37-Jährige bereits parat, so wird Fraser heute erstmals wieder für Villach auflaufen (hier zum Nachlesen). Aber der VSV will heuer nichts dem Zufall überlassen, so soll auch noch ein Österreicher das Team von Rob Daum verstärken. Nach der Absage von Alexander Pallestrang soll nun Teamkollege Layne Viveiros nach Villach wechseln, wie Andreas Schwab bestätigt: “Wir sind in Gesprächen mit den Pioneers”. Der Deal mit dem 27-Jährigen langjährigen Verteidiger von Red Bull Salzburg, der heuer für die Pioneers Vorarlberg 38 Spiele absolvierte (2 Tore/6 Assists) soll laut “Hockeyreport” Informationen (wie bereits vor mehreren Tagen berichtet) so gut wie fixiert sein. Und die Adler haben außerdem einen weiteren Spieler der Pioneers im Visier. Laut der „Kronen Zeitung“ handelt es sich dabei um Julian Metzler.

 

hockeyreport.net

 

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL