Mit Torhüter Felix Beck kann der EHC Lustenau den ersten Neuzugang für die kommende Alps Hockey League Saison vermelden. Gemeinsam mit Lukas Reihs bildet er das Torhüter-Gespann für die kommende Spielzeit.

Bereits im Jahr 2018 schnupperte Felix Beck im Alter von 16 Jahren erstmals Alps-Hockey League Luft. In den Folgejahren entwickelte er sich beim EC Bregenzerwald zu einer fixen Größe und wurde in das U18 Team der Österreichischen Nationalmannschaft einberufen. In der Saison 2020/21 hütete er erstmals den Kasten in der ICE League beim damaligen Kooperationspartner Bulldogs Dornbirn. Nur eine Saison später war er bereits achtmal für die Dornbirner Bundesligisten im Einsatz.

Ab der kommenden Saison wird der 21 Jährige Rankweiler das Tor des EHC Lustenau hüten. „Ich bin froh, dass es mit der Verpflichtung von Felix geklappt hat. Wir haben seine positive Entwicklung in den letzten Jahren stehts verfolgt und kamen dann zum Entschluss, ihn nach Lustenau zu lotsen. Gemeinsam mit Lukas Reihs haben wir nun in der Torhüter-Position zwei junge Österreicher, die sich noch weiterentwickeln werden und den notwendigen Rückhalt für den EHC Lustenau bilden. Mit der Variante eines Österreichischen Torhüter-Gespanns haben wir bei der Auswahl der Legionäre als Feldspieler mehrere Optionen, was uns noch mehr Durchschlagskraft bescheren wird. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Erik Hanses, der in den letzten beiden Saisonen tolle Spiele zeigte. Für seine weitere Karriere wünschen wir ihm das Allerbeste,“ so EHC Präsident Herbert Oberscheider.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim EHC Lustenau. Es ist der nächste Schritt in meiner Entwicklung. Von den vielen Derbys der letzten Jahre kenne ich die Mannschaft bereits jetzt sehr gut und ich denke, dass ich mich schnell integrieren werde. Mit Petri Tuononen haben wir einen sehr guten Torhüter-Trainer, der mich in meiner Entwicklung fördern kann. Zusammen mit Lukas Reihs, der schon viele Jahre Torhüter in Lustenau ist, freue ich mich auf eine attraktive Saison,“ so Felix Beck, neuer Torhüter beim EHC Lustenau.

hockeyreport.net / Presseaussendung Lustenau

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Mit Torhüter Felix Beck kann der EHC Lustenau den ersten Neuzugang für die kommende Alps Hockey League Saison vermelden. Gemeinsam mit Lukas Reihs bildet er das Torhüter-Gespann für die kommende Spielzeit.

Bereits im Jahr 2018 schnupperte Felix Beck im Alter von 16 Jahren erstmals Alps-Hockey League Luft. In den Folgejahren entwickelte er sich beim EC Bregenzerwald zu einer fixen Größe und wurde in das U18 Team der Österreichischen Nationalmannschaft einberufen. In der Saison 2020/21 hütete er erstmals den Kasten in der ICE League beim damaligen Kooperationspartner Bulldogs Dornbirn. Nur eine Saison später war er bereits achtmal für die Dornbirner Bundesligisten im Einsatz.

Ab der kommenden Saison wird der 21 Jährige Rankweiler das Tor des EHC Lustenau hüten. „Ich bin froh, dass es mit der Verpflichtung von Felix geklappt hat. Wir haben seine positive Entwicklung in den letzten Jahren stehts verfolgt und kamen dann zum Entschluss, ihn nach Lustenau zu lotsen. Gemeinsam mit Lukas Reihs haben wir nun in der Torhüter-Position zwei junge Österreicher, die sich noch weiterentwickeln werden und den notwendigen Rückhalt für den EHC Lustenau bilden. Mit der Variante eines Österreichischen Torhüter-Gespanns haben wir bei der Auswahl der Legionäre als Feldspieler mehrere Optionen, was uns noch mehr Durchschlagskraft bescheren wird. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Erik Hanses, der in den letzten beiden Saisonen tolle Spiele zeigte. Für seine weitere Karriere wünschen wir ihm das Allerbeste,“ so EHC Präsident Herbert Oberscheider.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim EHC Lustenau. Es ist der nächste Schritt in meiner Entwicklung. Von den vielen Derbys der letzten Jahre kenne ich die Mannschaft bereits jetzt sehr gut und ich denke, dass ich mich schnell integrieren werde. Mit Petri Tuononen haben wir einen sehr guten Torhüter-Trainer, der mich in meiner Entwicklung fördern kann. Zusammen mit Lukas Reihs, der schon viele Jahre Torhüter in Lustenau ist, freue ich mich auf eine attraktive Saison,“ so Felix Beck, neuer Torhüter beim EHC Lustenau.

hockeyreport.net / Presseaussendung Lustenau

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL