Insgesamt sieben Teams der win2day ICE Hockey League waren am Donnerstag im Preseason-Einsatz. Für den EC iDM Wärmepumpen VSV und die Moser Medical Graz99ers setzte es Auftaktniederlagen. Zudem mussten sich auch die spusu Vienna Capitals und der HK SZ Olimpija geschlagen geben. Den ersten Sieg im zweiten Spiel feierten die Steinbach Black Wings Linz. Ebenfalls erfolgreich waren Vizemeister HCB Südtirol Alperia und Migross Supermercati Asiago Hockey, die mit Siegen gegen Alps Hockey League-Vertreter in die Preseason starteten.

Niederlagen für Wien, Villach, Graz und Ljubljana
Die spusu Vienna Capitals mussten sich auch im zweiten Testspiel geschlagen geben. Beim tschechischen Vizemeister Mountfield HK kassierten die Bundeshauptstädter eine 1:4-Niederlage. Nach einem torlosen Startdrittel war Mountfield im Mittelabschnitt gleich drei Mal erfolgreich. In den letzten 20 Minuten trafen beide Teams je einmal. Auf Seiten der Capitals sorgte Christof Kromp in der 46. Minute für den einzigen Treffer. Neben den Wienern setzte es auch für den HK SZ Olimpija die zweite Niederlage. Die Slowenen unterlagen HKM Zvolen aus der Slowakei ebenfalls mit 1:4.

Preseason-Auftaktniederlagen mussten auch der EC iDM Wärmepumpen VSV und die Moser Medical Graz99ers hinnehmen. Villach unterlag Yale Athletic, einem Uni-Team aus den USA, mit 3:6. Dabei erwischten die Adler einen perfekten Start und führten bereits nach 20 Sekunden durch einen Treffer von Max Rebernig mit 1:0. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der US-Amerikaner ging der VSV durch Benjamin Lanzinger (27.) erneut in Führung. Danach konnte Yale Athletic auf 4:2 davonziehen, ehe Felix Maxa noch im zweiten Drittel auf 3:4 verkürzte. Im Schlussabschnitt traf Yale Athletic noch zwei Mal und setzte sich am Ende mit 6:3 durch. Ohne Tor blieben die Moser Medical Graz99ers, die sich den Stavanger Oilers aus Norwegen mit 0:3 geschlagen geben mussten.

Black Wings mit erstem Preseason-Sieg
Nach der 1:3-Niederlage beim HC Slovan Bratislava zum Testspiel-Auftakt setzten sich die Steinbach Black Wings im ersten Heimspiel der neuen Saison vor mehr als 1.600 Zusehern mit 4:2 gegen HC Nove Zamky aus der Slowakei durch. Nico Feldner und Christoph Tialler erzielten ihre ersten Treffer in Linz und sorgten für einen verdienten Erfolg im zweiten Testspiel. Für die übrigen Tore der Stahlstädter, die zwischenzeitlich bereits mit 4:0 führten, sorgten Emilio Romig und Shawn St-Amant. Neben Andreas Kristler mussten die Black Wings kurzfristig auch auf Kapitän Brian Lebler verzichten.

Bozen und Asiago besiegen Alps Hockey League-Teams
Mit klaren Siegen starteten Vizemeister HCB Südtirol Alperia und Migross Supermercati Asiago Hockey in die Preseason. Beide Teams bekamen es mit italienischen Alps Hockey League-Teams zu tun. Bozen hatte mit dem SHC Fassa Falcons keine Probleme und setzte sich klar mit 9:0 durch. Asiago behielt gegen die Hockey Unterland Cavaliers mit 4:0 die Oberhand.

Preseason:
Mountfield Hradec Králové – spusu Vienna Capitals 4:1
HKM Zvolen – HK SZ Olimpija 4:1
Stavanger Oilers – Moser Medical Graz99ers 3:0
EC iDM Wärmepumpen VSV – Yale Athletics 3:6
Steinbach Black Wings Linz – HC Nové Zámky 4:2
Migross Supermercati Asiago Hockey – Hockey Unterland Cavaliers 4:0
SHC Fassa Falcons – HCB Südtirol Alperia 0:9

hockeyreport.net / Presseaussendung ICEHL

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Insgesamt sieben Teams der win2day ICE Hockey League waren am Donnerstag im Preseason-Einsatz. Für den EC iDM Wärmepumpen VSV und die Moser Medical Graz99ers setzte es Auftaktniederlagen. Zudem mussten sich auch die spusu Vienna Capitals und der HK SZ Olimpija geschlagen geben. Den ersten Sieg im zweiten Spiel feierten die Steinbach Black Wings Linz. Ebenfalls erfolgreich waren Vizemeister HCB Südtirol Alperia und Migross Supermercati Asiago Hockey, die mit Siegen gegen Alps Hockey League-Vertreter in die Preseason starteten.

Niederlagen für Wien, Villach, Graz und Ljubljana
Die spusu Vienna Capitals mussten sich auch im zweiten Testspiel geschlagen geben. Beim tschechischen Vizemeister Mountfield HK kassierten die Bundeshauptstädter eine 1:4-Niederlage. Nach einem torlosen Startdrittel war Mountfield im Mittelabschnitt gleich drei Mal erfolgreich. In den letzten 20 Minuten trafen beide Teams je einmal. Auf Seiten der Capitals sorgte Christof Kromp in der 46. Minute für den einzigen Treffer. Neben den Wienern setzte es auch für den HK SZ Olimpija die zweite Niederlage. Die Slowenen unterlagen HKM Zvolen aus der Slowakei ebenfalls mit 1:4.

Preseason-Auftaktniederlagen mussten auch der EC iDM Wärmepumpen VSV und die Moser Medical Graz99ers hinnehmen. Villach unterlag Yale Athletic, einem Uni-Team aus den USA, mit 3:6. Dabei erwischten die Adler einen perfekten Start und führten bereits nach 20 Sekunden durch einen Treffer von Max Rebernig mit 1:0. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der US-Amerikaner ging der VSV durch Benjamin Lanzinger (27.) erneut in Führung. Danach konnte Yale Athletic auf 4:2 davonziehen, ehe Felix Maxa noch im zweiten Drittel auf 3:4 verkürzte. Im Schlussabschnitt traf Yale Athletic noch zwei Mal und setzte sich am Ende mit 6:3 durch. Ohne Tor blieben die Moser Medical Graz99ers, die sich den Stavanger Oilers aus Norwegen mit 0:3 geschlagen geben mussten.

Black Wings mit erstem Preseason-Sieg
Nach der 1:3-Niederlage beim HC Slovan Bratislava zum Testspiel-Auftakt setzten sich die Steinbach Black Wings im ersten Heimspiel der neuen Saison vor mehr als 1.600 Zusehern mit 4:2 gegen HC Nove Zamky aus der Slowakei durch. Nico Feldner und Christoph Tialler erzielten ihre ersten Treffer in Linz und sorgten für einen verdienten Erfolg im zweiten Testspiel. Für die übrigen Tore der Stahlstädter, die zwischenzeitlich bereits mit 4:0 führten, sorgten Emilio Romig und Shawn St-Amant. Neben Andreas Kristler mussten die Black Wings kurzfristig auch auf Kapitän Brian Lebler verzichten.

Bozen und Asiago besiegen Alps Hockey League-Teams
Mit klaren Siegen starteten Vizemeister HCB Südtirol Alperia und Migross Supermercati Asiago Hockey in die Preseason. Beide Teams bekamen es mit italienischen Alps Hockey League-Teams zu tun. Bozen hatte mit dem SHC Fassa Falcons keine Probleme und setzte sich klar mit 9:0 durch. Asiago behielt gegen die Hockey Unterland Cavaliers mit 4:0 die Oberhand.

Preseason:
Mountfield Hradec Králové – spusu Vienna Capitals 4:1
HKM Zvolen – HK SZ Olimpija 4:1
Stavanger Oilers – Moser Medical Graz99ers 3:0
EC iDM Wärmepumpen VSV – Yale Athletics 3:6
Steinbach Black Wings Linz – HC Nové Zámky 4:2
Migross Supermercati Asiago Hockey – Hockey Unterland Cavaliers 4:0
SHC Fassa Falcons – HCB Südtirol Alperia 0:9

hockeyreport.net / Presseaussendung ICEHL

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL