Trotz großer “Konkurrenz”, was das heutige Sportereignis betraf – das Linzer Fußball-Derby Lask vs Blau Weiß wurde heute ebenfalls ausgetragen – fanden sich bei sommerlichen Temperaturen sehr viele Zuseher in der LINZ AG Eisarena ein, um unsere Jungs bei ihrem ersten Vorbereitungsspiel gegen den Liganeuling HK RST Pellet Celje lautstark zu unterstützen. Am Ende wurde sie mit einem Sieg belohnt!

Das 1/3 ließ schon etwas erahnen wo denn die Reise in Sachen Spielweise hingehen könnte. Schnelle Vorstöße und Körpereinsatz waren keine Seltenheit, mehr die Regel. Auch unser heutige Torhüter – #40 Benedikt Oschgan – mit schnellen Beinen auf Zack, hielt in den ersten 20 Minuten den Kasten sauber. In der 19. Minute noch ein Grund zum Jubeln durch #20 Kilian Rappold nach Zuspiel des finnischen Neuzuganges #59 Mikael Saha und #2 Arturs Brikmanis, der den Führungstreffer zum 1:0 erzielte.

Das 2/3 war etwas durchwachsen, die Mannschaft auch zweimal wegen Strafen geschwächt am Eis. Unsere Jungs zwar weiterhin schnell und laufstark am Eis, den Gegentreffer in der 21. Minute, konnten sie jedoch nicht verhindern. Trotz guten Kampfgeist wollte kein erneuter Führungstreffer gelingen.

Im Schlussdrittel wurden dann nochmal ganzer Einsatz gezeigt, die jungen Cracks wollten es wissen. Jedoch waren es unsere Gäste die sich in 47. Minute zum 2:1 in Führung bringen konnten. in der zweiten Hälfte des letzten Drittels ein Aufbäumen der Steel Wings, dass in der 60. Minute durch einen Ausgleichstreffer von #54 William Persson nach Zuspiel von #10 Marc-André Dorion und #23 Patrick Söllinger führte und somit belohnt wurde. Die reguläre Spielzeit ging mit einem 2:2 zu Ende.

Die zuvor und unabhängig vom Ausgang der regulären Spielzeit vereinbarte 5-Minuten-Overtime, wurde nun ohnehin für eine Spielentscheidung notwendig. In der 62. Minute gelang es #2 Arturs Brikmanis die heutige Begegnung mit 3:2 in Overtime für die Steel Wings LINZ AG zu entscheiden.

In dem noch zu Trainingszwecken weitergeführten Spieles und danach erfolgtem Penaltyschießen, gelang ein weiteres Tor durch #11 Mikael Saha nach Assists #20 Kilian Rappold und #22 Alexander Moser und auch ein Penalty konnte seitens des Gegners verwandelt werden. Am Sieg der Steel Wings LINZ AG mit 3:2 änderten diese Treffer jedoch nichts.

Head Coach Matej Hocevar über das ersten Vorbereitungsspiel:

“It’s always nice to start in the season with a win. I think it’s so important for the confidence of the player. I guess after this game they gonna belief even more in there self. But we gonna have to be honest, there is still a lot to improve. That’s also what we’re going to be working on over the next 5 weeks.”

hockeyreport.net/Steel Wings Linz

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Trotz großer “Konkurrenz”, was das heutige Sportereignis betraf – das Linzer Fußball-Derby Lask vs Blau Weiß wurde heute ebenfalls ausgetragen – fanden sich bei sommerlichen Temperaturen sehr viele Zuseher in der LINZ AG Eisarena ein, um unsere Jungs bei ihrem ersten Vorbereitungsspiel gegen den Liganeuling HK RST Pellet Celje lautstark zu unterstützen. Am Ende wurde sie mit einem Sieg belohnt!

Das 1/3 ließ schon etwas erahnen wo denn die Reise in Sachen Spielweise hingehen könnte. Schnelle Vorstöße und Körpereinsatz waren keine Seltenheit, mehr die Regel. Auch unser heutige Torhüter – #40 Benedikt Oschgan – mit schnellen Beinen auf Zack, hielt in den ersten 20 Minuten den Kasten sauber. In der 19. Minute noch ein Grund zum Jubeln durch #20 Kilian Rappold nach Zuspiel des finnischen Neuzuganges #59 Mikael Saha und #2 Arturs Brikmanis, der den Führungstreffer zum 1:0 erzielte.

Das 2/3 war etwas durchwachsen, die Mannschaft auch zweimal wegen Strafen geschwächt am Eis. Unsere Jungs zwar weiterhin schnell und laufstark am Eis, den Gegentreffer in der 21. Minute, konnten sie jedoch nicht verhindern. Trotz guten Kampfgeist wollte kein erneuter Führungstreffer gelingen.

Im Schlussdrittel wurden dann nochmal ganzer Einsatz gezeigt, die jungen Cracks wollten es wissen. Jedoch waren es unsere Gäste die sich in 47. Minute zum 2:1 in Führung bringen konnten. in der zweiten Hälfte des letzten Drittels ein Aufbäumen der Steel Wings, dass in der 60. Minute durch einen Ausgleichstreffer von #54 William Persson nach Zuspiel von #10 Marc-André Dorion und #23 Patrick Söllinger führte und somit belohnt wurde. Die reguläre Spielzeit ging mit einem 2:2 zu Ende.

Die zuvor und unabhängig vom Ausgang der regulären Spielzeit vereinbarte 5-Minuten-Overtime, wurde nun ohnehin für eine Spielentscheidung notwendig. In der 62. Minute gelang es #2 Arturs Brikmanis die heutige Begegnung mit 3:2 in Overtime für die Steel Wings LINZ AG zu entscheiden.

In dem noch zu Trainingszwecken weitergeführten Spieles und danach erfolgtem Penaltyschießen, gelang ein weiteres Tor durch #11 Mikael Saha nach Assists #20 Kilian Rappold und #22 Alexander Moser und auch ein Penalty konnte seitens des Gegners verwandelt werden. Am Sieg der Steel Wings LINZ AG mit 3:2 änderten diese Treffer jedoch nichts.

Head Coach Matej Hocevar über das ersten Vorbereitungsspiel:

“It’s always nice to start in the season with a win. I think it’s so important for the confidence of the player. I guess after this game they gonna belief even more in there self. But we gonna have to be honest, there is still a lot to improve. That’s also what we’re going to be working on over the next 5 weeks.”

hockeyreport.net/Steel Wings Linz

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL