Die Steinbach Black Wings müssen früh eine Hiobsbotschaft in der neuen Saison verdauen. Stürmer Dennis Sticha wurde nach einer Unterkörperverletzung erfolgreich operiert, fällt aber voraussichtlich mehrere Monate aus.

Es ist der nächste herbe Rückschlag für den 25-jährigen Dennis Sticha: Der gebürtige Vorarlberger, der erst vor der letzten Spielzeit zu den Steinbach Black Wings stieß, wird die erste Saisonhälfte der neuen Meisterschaft verletzungsbedingt verpassen. Der Stürmer klagte nach dem Start in die Vorbereitung über Schmerzen im Unterkörperbereich, weshalb ein Training in den vergangenen Wochen nicht möglich war. Nach genaueren Untersuchungen erhielt Sticha Ende August die schlechte Nachricht, dass eine beschwerdefreie Bewegung nur nach einem operativen Eingriff zurückkehren wird.

Am vergangenen Donnerstag wurde Dennis Sticha deshalb erfolgreich behandelt. Nichtsdestotrotz rückt ein Einsatz in den Spielbetrieb dadurch in weite Ferne und der Flügelspieler wird in Kürze mit seiner Reha beginnen. Aktuell geht die medizinische Abteilung der Stahlstädter von einer Ausfalldauer von mehreren Monaten aus.

hockeyreport.net / Presseaussendung Black Wings Linz

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Die Steinbach Black Wings müssen früh eine Hiobsbotschaft in der neuen Saison verdauen. Stürmer Dennis Sticha wurde nach einer Unterkörperverletzung erfolgreich operiert, fällt aber voraussichtlich mehrere Monate aus.

Es ist der nächste herbe Rückschlag für den 25-jährigen Dennis Sticha: Der gebürtige Vorarlberger, der erst vor der letzten Spielzeit zu den Steinbach Black Wings stieß, wird die erste Saisonhälfte der neuen Meisterschaft verletzungsbedingt verpassen. Der Stürmer klagte nach dem Start in die Vorbereitung über Schmerzen im Unterkörperbereich, weshalb ein Training in den vergangenen Wochen nicht möglich war. Nach genaueren Untersuchungen erhielt Sticha Ende August die schlechte Nachricht, dass eine beschwerdefreie Bewegung nur nach einem operativen Eingriff zurückkehren wird.

Am vergangenen Donnerstag wurde Dennis Sticha deshalb erfolgreich behandelt. Nichtsdestotrotz rückt ein Einsatz in den Spielbetrieb dadurch in weite Ferne und der Flügelspieler wird in Kürze mit seiner Reha beginnen. Aktuell geht die medizinische Abteilung der Stahlstädter von einer Ausfalldauer von mehreren Monaten aus.

hockeyreport.net / Presseaussendung Black Wings Linz

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL