Zum Abschluss der Preseason-Kampagne 2022 warten die Teams der win2day ICE Hockey League noch mit einigen Highlights auf. Die Moser Medical Graz99ers haben indes am Freitag und am Samstag, im Rahmen der Energie Steiermark Trophy, europäische Spitzenteams zu Gast. Auch der EC-KAC, die Steinbach Black Wings Linz und die spusu Vienna Capitals beenden ihre Vorbereitungskampagne mit Spielen gegen internationale Top-Teams. Die BEMER Pioneers Vorarlberg und der HC TIWAG Innsbruck liefern sich indes zum Abschluss ein ICE- internes Doppel.

Die Moser Medical Graz99ers laden am Freitag und am Samstag drei europäische Top-Teams zur Energie Steiermark Trophy ins Merkur Eisstadion. Neben dem achtfachen deutschen Meister, die Adler aus Mannheim, die im Halbfinale der Trophy auf die Gastgeber treffen, kommen der HK Nitra (SK) und Motor České Budějovice in den Bunker. Die letzte Energie Steiermark Trophy fand 2018 statt, anschließend gab es aufgrund der Grazer-Teilnahme an der Champions Hockey League und der Pandemie keine weiteren Auflagen. Beim Comeback 2022 kommt es zunächst am 9. September um 16:00 Uhr zum Duell zwischen Motor České Budějovice und dem HK Nitra, ehe um 19:30 die Partie zwischen den Moser Medical Graz99ers und den Adlern aus Mannheim folgt. Während die jeweiligen Verlierer am Samstag um Rang drei spielen, treffen sich die beiden Sieger am Samstagabend zum großen Finale der Energie Steiermark Trophy.

KAC, Black Wings und Capitals schließen Preseason gegen europäische Top-Teams ab

Der EC-KAC beendet seine Preseason-Kampagne am Freitag gegen den slowakischen HC Banska Bystrica, ehe die Rotjacken eine Woche später den Saisonauftakt beim HC TIWAG Innsbruck begehen. Banska Bystrica bestritt in der Vorbereitung bereits mehrere Tests gegen ICE-Teams und ist dabei noch ungeschlagen. Neben ein Hin- und Rückspiel gegen die Graz99ers, setzten sich die Slowaken auch gegen die Vienna Capitals durch. Die Klagenfurter konnten bisher in fünf Testspielen 2022 drei Siege einfahren.

Auch die Steinbach Black Wings Linz beenden die Preseason gegen ein Team, dass in der aktuellen Vorbereitungskampagne erfolgreich gegen ein ICE-Team war. Der HC Nové Zámky feierte vorige einen deutlichen 6:1 Erfolg über die Graz99ers. Die Oberösterreicher starteten fulminant in die Preseason und verbuchten Erfolge gegen Olimpija und gegen den amtierenden deutschen Meister Eisbären Berlin. Danach mussten die Black Wings allerdings fünf Niederlagen am Stück hinnehmen. Nun gilt es für die Black Wings – mit einem Sieg gegen den slowakischen HC Nové Zámky – die Vorbereitung doch noch mit einem Erfolgserlebnis zu beenden.

Das nächste – gegen ICE-Teams noch ungeschlagene – Team sind die Augsburger Panther, die der letzte Testspielgegner der spusu Vienna Capitals sind. Das DEL-Team feierte Siege gegen Olimpija (5:2) , gegen Salzburg (7:2) und den KAC (2:1). Die spusu Vienna Capitals wollen nun das erste Team sein, dass die Deutschen in der laufenden Vorbereitungskampagne bezwingt. Die Wiener konnten bisher zwei ihrer sechs Testspiele gewinnen. Nach dem Erfolg gegen den SC Kolin (CZ) feierten die Caps zuletzt einen 3:2 OT-Sieg gegen die Black Wings.

ICE-internes Testdoppel schließt Preseason ab

Die BEMER Pioneers Vorarlberg und der HC TIWAG Innsbruck haben sich für ein internes Test-Doppel zum Abschluss der Preseason entschieden. Das erste Spiel findet am Freitag in Feldkirch statt. Das Rückspiel, am Sonntag in Innsbruck, ist das letzte Spiel überhaupt der ICE-Preseason. Während der Liganeuling aus Vorarlberg mit drei Siegen und einer Niederlage aktuell eine positive Bilanz in der Vorbereitung haben, sind Siege und Niederlagen beim HC TIWAG Innsbruck ausgeglichen.

Preseason-Termine:

Freitag, 09:09.2022:
HC Banska Bystrica – EC-KAC 16:30 Uhr
Steinbach Black Wings Linz – HC Nové Zámky 19:00 Uhr
BEMER Pioneers Vorarlberg – HC TIWAG Innsbruck 19:30 Uhr
Moser Medical Graz99ers – Adler Mannheim 19:30 Uhr

Samstag, 10.09.2022:
spusu Vienna Capitals – Augsburger Panther 14:00 Uhr
Energie Steiermark Trophy Spiel um Rang drei 16:00 Uhr
Energie Steiermark Trophy Finale 19:30 Uhr
HCB Südtirol Alperia – HC Pustertal 20:00 Uhr

Sonntag, 11.09.2022:
HC TIWAG Innsbruck – BEMER Pioneers Vorarlberg 17:30 Uhr

hockeyreport.net/ICEHL

BREAKING NEWS
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022
  • 2. Oktober 2022

Zum Abschluss der Preseason-Kampagne 2022 warten die Teams der win2day ICE Hockey League noch mit einigen Highlights auf. Die Moser Medical Graz99ers haben indes am Freitag und am Samstag, im Rahmen der Energie Steiermark Trophy, europäische Spitzenteams zu Gast. Auch der EC-KAC, die Steinbach Black Wings Linz und die spusu Vienna Capitals beenden ihre Vorbereitungskampagne mit Spielen gegen internationale Top-Teams. Die BEMER Pioneers Vorarlberg und der HC TIWAG Innsbruck liefern sich indes zum Abschluss ein ICE- internes Doppel.

Die Moser Medical Graz99ers laden am Freitag und am Samstag drei europäische Top-Teams zur Energie Steiermark Trophy ins Merkur Eisstadion. Neben dem achtfachen deutschen Meister, die Adler aus Mannheim, die im Halbfinale der Trophy auf die Gastgeber treffen, kommen der HK Nitra (SK) und Motor České Budějovice in den Bunker. Die letzte Energie Steiermark Trophy fand 2018 statt, anschließend gab es aufgrund der Grazer-Teilnahme an der Champions Hockey League und der Pandemie keine weiteren Auflagen. Beim Comeback 2022 kommt es zunächst am 9. September um 16:00 Uhr zum Duell zwischen Motor České Budějovice und dem HK Nitra, ehe um 19:30 die Partie zwischen den Moser Medical Graz99ers und den Adlern aus Mannheim folgt. Während die jeweiligen Verlierer am Samstag um Rang drei spielen, treffen sich die beiden Sieger am Samstagabend zum großen Finale der Energie Steiermark Trophy.

KAC, Black Wings und Capitals schließen Preseason gegen europäische Top-Teams ab

Der EC-KAC beendet seine Preseason-Kampagne am Freitag gegen den slowakischen HC Banska Bystrica, ehe die Rotjacken eine Woche später den Saisonauftakt beim HC TIWAG Innsbruck begehen. Banska Bystrica bestritt in der Vorbereitung bereits mehrere Tests gegen ICE-Teams und ist dabei noch ungeschlagen. Neben ein Hin- und Rückspiel gegen die Graz99ers, setzten sich die Slowaken auch gegen die Vienna Capitals durch. Die Klagenfurter konnten bisher in fünf Testspielen 2022 drei Siege einfahren.

Auch die Steinbach Black Wings Linz beenden die Preseason gegen ein Team, dass in der aktuellen Vorbereitungskampagne erfolgreich gegen ein ICE-Team war. Der HC Nové Zámky feierte vorige einen deutlichen 6:1 Erfolg über die Graz99ers. Die Oberösterreicher starteten fulminant in die Preseason und verbuchten Erfolge gegen Olimpija und gegen den amtierenden deutschen Meister Eisbären Berlin. Danach mussten die Black Wings allerdings fünf Niederlagen am Stück hinnehmen. Nun gilt es für die Black Wings – mit einem Sieg gegen den slowakischen HC Nové Zámky – die Vorbereitung doch noch mit einem Erfolgserlebnis zu beenden.

Das nächste – gegen ICE-Teams noch ungeschlagene – Team sind die Augsburger Panther, die der letzte Testspielgegner der spusu Vienna Capitals sind. Das DEL-Team feierte Siege gegen Olimpija (5:2) , gegen Salzburg (7:2) und den KAC (2:1). Die spusu Vienna Capitals wollen nun das erste Team sein, dass die Deutschen in der laufenden Vorbereitungskampagne bezwingt. Die Wiener konnten bisher zwei ihrer sechs Testspiele gewinnen. Nach dem Erfolg gegen den SC Kolin (CZ) feierten die Caps zuletzt einen 3:2 OT-Sieg gegen die Black Wings.

ICE-internes Testdoppel schließt Preseason ab

Die BEMER Pioneers Vorarlberg und der HC TIWAG Innsbruck haben sich für ein internes Test-Doppel zum Abschluss der Preseason entschieden. Das erste Spiel findet am Freitag in Feldkirch statt. Das Rückspiel, am Sonntag in Innsbruck, ist das letzte Spiel überhaupt der ICE-Preseason. Während der Liganeuling aus Vorarlberg mit drei Siegen und einer Niederlage aktuell eine positive Bilanz in der Vorbereitung haben, sind Siege und Niederlagen beim HC TIWAG Innsbruck ausgeglichen.

Preseason-Termine:

Freitag, 09:09.2022:
HC Banska Bystrica – EC-KAC 16:30 Uhr
Steinbach Black Wings Linz – HC Nové Zámky 19:00 Uhr
BEMER Pioneers Vorarlberg – HC TIWAG Innsbruck 19:30 Uhr
Moser Medical Graz99ers – Adler Mannheim 19:30 Uhr

Samstag, 10.09.2022:
spusu Vienna Capitals – Augsburger Panther 14:00 Uhr
Energie Steiermark Trophy Spiel um Rang drei 16:00 Uhr
Energie Steiermark Trophy Finale 19:30 Uhr
HCB Südtirol Alperia – HC Pustertal 20:00 Uhr

Sonntag, 11.09.2022:
HC TIWAG Innsbruck – BEMER Pioneers Vorarlberg 17:30 Uhr

hockeyreport.net/ICEHL

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL