Cedric Lacroix erhielt zuletzt in der ICE eine 6-Spiele-Sperre wegen einem erneuten Kopfstoß. Die Pioneers haben nun die Reißleine gezogen und sich vom Stürmer getrennt. Nun wechselt dieser nach Schweden.
Cedric Lacroix von den BEMER Pioneers Vorarlberg ist wegen „Head-Butting“ (IIHF Rule 47) im Sonntagsspiel gegen den HCB Südtirol Alperia für insgesamt sechs Spiele gesperrt und zusätzlich mit einer Geldstrafe in der Höhe von Euro 1500,00 belegt worden. Es war die bereits zweite Sperre wegen einem Kopfstoß nach der Attacke im Oktober an Michael Schiechl. Die Verantwortlichen der Pioneers hatten sich anschließend zum Rauswurf des 29-Jährigen Kanadiers entschieden. 
Nun hat Lacroix einen neuen Klub. Der 29-Jährige wechselt nach Schweden in die Allsvenskan zu Västerviks IK.
hockeyreport.net
Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 29. Februar 2024
  • 28. Februar 2024
  • 28. Februar 2024
  • 28. Februar 2024
  • 28. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
Cedric Lacroix erhielt zuletzt in der ICE eine 6-Spiele-Sperre wegen einem erneuten Kopfstoß. Die Pioneers haben nun die Reißleine gezogen und sich vom Stürmer getrennt. Nun wechselt dieser nach Schweden.
Cedric Lacroix von den BEMER Pioneers Vorarlberg ist wegen „Head-Butting“ (IIHF Rule 47) im Sonntagsspiel gegen den HCB Südtirol Alperia für insgesamt sechs Spiele gesperrt und zusätzlich mit einer Geldstrafe in der Höhe von Euro 1500,00 belegt worden. Es war die bereits zweite Sperre wegen einem Kopfstoß nach der Attacke im Oktober an Michael Schiechl. Die Verantwortlichen der Pioneers hatten sich anschließend zum Rauswurf des 29-Jährigen Kanadiers entschieden. 
Nun hat Lacroix einen neuen Klub. Der 29-Jährige wechselt nach Schweden in die Allsvenskan zu Västerviks IK.
hockeyreport.net
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL