Die spusu Vienna Capitals bestreiten am morgigen Dienstag das erste Testspiel der laufenden Saison-Vorbereitung. Um 17:30 Uhr treffen die Wiener auf den tschechischen Zweitligisten SC Marimex Kolin.

Wraneschitz dabei, Böhm fehlt angeschlagen

Die ersten beiden Testspiele der Vorbereitung auf die neue Saison der win2day ICE Hockey League führen die spusu Vienna Capitals nach Tschechien. Nach dem morgigen Duell gegen den SC Marimex Kolin treffen die Donaustädter am Donnerstag (17:30 Uhr) auf den tschechischen Vizemeister Mountfield HK, den Partnerverein des tschechischen Zweitligisten. Mathias Böhm wird den Trip nach Tschechien aufgrund einer Blessur nicht antreten. Sebastian Wraneschitz, der zuletzt seine Grundausbildung beim Bundesheer absolvierte, wird ebenso im Bus sitzen wie die Youngster Lorenz Widhalm, Max Stiegler und Daniel Aschauer. Schon in der Vorsaison bestritten die spusu Vienna Capitals ein Testspiel gegen den SC Marimex Kolin. Am 21. August 2022 behielten die Wiener nach Toren von Jérémy Grégoire, Niki Hartl und Matt Bradley mit 3:1 die Oberhand.

Kolin: Achtungserfolg gegen Partnerklub

Während das morgige Duell den Testspiel-Auftakt für die spusu Vienna Capitals darstellt, befinden sich die tschechischen Gastgeber bereits mitten in der Vorbereitung. Der SC Marimex Kolin bestritt bereits zwei Pre-Season-Spiele, den Auftakt gegen Ligakonkurrent HC Slavia Prag verlor Kolin mit 0:1 nach Penaltyschießen. Am vergangenen Donnerstag gewann der SC Marimex Kolin mit 6:4 gegen den tschechischen Vizemeister Mountfield HK. Dem 20-Jährigen Petr Moravec gelang gegen seinen Stammverein ein Hattrick.

Habscheid mahnt in Vorbereitung zur Geduld

„Wir müssen in der Vorbereitung daran arbeiten, zu einem Team zu werden und das Spielsystem zu verinnerlichen. Wir werden Fehler machen, aber solange wir die richtige Einstellung an den Tag legen, ist das ok. Der Kalender zeigt erst August und nicht März an, jetzt legen wir den Grundstein für die Saison. Für mich ist es wichtig, meine Spieler außerhalb des Trainings in einer Matchsituation zu sehen, das verschafft mir neue Eindrücke. Fehler werden passieren, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut“, so Caps-Head-Coach Marc Habscheid.

Das komplette Pre-Season-Programm der spusu Vienna Capitals

Datum

FO/Ergebnis

Ort

Heim

Gast

15.8.

17:30 Uhr

Kolin

SC Marimex Kolin (CZE)

spusu Vienna Capitals

17.8.

17:30 Uhr

Hradec Králové

Mountfield HK (CZE)

spusu Vienna Capitals

25.8.

19:15 Uhr

Klagenfurt

EC-KAC

spusu Vienna Capitals

26.8.

19:15 Uhr

Klagenfurt

Grizzlys Wolfsburg (GER)

spusu Vienna Capitals

1.9.

20:00 Uhr

Zell am See

spusu Vienna Capitals

Straubing Tigers (GER)

3.9.

18:00 Uhr

Nové Zámky

HC Nové Zámky (SVK)

spusu Vienna Capitals

8.9.

19:00 Uhr

Wien

spusu Vienna Capitals

Mountfield HK (CZE)

hockeyreport.net / Presseaussendung Vienna Capitals

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Die spusu Vienna Capitals bestreiten am morgigen Dienstag das erste Testspiel der laufenden Saison-Vorbereitung. Um 17:30 Uhr treffen die Wiener auf den tschechischen Zweitligisten SC Marimex Kolin.

Wraneschitz dabei, Böhm fehlt angeschlagen

Die ersten beiden Testspiele der Vorbereitung auf die neue Saison der win2day ICE Hockey League führen die spusu Vienna Capitals nach Tschechien. Nach dem morgigen Duell gegen den SC Marimex Kolin treffen die Donaustädter am Donnerstag (17:30 Uhr) auf den tschechischen Vizemeister Mountfield HK, den Partnerverein des tschechischen Zweitligisten. Mathias Böhm wird den Trip nach Tschechien aufgrund einer Blessur nicht antreten. Sebastian Wraneschitz, der zuletzt seine Grundausbildung beim Bundesheer absolvierte, wird ebenso im Bus sitzen wie die Youngster Lorenz Widhalm, Max Stiegler und Daniel Aschauer. Schon in der Vorsaison bestritten die spusu Vienna Capitals ein Testspiel gegen den SC Marimex Kolin. Am 21. August 2022 behielten die Wiener nach Toren von Jérémy Grégoire, Niki Hartl und Matt Bradley mit 3:1 die Oberhand.

Kolin: Achtungserfolg gegen Partnerklub

Während das morgige Duell den Testspiel-Auftakt für die spusu Vienna Capitals darstellt, befinden sich die tschechischen Gastgeber bereits mitten in der Vorbereitung. Der SC Marimex Kolin bestritt bereits zwei Pre-Season-Spiele, den Auftakt gegen Ligakonkurrent HC Slavia Prag verlor Kolin mit 0:1 nach Penaltyschießen. Am vergangenen Donnerstag gewann der SC Marimex Kolin mit 6:4 gegen den tschechischen Vizemeister Mountfield HK. Dem 20-Jährigen Petr Moravec gelang gegen seinen Stammverein ein Hattrick.

Habscheid mahnt in Vorbereitung zur Geduld

„Wir müssen in der Vorbereitung daran arbeiten, zu einem Team zu werden und das Spielsystem zu verinnerlichen. Wir werden Fehler machen, aber solange wir die richtige Einstellung an den Tag legen, ist das ok. Der Kalender zeigt erst August und nicht März an, jetzt legen wir den Grundstein für die Saison. Für mich ist es wichtig, meine Spieler außerhalb des Trainings in einer Matchsituation zu sehen, das verschafft mir neue Eindrücke. Fehler werden passieren, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut“, so Caps-Head-Coach Marc Habscheid.

Das komplette Pre-Season-Programm der spusu Vienna Capitals

Datum

FO/Ergebnis

Ort

Heim

Gast

15.8.

17:30 Uhr

Kolin

SC Marimex Kolin (CZE)

spusu Vienna Capitals

17.8.

17:30 Uhr

Hradec Králové

Mountfield HK (CZE)

spusu Vienna Capitals

25.8.

19:15 Uhr

Klagenfurt

EC-KAC

spusu Vienna Capitals

26.8.

19:15 Uhr

Klagenfurt

Grizzlys Wolfsburg (GER)

spusu Vienna Capitals

1.9.

20:00 Uhr

Zell am See

spusu Vienna Capitals

Straubing Tigers (GER)

3.9.

18:00 Uhr

Nové Zámky

HC Nové Zámky (SVK)

spusu Vienna Capitals

8.9.

19:00 Uhr

Wien

spusu Vienna Capitals

Mountfield HK (CZE)

hockeyreport.net / Presseaussendung Vienna Capitals

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL