Der Vorsitzende von Jokerit, Jari Kurri, hat beschlossen, die KHL-Saison 2021-22 auszusetzen, da es in der derzeitigen Situation unmöglich gewesen wäre, die Saison fortzusetzen. Das Team aus Finnland bezieht sich dabei auf den ausgelösten Krieg von Russland gegen die Ukraine.

“Mein Standpunkt zur Beendigung der Saison war am Donnerstagmorgen klar. In Übereinstimmung mit der KHL musste ich jedoch Gespräche mit der Liga aufnehmen. Das ist leider der Grund, warum wir die Entscheidung erst jetzt bekannt geben können”, sagte Kurri. “Die Welt befindet sich derzeit in einer sehr schwierigen Phase. Unsere Gedanken sind bei den betroffenen Menschen. Wir hoffen, dass schnell eine friedliche Lösung gefunden werden kann”, so Kurri weiter.

Die Jokeri sollten ab dem 1. März in den KHL-Playoffs gegen Spartak Moskau spielen.

hockeyreport.net 

Hockey Report App
BREAKING NEWS

  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
  • 5. Februar 2023
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Der Vorsitzende von Jokerit, Jari Kurri, hat beschlossen, die KHL-Saison 2021-22 auszusetzen, da es in der derzeitigen Situation unmöglich gewesen wäre, die Saison fortzusetzen. Das Team aus Finnland bezieht sich dabei auf den ausgelösten Krieg von Russland gegen die Ukraine.

“Mein Standpunkt zur Beendigung der Saison war am Donnerstagmorgen klar. In Übereinstimmung mit der KHL musste ich jedoch Gespräche mit der Liga aufnehmen. Das ist leider der Grund, warum wir die Entscheidung erst jetzt bekannt geben können”, sagte Kurri. “Die Welt befindet sich derzeit in einer sehr schwierigen Phase. Unsere Gedanken sind bei den betroffenen Menschen. Wir hoffen, dass schnell eine friedliche Lösung gefunden werden kann”, so Kurri weiter.

Die Jokeri sollten ab dem 1. März in den KHL-Playoffs gegen Spartak Moskau spielen.

hockeyreport.net 

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL