Am Dienstag startet in Wien die vierte Vorbereitungswoche auf die WM 2023, für die Head Coach Roger Bader bereits erste Spieler von Meister EC Red Bull Salzburg einberufen hat. Zudem stößt nun auch NHL-Prospect David Reinbacher nach ausgeheilter Blessur zum Team, ebenso wie Thimo Nickl und Oliver Achermann. Mit Tschechien testet man am 27. April in Wien und 29. April in Brünn (CZE) zweimal gegen den Bronzemedaillengewinner der WM 2022, der womöglich bereits mit den ersten NHL-Spielern im Gepäck anreist. ORF Sport+ überträgt beide Partien live.

Mit einem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen über Deutschland im Gepäck ging es für die Schützlinge von Head Coach Roger Bader Samstagabend direkt nach dem Spiel nachhause. Über Nacht hatte der Schweizer die nächsten schweren Selektionsentscheidungen zu treffen nach den beiden starken Auftritten über unsere Nachbarn: “Das ist Part of the Game und ich hoffe immer, dass die Spieler es mir so schwer wie möglich machen.”

Im Aufgebot für das Doppel gegen Tschechien stoßen nun David Reinbacher und Thimo Nickl dazu, die beide in den vergangenen Wochen diverse Blessuren auskurierten. Ebenfalls neu im Team ist Schweiz-Legionär Oliver Achermann und auch die ersten Namen von win2day ICE Hockey League-Meister EC Red Bull Salzburg sind im 30-Mann-Kader zu finden. “Von Meister Salzburg kommen jetzt noch nicht so viele Spieler dazu. Jene, die viel Eiszeit hatten in der Finalserie, kommen in Woche fünf”, erklärt Roger Bader.

Mit einem Sieg und einer Niederlage gegen Deutschland schloss man das dritte Teamcamp zufriedenstellend ab. Kommenden Donnerstag und Samstag wird gegen den WM-Dritten von 2022, Tschechien, getestet.

Head Coach Roger Bader erwartet hier eine neuerliche Steigerung vom Niveau udn vermutet bereits erste NHL-Spieler beim Gegner: “Es ist so, dass jede Woche das Niveau gesteigert wird, bis wir Schritt für Schritt an das WM-Niveau kommen das wir haben müssen. Das war diese Woche so mit Deutschland, der ein besserer und intensiverer Gegner war als Italien oder Slowenien zuvor. Das war gewünscht und auch gewollt. Tschechien ist nun nochmals eine markante Steigerung. Sie werden womöglich schon NHL-Spieler dabei haben. Hoffentlich sogar, denn wir wollen einen möglichst guten Gegner haben in Wien. Wir wollen gewzungen werden den nächsten Schritt zu machen und uns zu steigern.”

Tickets für das Heimspiel in der Wiener Steffl Arena am 27. April um 18:30 Uhr sind über den ÖEHV Ticketshop erhältlich. Das Retoumatch steigt am 29. April um 16:00 Uhr in Brünn. Beide Spiele werden live auf ORF Sport+ übertragen.

KADER WM-VORBEREITUNGSWOCHE #4

# Name Vorname Pos Größe Gewicht Geb. Dat. R/L Verein GP G A PIM
30 KICKERT David GK 188 81 16.03.94 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 84 0 0 2
31 MADLENER David GK 187 88 31.03.92 L Pioneers Vorarlberg Eishockeyclub (AUT) 63 0 0 4
29 STARKBAUM Bernhard GK 186 91 19.02.86 L EV spusu Vienna Capitals 145 0 0 12
1 VORAUER Florian GK 187 79 09.12.99 L EC-KAC (AUT) 9 0 0 0
20 BRUNNER Nico D 181 78 17.09.92 L EV spusu Vienna Capitals (AUT) 37 0 0 0
28 KIRCHSCHLÄGER Erik D 178 79 04.02.96 L Moser Medical Graz99ers (AUT) 64 2 8 10
8 LINDNER Luis D 180 71 16.05.01 L American International College (USA) 9 0 1 2
12 MAIER David D 187 85 12.01.00 R EC-KAC (AUT) 42 1 6 47
25 NICKL Thimo D 188 80 04.12.01 R AIK Stockholm (SWE) 11 0 1 15
5 REINBACHER David D 189 85 25.10.04 R EHC Kloten (SUI) 2 0 1 0
24 STRONG Steven D 183 87 16.02.93 L EC-KAC (AUT) 50 6 2 26
13 WIMMER Philipp D 193 93 13.12.01 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 19 0 1 27
32 WOLF Bernd D 178 84 23.02.97 L HC Lugano (SUI) 62 2 11 32
14 ZÜNDEL Kilian D 179 80 17.01.01 R HC Ambri-Piotta (SUI) 39 2 4 16
26 ACHERMANN Oliver F 195 93 16.01.94 R HC La Chaux-de-Fonds (SUI) 16 1 2 0
10 BALTRAM Florian F 180 81 25.03.97 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 19 1 5 4
18 BAUMGARTNER Benjamin F 176 78 22.04.00 L SC Bern (SUI) 36 3 13 14
15 FELDNER Nico F 188 88 11.10.98 R Hockey-Club TIWAG Innsbruck – Die Haie (AUT) 22 4 2 4
6 GAFFAL Stefan F 182 80 24.11.96 R Steinbach Black Wings Linz (AUT) 21 2 4 2
17 GANAHL Manuel F 182 81 12.07.90 L EC-KAC (AUT) 126 23 24 105
21 HAUDUM Lukas F 183 84 21.05.97 L EC-KAC (AUT) 89 21 23 36
27 HUBER Paul F 193 101 10.06.00 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 22 3 0 4
4 KRAUS Nikolaus F 182 81 21.11.96 L EC-KAC (AUT) 8 0 0 6
7 MAXA Felix F 187 90 14.11.97 L EC iDM Wärmepumpen VSV (AUT) 25 2 2 12
19 NEUBAUER Henrik F 183 90 15.04.97 R Eishockeyclub Zeller Eisbären (AUT) 5 1 2 0
9 ROMIG Emilio F 175 81 19.09.92 L Steinbach Black Wings Linz (AUT) 7 1 0 10
22 SCHWINGER Simeon F 182 75 07.10.97 L EC-KAC (AUT) 28 2 0 16
23 THALER Lucas F 180 76 21.01.02 R EC Red Bull Salzburg (AUT) 13 6 3 27
11 WALLNER Leon F 184 82 01.07.02 R Söertälje SK (SWE) 6 0 0 0
16 ZWERGER Dominic F 183 93 16.07.96 L HC Ambri-Piotta (SUI) 51 13 14 29

hockeyreport.net / Presseaussendung ÖEHV

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Am Dienstag startet in Wien die vierte Vorbereitungswoche auf die WM 2023, für die Head Coach Roger Bader bereits erste Spieler von Meister EC Red Bull Salzburg einberufen hat. Zudem stößt nun auch NHL-Prospect David Reinbacher nach ausgeheilter Blessur zum Team, ebenso wie Thimo Nickl und Oliver Achermann. Mit Tschechien testet man am 27. April in Wien und 29. April in Brünn (CZE) zweimal gegen den Bronzemedaillengewinner der WM 2022, der womöglich bereits mit den ersten NHL-Spielern im Gepäck anreist. ORF Sport+ überträgt beide Partien live.

Mit einem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen über Deutschland im Gepäck ging es für die Schützlinge von Head Coach Roger Bader Samstagabend direkt nach dem Spiel nachhause. Über Nacht hatte der Schweizer die nächsten schweren Selektionsentscheidungen zu treffen nach den beiden starken Auftritten über unsere Nachbarn: “Das ist Part of the Game und ich hoffe immer, dass die Spieler es mir so schwer wie möglich machen.”

Im Aufgebot für das Doppel gegen Tschechien stoßen nun David Reinbacher und Thimo Nickl dazu, die beide in den vergangenen Wochen diverse Blessuren auskurierten. Ebenfalls neu im Team ist Schweiz-Legionär Oliver Achermann und auch die ersten Namen von win2day ICE Hockey League-Meister EC Red Bull Salzburg sind im 30-Mann-Kader zu finden. “Von Meister Salzburg kommen jetzt noch nicht so viele Spieler dazu. Jene, die viel Eiszeit hatten in der Finalserie, kommen in Woche fünf”, erklärt Roger Bader.

Mit einem Sieg und einer Niederlage gegen Deutschland schloss man das dritte Teamcamp zufriedenstellend ab. Kommenden Donnerstag und Samstag wird gegen den WM-Dritten von 2022, Tschechien, getestet.

Head Coach Roger Bader erwartet hier eine neuerliche Steigerung vom Niveau udn vermutet bereits erste NHL-Spieler beim Gegner: “Es ist so, dass jede Woche das Niveau gesteigert wird, bis wir Schritt für Schritt an das WM-Niveau kommen das wir haben müssen. Das war diese Woche so mit Deutschland, der ein besserer und intensiverer Gegner war als Italien oder Slowenien zuvor. Das war gewünscht und auch gewollt. Tschechien ist nun nochmals eine markante Steigerung. Sie werden womöglich schon NHL-Spieler dabei haben. Hoffentlich sogar, denn wir wollen einen möglichst guten Gegner haben in Wien. Wir wollen gewzungen werden den nächsten Schritt zu machen und uns zu steigern.”

Tickets für das Heimspiel in der Wiener Steffl Arena am 27. April um 18:30 Uhr sind über den ÖEHV Ticketshop erhältlich. Das Retoumatch steigt am 29. April um 16:00 Uhr in Brünn. Beide Spiele werden live auf ORF Sport+ übertragen.

KADER WM-VORBEREITUNGSWOCHE #4

# Name Vorname Pos Größe Gewicht Geb. Dat. R/L Verein GP G A PIM
30 KICKERT David GK 188 81 16.03.94 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 84 0 0 2
31 MADLENER David GK 187 88 31.03.92 L Pioneers Vorarlberg Eishockeyclub (AUT) 63 0 0 4
29 STARKBAUM Bernhard GK 186 91 19.02.86 L EV spusu Vienna Capitals 145 0 0 12
1 VORAUER Florian GK 187 79 09.12.99 L EC-KAC (AUT) 9 0 0 0
20 BRUNNER Nico D 181 78 17.09.92 L EV spusu Vienna Capitals (AUT) 37 0 0 0
28 KIRCHSCHLÄGER Erik D 178 79 04.02.96 L Moser Medical Graz99ers (AUT) 64 2 8 10
8 LINDNER Luis D 180 71 16.05.01 L American International College (USA) 9 0 1 2
12 MAIER David D 187 85 12.01.00 R EC-KAC (AUT) 42 1 6 47
25 NICKL Thimo D 188 80 04.12.01 R AIK Stockholm (SWE) 11 0 1 15
5 REINBACHER David D 189 85 25.10.04 R EHC Kloten (SUI) 2 0 1 0
24 STRONG Steven D 183 87 16.02.93 L EC-KAC (AUT) 50 6 2 26
13 WIMMER Philipp D 193 93 13.12.01 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 19 0 1 27
32 WOLF Bernd D 178 84 23.02.97 L HC Lugano (SUI) 62 2 11 32
14 ZÜNDEL Kilian D 179 80 17.01.01 R HC Ambri-Piotta (SUI) 39 2 4 16
26 ACHERMANN Oliver F 195 93 16.01.94 R HC La Chaux-de-Fonds (SUI) 16 1 2 0
10 BALTRAM Florian F 180 81 25.03.97 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 19 1 5 4
18 BAUMGARTNER Benjamin F 176 78 22.04.00 L SC Bern (SUI) 36 3 13 14
15 FELDNER Nico F 188 88 11.10.98 R Hockey-Club TIWAG Innsbruck – Die Haie (AUT) 22 4 2 4
6 GAFFAL Stefan F 182 80 24.11.96 R Steinbach Black Wings Linz (AUT) 21 2 4 2
17 GANAHL Manuel F 182 81 12.07.90 L EC-KAC (AUT) 126 23 24 105
21 HAUDUM Lukas F 183 84 21.05.97 L EC-KAC (AUT) 89 21 23 36
27 HUBER Paul F 193 101 10.06.00 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 22 3 0 4
4 KRAUS Nikolaus F 182 81 21.11.96 L EC-KAC (AUT) 8 0 0 6
7 MAXA Felix F 187 90 14.11.97 L EC iDM Wärmepumpen VSV (AUT) 25 2 2 12
19 NEUBAUER Henrik F 183 90 15.04.97 R Eishockeyclub Zeller Eisbären (AUT) 5 1 2 0
9 ROMIG Emilio F 175 81 19.09.92 L Steinbach Black Wings Linz (AUT) 7 1 0 10
22 SCHWINGER Simeon F 182 75 07.10.97 L EC-KAC (AUT) 28 2 0 16
23 THALER Lucas F 180 76 21.01.02 R EC Red Bull Salzburg (AUT) 13 6 3 27
11 WALLNER Leon F 184 82 01.07.02 R Söertälje SK (SWE) 6 0 0 0
16 ZWERGER Dominic F 183 93 16.07.96 L HC Ambri-Piotta (SUI) 51 13 14 29

hockeyreport.net / Presseaussendung ÖEHV

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL