Der 30-jährige Schwede Oskar Drugge schließt sich den spusu Vienna Capitals an. Der Offensivverteidiger, der auf eine lange Karriere in seinem Heimatland zurückblicken kann, verbrachte die letzten beiden Spielzeiten in der dänischen Metal Ligaen. Drugge hatte in der vergangenen Saison großen Anteil am Titelgewinn der Aalborg Pirates. Der 30-Jährige war ligaweit der Verteidiger mit den meisten Punkten und Teil des All-Star-Teams.

Viel Erfahrung in der Heimat gesammelt

Der in der schwedischen Stadt Luleå geborene Oskar Drugge begann seine Eishockey-Laufbahn beim ortsansässigen Topklub Luleå Hockey. Drugge durchlief Luleås Nachwuchsabteilung bis zur U20-Mannschaft, ehe in der Saison 2011/12 der Wechsel zum Södertälje SK erfolgte. Für das in der Nähe von Stockholm beheimatete Team absolvierte Drugge seine ersten beiden Einsätze auf Zweitliga-Niveau, abgesehen davon kam der Rechtsschütze in der U20-Mannschaft zum Einsatz. Zur Saison 2012/13 zog es Drugge in die dritte schwedische Spielklasse zu Kallinge/Ronneby IF. Nach drei Spielzeiten in Diensten von KRIF Hockey wechselte der Schwede zu Ligakonkurrent Västerviks IF. Mit dem Team von der schwedischen Ostküste schaffte Drugge prompt den Aufstieg in die zweitklassige Allsvenskan. Dort startete der Rechtsschütze die Saison 2016/17 zunächst mit dem HC Vita Hästen, ehe die Rückkehr nach Västervik erfolgte. Drugge konnte an seiner alten Wirkungsstätte überzeugen und schloss die Spielzeit 2017/18 mit den meisten Assists aller Verteidiger ab. Seine Leistungen brachten dem Schweden in der Saison 2018/19 ein Engagement in der Swedish Hockey League ein. Für Timrå IK absolvierte Drugge 36 Partien auf höchstem Niveau. Die darauffolgende Spielzeit begann der Schwede bei AIK in der Allsvenskan, im Dezember 2019 erfolgte die neuerliche Rückkehr zu Västerviks IF.

In Dänemark nächsten Schritt vollzogen

Im Juli 2021 wagte Oskar Drugge erstmals den Schritt ins Ausland. Der Offensivverteidiger schloss sich dem dänischen Erstligisten Herning Blue Fox an. Dort entwickelte sich Drugge auf Anhieb zum Leistungsträger, seine 35 Scorer-Punkte (6 Tore + 29 Assists) in 40 Spielen im Grunddurchgang brachten ihm Platz drei in der teaminternen Punktewertung ein, den zweitbesten Verteidiger hängte der Schwede gar um zehn Zähler ab. In der vergangenen Saison spielte Drugge für den amtierenden dänischen Meister Aalborg Pirates. Bei den Pirates konnte der Offensivverteidiger seine Ausbeute noch einmal steigern. In 46 Grunddurchgangsspielen markierte Drugge 39 Punkte (10 Tore + 29 Vorlagen). In den Playoffs kamen auf dem Weg zur Titelverteidigung in 16 Spielen noch einmal zehn Zähler (1 Tor + 9 Assists) dazu. Neben dem Titelgewinn durfte Drugge, punktbester Verteidiger der Metal Ligaen, auch die Einberufung in deren All-Star Team bejubeln.

Drugge freut sich auf Wien

„Schon nach meinen ersten Gesprächen mit dem Verein hatte ich ein gutes Gefühl. Auch als Familie sind wir uns einig, dass der Schritt nach Wien richtig für mich ist. Das wird für mich eine neue Erfahrung, auf die ich mich schon sehr freue. Ich habe in Aalborg gelernt, was es heißt, eine Meisterschaft zu gewinnen. Diese Erfahrungen möchte ich in Wien einfließen lassen“, sagt Caps-Verteidiger Oskar Drugge.

Habscheid streicht Drugges Vorzüge in der Offensive hervor

„Oskar ist ein Verteidiger mit klaren Stärken in der Offensive. Sein Passspiel ist ausgezeichnet, darüber hinaus ist er ein guter Eisläufer. Auch im Powerplay wird Oskar eine Bereicherung sein. Er bringt zahlreiche Attribute mit, die dem Team guttun werden“, so Caps-Head-Coach Marc Habscheid.

Steckbrief Oskar Drugge

Position: Verteidigung

Geburtsdatum: 11.09.1992

Alter: 30 Jahre

Größe: 177 cm

Gewicht: 77 kg

Schusshand: rechts

Nationalität: Schweden

Derzeitiger Kader der spusu Vienna Capitals, Saison 2023/2024

Tor (2): Stefan Stéen (30, SWE), Sebastian Wraneschitz (21, Ö)

Defensive (10): Nico Brunner (30, Ö), Oskar Drugge (30, SWE), Mario Fischer (34, Ö), Dominic Hackl (26, Ö), Dominique Heinrich (32, Ö), Timo Pallierer (22, Ö), Lukas Piff (22, Ö), Bernhard Posch (22, Ö), Stefan Warg (33, SWE), Niklas Würschl (23, Ö)

Offensive (12): Patrick Antal (22, Ö), Mathias Böhm (20, Ö), Trevor Cheek (30, USA), Hampus Eriksson (26, SWE), Niki Hartl (31, Ö), Lukas Kainz (27, Ö), Christof Kromp (25, Ö), Armin Preiser (22, Ö), Michal Stinil (24, CZE), Leon Wallner (21, Ö), Evan Weinger (26, USA), Zintis Zusevics (29, Ö)

hockeyreport.net / Presseaussendung Vienna Capitals

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Der 30-jährige Schwede Oskar Drugge schließt sich den spusu Vienna Capitals an. Der Offensivverteidiger, der auf eine lange Karriere in seinem Heimatland zurückblicken kann, verbrachte die letzten beiden Spielzeiten in der dänischen Metal Ligaen. Drugge hatte in der vergangenen Saison großen Anteil am Titelgewinn der Aalborg Pirates. Der 30-Jährige war ligaweit der Verteidiger mit den meisten Punkten und Teil des All-Star-Teams.

Viel Erfahrung in der Heimat gesammelt

Der in der schwedischen Stadt Luleå geborene Oskar Drugge begann seine Eishockey-Laufbahn beim ortsansässigen Topklub Luleå Hockey. Drugge durchlief Luleås Nachwuchsabteilung bis zur U20-Mannschaft, ehe in der Saison 2011/12 der Wechsel zum Södertälje SK erfolgte. Für das in der Nähe von Stockholm beheimatete Team absolvierte Drugge seine ersten beiden Einsätze auf Zweitliga-Niveau, abgesehen davon kam der Rechtsschütze in der U20-Mannschaft zum Einsatz. Zur Saison 2012/13 zog es Drugge in die dritte schwedische Spielklasse zu Kallinge/Ronneby IF. Nach drei Spielzeiten in Diensten von KRIF Hockey wechselte der Schwede zu Ligakonkurrent Västerviks IF. Mit dem Team von der schwedischen Ostküste schaffte Drugge prompt den Aufstieg in die zweitklassige Allsvenskan. Dort startete der Rechtsschütze die Saison 2016/17 zunächst mit dem HC Vita Hästen, ehe die Rückkehr nach Västervik erfolgte. Drugge konnte an seiner alten Wirkungsstätte überzeugen und schloss die Spielzeit 2017/18 mit den meisten Assists aller Verteidiger ab. Seine Leistungen brachten dem Schweden in der Saison 2018/19 ein Engagement in der Swedish Hockey League ein. Für Timrå IK absolvierte Drugge 36 Partien auf höchstem Niveau. Die darauffolgende Spielzeit begann der Schwede bei AIK in der Allsvenskan, im Dezember 2019 erfolgte die neuerliche Rückkehr zu Västerviks IF.

In Dänemark nächsten Schritt vollzogen

Im Juli 2021 wagte Oskar Drugge erstmals den Schritt ins Ausland. Der Offensivverteidiger schloss sich dem dänischen Erstligisten Herning Blue Fox an. Dort entwickelte sich Drugge auf Anhieb zum Leistungsträger, seine 35 Scorer-Punkte (6 Tore + 29 Assists) in 40 Spielen im Grunddurchgang brachten ihm Platz drei in der teaminternen Punktewertung ein, den zweitbesten Verteidiger hängte der Schwede gar um zehn Zähler ab. In der vergangenen Saison spielte Drugge für den amtierenden dänischen Meister Aalborg Pirates. Bei den Pirates konnte der Offensivverteidiger seine Ausbeute noch einmal steigern. In 46 Grunddurchgangsspielen markierte Drugge 39 Punkte (10 Tore + 29 Vorlagen). In den Playoffs kamen auf dem Weg zur Titelverteidigung in 16 Spielen noch einmal zehn Zähler (1 Tor + 9 Assists) dazu. Neben dem Titelgewinn durfte Drugge, punktbester Verteidiger der Metal Ligaen, auch die Einberufung in deren All-Star Team bejubeln.

Drugge freut sich auf Wien

„Schon nach meinen ersten Gesprächen mit dem Verein hatte ich ein gutes Gefühl. Auch als Familie sind wir uns einig, dass der Schritt nach Wien richtig für mich ist. Das wird für mich eine neue Erfahrung, auf die ich mich schon sehr freue. Ich habe in Aalborg gelernt, was es heißt, eine Meisterschaft zu gewinnen. Diese Erfahrungen möchte ich in Wien einfließen lassen“, sagt Caps-Verteidiger Oskar Drugge.

Habscheid streicht Drugges Vorzüge in der Offensive hervor

„Oskar ist ein Verteidiger mit klaren Stärken in der Offensive. Sein Passspiel ist ausgezeichnet, darüber hinaus ist er ein guter Eisläufer. Auch im Powerplay wird Oskar eine Bereicherung sein. Er bringt zahlreiche Attribute mit, die dem Team guttun werden“, so Caps-Head-Coach Marc Habscheid.

Steckbrief Oskar Drugge

Position: Verteidigung

Geburtsdatum: 11.09.1992

Alter: 30 Jahre

Größe: 177 cm

Gewicht: 77 kg

Schusshand: rechts

Nationalität: Schweden

Derzeitiger Kader der spusu Vienna Capitals, Saison 2023/2024

Tor (2): Stefan Stéen (30, SWE), Sebastian Wraneschitz (21, Ö)

Defensive (10): Nico Brunner (30, Ö), Oskar Drugge (30, SWE), Mario Fischer (34, Ö), Dominic Hackl (26, Ö), Dominique Heinrich (32, Ö), Timo Pallierer (22, Ö), Lukas Piff (22, Ö), Bernhard Posch (22, Ö), Stefan Warg (33, SWE), Niklas Würschl (23, Ö)

Offensive (12): Patrick Antal (22, Ö), Mathias Böhm (20, Ö), Trevor Cheek (30, USA), Hampus Eriksson (26, SWE), Niki Hartl (31, Ö), Lukas Kainz (27, Ö), Christof Kromp (25, Ö), Armin Preiser (22, Ö), Michal Stinil (24, CZE), Leon Wallner (21, Ö), Evan Weinger (26, USA), Zintis Zusevics (29, Ö)

hockeyreport.net / Presseaussendung Vienna Capitals

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL