Die Red Bull Hockey Juniors gewannen das erste Vorbereitungsspiel bei der Summer Heat Challenge’23 in Tampere, Finnland, gegen die Lahden Pelicans mit 1:0. Mit einem schnellen Treffer durch Philipp Krening setzten sich die Juniors in Führung. Trotz mehreren Überzahlmöglichkeiten verblieb das zweite Drittel torlos. Im Schlussabschnitt kämpften die Pelicans um den Anschlusstreffer, Juniors Torhüter Simon Wolf verhinderte diesen jedoch mit starken Paraden.

Die Red Bull Hockey Juniors starteten stark in das erste Drittel des ersten Vorbereitungsspiels der Saison 23/24. Bereits nach 37 Sekunden schoss Philipp Krening die Juniors zur 1:0-Führung. Daraufhin behaupteten die laufstarken Juniors das Spiel für sich. Nur der finnischen Torhüter Topi Jokinen konnte die 2:0-Führung der Juniors verhindern.

Im zweiten Drittel nahmen die Juniors den Schwung aus dem ersten Drittel mit und setzten sich von Anfang an in Szene. Geprägt von einigen guten Torchancen scheiterten die Salzburger allerdings am Torhüter sowie an der Torstange. Zu Mitte des zweiten Drittels konnten die Pelicans mit mehrmaliger Überzahl die Juniors unter Druck setzen. Torhüter Simon Wolf verhinderte jedoch mit starken Paraden den Anschlusstreffer für das Team aus Lahti. Somit endete der zweite Spielabschnitt torlos.

Im dritten Drittel verlief das Spiel ausgeglichen auf und ab. Auch eine weitere Power-Play-Chance der Pelicans konnten die Juniors neutralisieren. In den letzten fünf Spielminuten nahm das Spiel an Härte zu. Die Finnen versuchten mit vollem Einsatz den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die Juniors verhinderten dies mit einem starken Stellungsspiel. Das erste Vorbereitungsspiel der Red Bull Hockey Juniors endete gegen die Lahden Pelicans mit einem Endstand von 1:0.

Torhüter Simon Wolf
„Die Stimmung im Team war super, wir sind sehr gut in das Spiel hineingekommen und konnten im ersten Wechsel bereits das entscheidende Tor erzielen. Daraufhin konnten wir das Spiel dann klar dominieren. Wir haben die Schüsse besser geblockt, sind schneller in den Angriff gegangen und hatten gute Breakouts. Ich hoffe, dass es für uns so in den nächsten Spielen weitergeht.“

Summer Heat Challenge’23 | Vorbereitung | 1. Spiel
Lahden Pelicans – Red Bull Hockey Juniors 0:1 (0:1, 0:0, 0:0)

Tore:
0:1 | 00:37 | Philipp Krening

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Die Red Bull Hockey Juniors gewannen das erste Vorbereitungsspiel bei der Summer Heat Challenge’23 in Tampere, Finnland, gegen die Lahden Pelicans mit 1:0. Mit einem schnellen Treffer durch Philipp Krening setzten sich die Juniors in Führung. Trotz mehreren Überzahlmöglichkeiten verblieb das zweite Drittel torlos. Im Schlussabschnitt kämpften die Pelicans um den Anschlusstreffer, Juniors Torhüter Simon Wolf verhinderte diesen jedoch mit starken Paraden.

Die Red Bull Hockey Juniors starteten stark in das erste Drittel des ersten Vorbereitungsspiels der Saison 23/24. Bereits nach 37 Sekunden schoss Philipp Krening die Juniors zur 1:0-Führung. Daraufhin behaupteten die laufstarken Juniors das Spiel für sich. Nur der finnischen Torhüter Topi Jokinen konnte die 2:0-Führung der Juniors verhindern.

Im zweiten Drittel nahmen die Juniors den Schwung aus dem ersten Drittel mit und setzten sich von Anfang an in Szene. Geprägt von einigen guten Torchancen scheiterten die Salzburger allerdings am Torhüter sowie an der Torstange. Zu Mitte des zweiten Drittels konnten die Pelicans mit mehrmaliger Überzahl die Juniors unter Druck setzen. Torhüter Simon Wolf verhinderte jedoch mit starken Paraden den Anschlusstreffer für das Team aus Lahti. Somit endete der zweite Spielabschnitt torlos.

Im dritten Drittel verlief das Spiel ausgeglichen auf und ab. Auch eine weitere Power-Play-Chance der Pelicans konnten die Juniors neutralisieren. In den letzten fünf Spielminuten nahm das Spiel an Härte zu. Die Finnen versuchten mit vollem Einsatz den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die Juniors verhinderten dies mit einem starken Stellungsspiel. Das erste Vorbereitungsspiel der Red Bull Hockey Juniors endete gegen die Lahden Pelicans mit einem Endstand von 1:0.

Torhüter Simon Wolf
„Die Stimmung im Team war super, wir sind sehr gut in das Spiel hineingekommen und konnten im ersten Wechsel bereits das entscheidende Tor erzielen. Daraufhin konnten wir das Spiel dann klar dominieren. Wir haben die Schüsse besser geblockt, sind schneller in den Angriff gegangen und hatten gute Breakouts. Ich hoffe, dass es für uns so in den nächsten Spielen weitergeht.“

Summer Heat Challenge’23 | Vorbereitung | 1. Spiel
Lahden Pelicans – Red Bull Hockey Juniors 0:1 (0:1, 0:0, 0:0)

Tore:
0:1 | 00:37 | Philipp Krening

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL