Der HCB Südtirol Alperia feierte am Sonntag einen Turniersieg beim Hansjörg Brunner Memorial, das die Foxes zum dritten Mal in Serie gewannen. Der EC Red Bull Salzburg musste sich indes gegen die Adler Mannheim geschlagen geben. Bereits die zweite Preseason-Niederlage setzte es für den EC iDM Wärmepumpen VSV, der gegen DEL2-Team EC Bad Nauheim nach Overtime unterlag.

Red Bulls verlieren Test gegen DEL-Team
Der EC Red Bull Salzburg absolvierte in Kitzbühel ein Testspiel gegen DEL-Klub die Adler Mannheim. Nachdem beide Teams auch in der kommenden Spielzeit für die Champions Hockey League qualifiziert sind, wurde das Preseason-Game nach den neuen CHL-Regeln durchgeführt. Die Gäste aus Deutschland legten schnell vor und erspielten sich bereits im ersten Drittel eine 3:0 Führung. Salzburg verkürzte noch in Person von Tim Harnisch, ehe Mannheim für die Vorentscheidung sorgte. Harnisch traf noch ein weiteres Mal zum 2:6, ehe Thomas Raffl für das Resultat von 3:6 sorgte. Auf Wunsch beider Mannschaften erfolgte nach dem Endstand von 3:6 eine 5-Minuten-Verlängerung, in jener der 3 gegen 3 Spielmodus erprobt wurde. Auch da agierte der achtmalige deutsche Meister erfolgreiche und legte noch einen Treffer drauf.

Foxes gewinnen Hansjörg Brunner Memorial Turnier
Der HCB Südtirol Alperia gewann das Hansjörg Brunner Memorial Turnier in Meran zum dritten Mal in Serie. Nachdem das Spiel vom Vortrag gegen den ESV Kaufbeuren beim Stand von 3:2 für Bozen abgebrochen werden musste, feierten die Foxes am Sonntag einen ungefährdeten 3:0 Sieg über das Alps Hockey Team HC Meran/o. Für die Tore sorgten Enrico Miglioranzi, Scott Valentine und Blake Parlett.

VSV verliert Test gegen DEL2-Team
Der EC iDM Wärmepumpen VSV muss sich auch in seinem zweiten Preseason-Spiel geschlagen geben. Im Heim-Test gegen DEL2-Team EC Bad Nauheim unterlagen die Adler mit 3:4 nach Overtime. Das Spiel begann aber zunächst noch gut für Villach: Marco Richter sorgte im ersten Abschnitt für die 1:0 Führung. Im zweiten Abschnitt drehte EC Bad Nauheim mit drei Treffern die Begegnung. John Hughes und Elias Wallenta brachten aber die Adler noch in die Overtime, wo Bad Nauheim nach knapp drei Minuten für die Entscheidung sorgte.

hockeyreport.net / Presseaussendung ICE Hockey League

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
Der HCB Südtirol Alperia feierte am Sonntag einen Turniersieg beim Hansjörg Brunner Memorial, das die Foxes zum dritten Mal in Serie gewannen. Der EC Red Bull Salzburg musste sich indes gegen die Adler Mannheim geschlagen geben. Bereits die zweite Preseason-Niederlage setzte es für den EC iDM Wärmepumpen VSV, der gegen DEL2-Team EC Bad Nauheim nach Overtime unterlag.

Red Bulls verlieren Test gegen DEL-Team
Der EC Red Bull Salzburg absolvierte in Kitzbühel ein Testspiel gegen DEL-Klub die Adler Mannheim. Nachdem beide Teams auch in der kommenden Spielzeit für die Champions Hockey League qualifiziert sind, wurde das Preseason-Game nach den neuen CHL-Regeln durchgeführt. Die Gäste aus Deutschland legten schnell vor und erspielten sich bereits im ersten Drittel eine 3:0 Führung. Salzburg verkürzte noch in Person von Tim Harnisch, ehe Mannheim für die Vorentscheidung sorgte. Harnisch traf noch ein weiteres Mal zum 2:6, ehe Thomas Raffl für das Resultat von 3:6 sorgte. Auf Wunsch beider Mannschaften erfolgte nach dem Endstand von 3:6 eine 5-Minuten-Verlängerung, in jener der 3 gegen 3 Spielmodus erprobt wurde. Auch da agierte der achtmalige deutsche Meister erfolgreiche und legte noch einen Treffer drauf.

Foxes gewinnen Hansjörg Brunner Memorial Turnier
Der HCB Südtirol Alperia gewann das Hansjörg Brunner Memorial Turnier in Meran zum dritten Mal in Serie. Nachdem das Spiel vom Vortrag gegen den ESV Kaufbeuren beim Stand von 3:2 für Bozen abgebrochen werden musste, feierten die Foxes am Sonntag einen ungefährdeten 3:0 Sieg über das Alps Hockey Team HC Meran/o. Für die Tore sorgten Enrico Miglioranzi, Scott Valentine und Blake Parlett.

VSV verliert Test gegen DEL2-Team
Der EC iDM Wärmepumpen VSV muss sich auch in seinem zweiten Preseason-Spiel geschlagen geben. Im Heim-Test gegen DEL2-Team EC Bad Nauheim unterlagen die Adler mit 3:4 nach Overtime. Das Spiel begann aber zunächst noch gut für Villach: Marco Richter sorgte im ersten Abschnitt für die 1:0 Führung. Im zweiten Abschnitt drehte EC Bad Nauheim mit drei Treffern die Begegnung. John Hughes und Elias Wallenta brachten aber die Adler noch in die Overtime, wo Bad Nauheim nach knapp drei Minuten für die Entscheidung sorgte.

hockeyreport.net / Presseaussendung ICE Hockey League

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL