Vor dem schweren Auswärtsmatch in Salzburg heute Abend erreichen die Stahlstädter eine gute Nachricht bei Neuzugang Matt Murphy und eine leichte Entwarnung bei Kapitän Brian Lebler.

Der harte Start ins neue Jahr 2023 geht für die Steinbach Black Wings heute Abend (19:15 Uhr) auswärts in Salzburg beim Meister weiter. Vor dem vierten Duell gegen den Rivalen im Grunddurchgang gibt es aus der Kabine der Linzer einige Neuigkeiten. Mit Matt Murphy feiert heute der heiß ersehnte Neuzugang in der Verteidigung der Stahlstädter sein Debüt. Die nötigen Behördengänge konnten dank der reibungslosen Zusammenarbeit schnell erledigt werden, wodurch dem ersten Einsatz des 27-jährigen Kanadiers nichts mehr im Wege steht. Ein allererstes Mal wird Murphy heute daher sein Trikot mit der Nummer 22 überziehen.

Keine schwere Verletzung bei Lebler, Gaffal Interims-Kapitän

Auch bei Brian Lebler gibt es nach ersten Untersuchungen leichte Entwarnung. Der Kapitän krachte beim Heimspiel gegen Innsbruck Mitte des zweiten Drittels unglücklich in die Bande und musste das Match vorzeitig beenden. Ein gestriger MRT-Termin offenbarte nun eine leichte Oberkörperverletzung. Eine genaue Ausfallzeit wird nicht angegeben, jedoch startete Lebler gemeinsam mit der medizinischen Abteilung bereits die Physiotherapie. Für die kommenden Aufgaben krempelt Head Coach Philipp Lukas aufgrund des Ausfalls seines Goalgetters und aufgrund der zuletzt mangelnden Ausbeute im Angriff seine Sturmlinien um. Als Kapitän wird in dieser Zeit Stefan Gaffal die Steinbach Black Wings auf das Eis führen, seine Assistenten sind Andreas Kristler und Martin Schumnig.

hockeyreport/ Presseaussendung Black Wings Linz

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Vor dem schweren Auswärtsmatch in Salzburg heute Abend erreichen die Stahlstädter eine gute Nachricht bei Neuzugang Matt Murphy und eine leichte Entwarnung bei Kapitän Brian Lebler.

Der harte Start ins neue Jahr 2023 geht für die Steinbach Black Wings heute Abend (19:15 Uhr) auswärts in Salzburg beim Meister weiter. Vor dem vierten Duell gegen den Rivalen im Grunddurchgang gibt es aus der Kabine der Linzer einige Neuigkeiten. Mit Matt Murphy feiert heute der heiß ersehnte Neuzugang in der Verteidigung der Stahlstädter sein Debüt. Die nötigen Behördengänge konnten dank der reibungslosen Zusammenarbeit schnell erledigt werden, wodurch dem ersten Einsatz des 27-jährigen Kanadiers nichts mehr im Wege steht. Ein allererstes Mal wird Murphy heute daher sein Trikot mit der Nummer 22 überziehen.

Keine schwere Verletzung bei Lebler, Gaffal Interims-Kapitän

Auch bei Brian Lebler gibt es nach ersten Untersuchungen leichte Entwarnung. Der Kapitän krachte beim Heimspiel gegen Innsbruck Mitte des zweiten Drittels unglücklich in die Bande und musste das Match vorzeitig beenden. Ein gestriger MRT-Termin offenbarte nun eine leichte Oberkörperverletzung. Eine genaue Ausfallzeit wird nicht angegeben, jedoch startete Lebler gemeinsam mit der medizinischen Abteilung bereits die Physiotherapie. Für die kommenden Aufgaben krempelt Head Coach Philipp Lukas aufgrund des Ausfalls seines Goalgetters und aufgrund der zuletzt mangelnden Ausbeute im Angriff seine Sturmlinien um. Als Kapitän wird in dieser Zeit Stefan Gaffal die Steinbach Black Wings auf das Eis führen, seine Assistenten sind Andreas Kristler und Martin Schumnig.

hockeyreport/ Presseaussendung Black Wings Linz

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL