Der HC Pustertal setzt nach der Verpflichtung von Petan und Stanton ein weiteres Ausrufezeichen und verpflichtet einen europa-erfahrenen Mittelstürmer. Der neue Mann kommt von den Kölner Haien und hört auf den Namen Zachary „Zach“ Sill.

Zach Sill ist 34 Jahre alt und bringt einen großen Erfahrungsschatz mit nach Bruneck. Der Kanadier hat nach seiner Überseekarriere bei Sparta Prag (ein Jahr) und zuletzt bei den Kölner Haien (vier Jahre) vorwiegend die Rolle als defensiver, hart arbeitender Center ausgefüllt.

Bevor es nach Europa ging, legte „Siller“ eine respektable Karriere in Nordamerika hin: 576 -mal streifte der Linksschütze ein AHL-Trikot über und glänzte dabei als Führungsspieler (157 Skorerpunkte). Die starken Leistungen brachten Sill auch in die NHL. Über drei Jahre verteilt lief Sill nicht weniger als 93 Male in der besten Liga der Welt auf (5 Skorerpunkte): Pittsburgh Penguins, Toronto Maple Leafs und Washington Capitals hießen die Stationen – Crosby, Kessel und Ovechkin waren unter anderem seine Mitspieler.

In Köln und Hershey bekleidete der 183 cm große Stürmer das Amt des Assistenz-Kapitäns. Bei seiner letzten AHL-Station Hershey Bears hieß sein mehrjähriger Mitspieler im Sturm Dustin Gazley. Nun heuert der zweifache Familienvater im Pustertal an und wird mit der Rückennummer 24 auflaufen.

Sportdirektor Patrick Bona: „Zach ist ein sehr erfahrener Spieler mit Leaderqualitäten, der uns die nötige Aggressivität geben und definitiv eine wichtige Rolle im Team einnehmen wird. Er rackert unermüdlich, sein Spiel ist hart und strotzt vor Intensität.“

Zach Sill zu seinem Engagement im Pustertal: „Ich kann es kaum erwarten, nach Bruneck zu kommen, loszulegen und den Pustertaler Fans zu zeigen, was ich bereit bin, für Mannschaft und Verein zu geben. Ich will den Jungs helfen, die Playoffs zu erreichen und so erfolgreich wie möglich zu sein. Ich komme aus einer kleinen Stadt in Kanada und freue mich besonders auf die Energie und den Zusammenhalt, die in solch kleineren Realitäten herrschen.“

hockeyreport.net / HC Pustertal

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 16. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Der HC Pustertal setzt nach der Verpflichtung von Petan und Stanton ein weiteres Ausrufezeichen und verpflichtet einen europa-erfahrenen Mittelstürmer. Der neue Mann kommt von den Kölner Haien und hört auf den Namen Zachary „Zach“ Sill.

Zach Sill ist 34 Jahre alt und bringt einen großen Erfahrungsschatz mit nach Bruneck. Der Kanadier hat nach seiner Überseekarriere bei Sparta Prag (ein Jahr) und zuletzt bei den Kölner Haien (vier Jahre) vorwiegend die Rolle als defensiver, hart arbeitender Center ausgefüllt.

Bevor es nach Europa ging, legte „Siller“ eine respektable Karriere in Nordamerika hin: 576 -mal streifte der Linksschütze ein AHL-Trikot über und glänzte dabei als Führungsspieler (157 Skorerpunkte). Die starken Leistungen brachten Sill auch in die NHL. Über drei Jahre verteilt lief Sill nicht weniger als 93 Male in der besten Liga der Welt auf (5 Skorerpunkte): Pittsburgh Penguins, Toronto Maple Leafs und Washington Capitals hießen die Stationen – Crosby, Kessel und Ovechkin waren unter anderem seine Mitspieler.

In Köln und Hershey bekleidete der 183 cm große Stürmer das Amt des Assistenz-Kapitäns. Bei seiner letzten AHL-Station Hershey Bears hieß sein mehrjähriger Mitspieler im Sturm Dustin Gazley. Nun heuert der zweifache Familienvater im Pustertal an und wird mit der Rückennummer 24 auflaufen.

Sportdirektor Patrick Bona: „Zach ist ein sehr erfahrener Spieler mit Leaderqualitäten, der uns die nötige Aggressivität geben und definitiv eine wichtige Rolle im Team einnehmen wird. Er rackert unermüdlich, sein Spiel ist hart und strotzt vor Intensität.“

Zach Sill zu seinem Engagement im Pustertal: „Ich kann es kaum erwarten, nach Bruneck zu kommen, loszulegen und den Pustertaler Fans zu zeigen, was ich bereit bin, für Mannschaft und Verein zu geben. Ich will den Jungs helfen, die Playoffs zu erreichen und so erfolgreich wie möglich zu sein. Ich komme aus einer kleinen Stadt in Kanada und freue mich besonders auf die Energie und den Zusammenhalt, die in solch kleineren Realitäten herrschen.“

hockeyreport.net / HC Pustertal

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL