Ben Blood wechselte vergangene Saison aus der finnischen Liiga in die ICEHL zu den Graz99ers. Die Murstädter verlängerten den Vertrag mit dem Rauhbein aber nicht. Und der Amerikaner unterschreibt nun erneut in Finnland, bei den Lahden Pelicans.

Ben Blood war in der ICEHL in seiner ersten Saison im Ranking der meisten Strafminuten hinter Rafael Rotter mit 88 PIM auf Rang 2 zu finden. In 45 Spielen scorte der Abwehrriegel 15 Punkte für die Steirer und war mit +15 der beste Grazer Akteur. Der Vertrag mit dem Amerikaner wurde nicht verlängert und Blood wechselte auf Try-Out Basis nach Polen. Doch der 33-Jährige wurde dort nicht fix unter Vertrag genommen, da er angeschlagen war. Ben Blood hat nun einen Vertrag bei den Lahden Pelicans in Finnland unterschrieben. Für ihn ist es eine Rückkehr zu den Pelicans, war er dort auch schon 2015/16 und 2016/17 unter Vertrag.

hockeyreport.net

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Ben Blood wechselte vergangene Saison aus der finnischen Liiga in die ICEHL zu den Graz99ers. Die Murstädter verlängerten den Vertrag mit dem Rauhbein aber nicht. Und der Amerikaner unterschreibt nun erneut in Finnland, bei den Lahden Pelicans.

Ben Blood war in der ICEHL in seiner ersten Saison im Ranking der meisten Strafminuten hinter Rafael Rotter mit 88 PIM auf Rang 2 zu finden. In 45 Spielen scorte der Abwehrriegel 15 Punkte für die Steirer und war mit +15 der beste Grazer Akteur. Der Vertrag mit dem Amerikaner wurde nicht verlängert und Blood wechselte auf Try-Out Basis nach Polen. Doch der 33-Jährige wurde dort nicht fix unter Vertrag genommen, da er angeschlagen war. Ben Blood hat nun einen Vertrag bei den Lahden Pelicans in Finnland unterschrieben. Für ihn ist es eine Rückkehr zu den Pelicans, war er dort auch schon 2015/16 und 2016/17 unter Vertrag.

hockeyreport.net

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL