Am Sonntag stehen in der bet-at-home ICE Hockey League vier Partien auf dem Programm. Der EC-KAC trifft beim Debüt des erst 20-jährigen Goalies Val Usnik auswärts auf Hydro Fehérvár AV19. Während sich auch der Tesla Orli Znojmo und HCB Südtirol Alperia gegenüberstehen, haben der EC Red Bull Salzburg und der EC GRAND Immo VSV jeweils auswärts die klare Favoritenrolle.

Ljubljana gegen Wien verschoben
Das für morgen Sonntag angesetzte Spiel zwischen HK SŽ Olimpija und den spusu Vienna Capitals ist aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschoben worden. Ein Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

bet-at-home ICE Hockey League:
So, 30.01.2022, 17:30: Tesla Orli Znojmo – HCB Südtirol Alperia
Referees: FICHTNER, PIRAGIC, Bärnthaler, Riecken | >> PPV-Livestream <<

Nach der 1:7-Pleite in Székesfehérvár meldete sich Znojmo mit einem Shutout gegen Linz zurück und kletterte in der Tabelle wieder auf Rang neun. Nun kehren die tschechischen Adler, die mit 13 Siegen aus 18 Partien zu den heimstärksten Teams der bet-at-home ICE Hockey League zählen, für das Duell mit Bozen wieder in die Nevoga Arena zurück. Die drittplatzierten Südtiroler mussten sich am Freitag in Ungarn geschlagen geben. Obwohl Bozen die ersten beiden Saisonduelle gewann, sind die jüngsten Erinnerungen an Znojmo nicht die besten. Denn Ende November setzte es in der letzten Partie von Doug Mason als Headcoach eine empfindliche 2:10-Niederlage.

So, 30.01.2022, 17:30: Hydro Fehervar AV 19 – EC-KAC
Referees: HLAVATY, SIEGEL, Kis-Kiraly, Konc | >> PPV-Livestream <<

Nach dem klaren Erfolg über Znojmo ließ Fehérvár am Freitag einen 3:1-Heimsieg gegen Bozen folgen. Der EC-KAC, aktuell auf Rang fünf, musste durch die Heimniederlage gegen Dornbirn einen herben Rückschlag im Kampf um eine direkte Viertelfinal-Qualifikation hinnehmen. Mit den zweitplatzierten Ungarn wartet auf die Mannschaft von Petri Matikainen nun das einzige ICE-Team, von dem man im Verlauf der bisherigen Saison noch nicht besiegt wurde. Während sich die Klagenfurter auswärts in der Verlängerung durchsetzten, gab es im bislang einzigen Heimspiel einen 3:1-Erfolg. In Ungarn möchte der Titelverteidiger seine bislang sehr solide Auswärtsbilanz weiter verbessern, denn in der aktuellen Spielzeit blieb der EC-KAC in fremden Hallen in nur vier von 18 Fällen ohne Punkt. Sebastian Dahm, der 44 der bislang 46 Bewerbsspiele des EC-KAC in der Saison 2021/22 bestritten hat, reiste am Samstag zum dänischen Nationalteam, mit dem er an den Olympischen Winterspielen teilnehmen wird. Zu seinem Debüt in der Kampfmannschaft kommt daher der erst 20-jährige Val Usnik.

So, 30.01.2022, 17:30: Steinbach Black Wings Linz – EC GRAND Immo VSV
Referees: RENCZ, STERNAT, Bedynek, Vaczi | >> PPV-Livestream <<

Die Steinbach Black Wings Linz hielten am Freitag gegen Znojmo lange mit, mussten am Ende mit 0:3 aber die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Der nächste Gegner aus Villach musste sich zuletzt zweimal geschlagen geben, liegt aber noch auf dem sechsten Rang. In den ersten beiden Saisonduellen gingen die Kärntner auch als Sieger vom Eis, kurz vor Weihnachten überraschten die Oberösterreicher dann mit einem Auswärtserfolg. Beim VSV wechselten sich in den letzten sechs Auswärtspartien Sieg und Niederlage stets ab. VSV-Headcoach Rob Daum muss in Linz am Sonntag auf Renars Krastenbergs, der bei Lettlands Olympia-Team weilt, verzichten. Ansonsten steht ihm der gesamte Kader zur Verfügung. Im Tor wird Alexander Schmidt beginnen. 

So, 30.01.2022, 17:30: Dornbirn Bulldogs – EC Red Bull Salzburg
Referees: BERNEKER, VIRTA, Basso, Rigoni | >> PPV-Livestream <<

Nach zuvor vier Auswärtsniederlagen setzten sich die Dornbirn Bulldogs am Freitag in Klagenfurt mit 2:1 durch. Die zwölftplatzierten Vorarlberger treffen am Sonntag zu Hause auf den EC Red Bull Salzburg. Am 24. September 2021, im erst dritten Spiel des Grunddurchgangs, mussten sich die Red Bulls gegen die Bulldogs mit 5:6 geschlagen geben. Nach dieser Partie sackten die Salzburger kurzzeitig auf den zehnten Tabellenplatz ab, was zugleich der Tiefststand in dieser Saison war. Davon sind die Red Bulls jetzt, vier Monate später, weit entfernt. Seit zwölf Runden hält die Truppe von Head Coach Matt McIlvane die Tabellenspitze und am 30. Dezember haben sich die Salzburger auch mit einem 3:1-Heimsieg bei den Vorarlbergern revanchiert. Nach Ali Wukovits wird auch Ty Loney ins Lineup der Salzburger zurückkehren.

ring-sports.at / ICEHL

BREAKING NEWS

  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
  • 7. Oktober 2022
Am Sonntag stehen in der bet-at-home ICE Hockey League vier Partien auf dem Programm. Der EC-KAC trifft beim Debüt des erst 20-jährigen Goalies Val Usnik auswärts auf Hydro Fehérvár AV19. Während sich auch der Tesla Orli Znojmo und HCB Südtirol Alperia gegenüberstehen, haben der EC Red Bull Salzburg und der EC GRAND Immo VSV jeweils auswärts die klare Favoritenrolle.

Ljubljana gegen Wien verschoben
Das für morgen Sonntag angesetzte Spiel zwischen HK SŽ Olimpija und den spusu Vienna Capitals ist aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschoben worden. Ein Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

bet-at-home ICE Hockey League:
So, 30.01.2022, 17:30: Tesla Orli Znojmo – HCB Südtirol Alperia
Referees: FICHTNER, PIRAGIC, Bärnthaler, Riecken | >> PPV-Livestream <<

Nach der 1:7-Pleite in Székesfehérvár meldete sich Znojmo mit einem Shutout gegen Linz zurück und kletterte in der Tabelle wieder auf Rang neun. Nun kehren die tschechischen Adler, die mit 13 Siegen aus 18 Partien zu den heimstärksten Teams der bet-at-home ICE Hockey League zählen, für das Duell mit Bozen wieder in die Nevoga Arena zurück. Die drittplatzierten Südtiroler mussten sich am Freitag in Ungarn geschlagen geben. Obwohl Bozen die ersten beiden Saisonduelle gewann, sind die jüngsten Erinnerungen an Znojmo nicht die besten. Denn Ende November setzte es in der letzten Partie von Doug Mason als Headcoach eine empfindliche 2:10-Niederlage.

So, 30.01.2022, 17:30: Hydro Fehervar AV 19 – EC-KAC
Referees: HLAVATY, SIEGEL, Kis-Kiraly, Konc | >> PPV-Livestream <<

Nach dem klaren Erfolg über Znojmo ließ Fehérvár am Freitag einen 3:1-Heimsieg gegen Bozen folgen. Der EC-KAC, aktuell auf Rang fünf, musste durch die Heimniederlage gegen Dornbirn einen herben Rückschlag im Kampf um eine direkte Viertelfinal-Qualifikation hinnehmen. Mit den zweitplatzierten Ungarn wartet auf die Mannschaft von Petri Matikainen nun das einzige ICE-Team, von dem man im Verlauf der bisherigen Saison noch nicht besiegt wurde. Während sich die Klagenfurter auswärts in der Verlängerung durchsetzten, gab es im bislang einzigen Heimspiel einen 3:1-Erfolg. In Ungarn möchte der Titelverteidiger seine bislang sehr solide Auswärtsbilanz weiter verbessern, denn in der aktuellen Spielzeit blieb der EC-KAC in fremden Hallen in nur vier von 18 Fällen ohne Punkt. Sebastian Dahm, der 44 der bislang 46 Bewerbsspiele des EC-KAC in der Saison 2021/22 bestritten hat, reiste am Samstag zum dänischen Nationalteam, mit dem er an den Olympischen Winterspielen teilnehmen wird. Zu seinem Debüt in der Kampfmannschaft kommt daher der erst 20-jährige Val Usnik.

So, 30.01.2022, 17:30: Steinbach Black Wings Linz – EC GRAND Immo VSV
Referees: RENCZ, STERNAT, Bedynek, Vaczi | >> PPV-Livestream <<

Die Steinbach Black Wings Linz hielten am Freitag gegen Znojmo lange mit, mussten am Ende mit 0:3 aber die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Der nächste Gegner aus Villach musste sich zuletzt zweimal geschlagen geben, liegt aber noch auf dem sechsten Rang. In den ersten beiden Saisonduellen gingen die Kärntner auch als Sieger vom Eis, kurz vor Weihnachten überraschten die Oberösterreicher dann mit einem Auswärtserfolg. Beim VSV wechselten sich in den letzten sechs Auswärtspartien Sieg und Niederlage stets ab. VSV-Headcoach Rob Daum muss in Linz am Sonntag auf Renars Krastenbergs, der bei Lettlands Olympia-Team weilt, verzichten. Ansonsten steht ihm der gesamte Kader zur Verfügung. Im Tor wird Alexander Schmidt beginnen. 

So, 30.01.2022, 17:30: Dornbirn Bulldogs – EC Red Bull Salzburg
Referees: BERNEKER, VIRTA, Basso, Rigoni | >> PPV-Livestream <<

Nach zuvor vier Auswärtsniederlagen setzten sich die Dornbirn Bulldogs am Freitag in Klagenfurt mit 2:1 durch. Die zwölftplatzierten Vorarlberger treffen am Sonntag zu Hause auf den EC Red Bull Salzburg. Am 24. September 2021, im erst dritten Spiel des Grunddurchgangs, mussten sich die Red Bulls gegen die Bulldogs mit 5:6 geschlagen geben. Nach dieser Partie sackten die Salzburger kurzzeitig auf den zehnten Tabellenplatz ab, was zugleich der Tiefststand in dieser Saison war. Davon sind die Red Bulls jetzt, vier Monate später, weit entfernt. Seit zwölf Runden hält die Truppe von Head Coach Matt McIlvane die Tabellenspitze und am 30. Dezember haben sich die Salzburger auch mit einem 3:1-Heimsieg bei den Vorarlbergern revanchiert. Nach Ali Wukovits wird auch Ty Loney ins Lineup der Salzburger zurückkehren.

ring-sports.at / ICEHL

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL