Die Moser Medical Graz99ers starten morgen Donnerstag in die Pre-Season der Saison 2023/2024. Die Grazer bekommen es hier um 18:20 Uhr in Bled mit den Stavanger Oilers zu tun.

Die Graz99ers haben in den letzten beiden Wochen versucht, vor allem als Team zueinander zu finden. Headcoach Johan Pennerborn und der komplette Betreuerstab arbeiten mit der Mannschaft am Spielsystem. Dementsprechend wurden in den letzten Tagen unterschiedliche Situationen am Eis trainiert. Der Headcoach ist mit dem Auftakt in die neue Saison sehr zufrieden, nun steht das erste Testspiel auf dem Programm. “Wir sind mit den ersten zwei Wochen sehr zufrieden. Aktuell arbeiten wir am Spielsystem und versuchen eine Struktur reinzubringen. Und morgen in Bled wollen wir von der Mannschaft gegen Stavanger schon erste Ansätze bezüglich Spielsystem sehen“, meint Headcoach Pennerborn.

Der Schwede kann im ersten Spiel auf ein volles Line-Up setzen, alle Spieler stehen dem Headcoach zur Verfügung. Auch die Linien hat Pennerborn schon im Kopf:“Ja, das Line-Up habe ich schon im Kopf. Es kann aber im Laufe der Pre-Season noch zu der einen oder anderen Veränderung kommen.“

Als Gegner stehen den Grazern morgen die Stavanger Oilers gegenüber. Schon in den vergangenen Jahren gab es immer wieder Testspiele gegen die Norweger. Die Oilers befinden sich seit gestern auf Trainingslager in Slowenien und werden in den kommenden Tagen mehrere Testspiele absolvieren. Aktuell stehen 6 Legionäre im Kader von Stavanger, unter anderem Simon Bourque, der in den letzten beiden Jahren sehr erfolgreich in Innsbruck spielte.  Headcoach ist Anders Gjose.

Testspiel
Stavanger Oilers – Moser Medical Graz99ers
17.08.2023 – 18:20 Uhr
Bled, Slowenien

hockeyreport.net / Graz99ers

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Die Moser Medical Graz99ers starten morgen Donnerstag in die Pre-Season der Saison 2023/2024. Die Grazer bekommen es hier um 18:20 Uhr in Bled mit den Stavanger Oilers zu tun.

Die Graz99ers haben in den letzten beiden Wochen versucht, vor allem als Team zueinander zu finden. Headcoach Johan Pennerborn und der komplette Betreuerstab arbeiten mit der Mannschaft am Spielsystem. Dementsprechend wurden in den letzten Tagen unterschiedliche Situationen am Eis trainiert. Der Headcoach ist mit dem Auftakt in die neue Saison sehr zufrieden, nun steht das erste Testspiel auf dem Programm. “Wir sind mit den ersten zwei Wochen sehr zufrieden. Aktuell arbeiten wir am Spielsystem und versuchen eine Struktur reinzubringen. Und morgen in Bled wollen wir von der Mannschaft gegen Stavanger schon erste Ansätze bezüglich Spielsystem sehen“, meint Headcoach Pennerborn.

Der Schwede kann im ersten Spiel auf ein volles Line-Up setzen, alle Spieler stehen dem Headcoach zur Verfügung. Auch die Linien hat Pennerborn schon im Kopf:“Ja, das Line-Up habe ich schon im Kopf. Es kann aber im Laufe der Pre-Season noch zu der einen oder anderen Veränderung kommen.“

Als Gegner stehen den Grazern morgen die Stavanger Oilers gegenüber. Schon in den vergangenen Jahren gab es immer wieder Testspiele gegen die Norweger. Die Oilers befinden sich seit gestern auf Trainingslager in Slowenien und werden in den kommenden Tagen mehrere Testspiele absolvieren. Aktuell stehen 6 Legionäre im Kader von Stavanger, unter anderem Simon Bourque, der in den letzten beiden Jahren sehr erfolgreich in Innsbruck spielte.  Headcoach ist Anders Gjose.

Testspiel
Stavanger Oilers – Moser Medical Graz99ers
17.08.2023 – 18:20 Uhr
Bled, Slowenien

hockeyreport.net / Graz99ers

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL