Die Moser Medical Graz99ers feiern einen wichtigen Auswärtssieg! Die Grazer besiegen Olimpija Ljubljana auswärts mit 3:2 nach Verlängerung.

Die Grazer starteten ideal in diese Partie und gingen in der 2.Spielminute mit 1:0 in Führung. Sam Antonitsch bekommt direkt vor dem Tor der Slowenen die Scheibe und lässt Goalie Us keine Abwehrchance. In der 5.Minute die beste Möglichkeit für die Slowenen in diesem Abschnitt. Pance wird auf der linken Seite perfekt freigespielt, Wieser im Tor der Grazer ließ sich aber nicht bezwingen. Nur kurze Zeit später zieht Verteidiger Pfeffer vor das Tor der Slowenen. Goalie Us kann diese Versuch in höchster Not entschärfen. Die Grazer noch mit der Möglichkeit auf das 2:0. Michael Schiechl setzt Oberkofler in Szene, der Abschluss der Nummer 74 aber zu zentral.

Im Mittelabschnitt ließen sich die Grazer zu sehr in die eigene Verteidigung drängen und den Gästen gelang in der 26.Spielminute der Ausgleich. Anschließend eine offene Partie auf beiden Seiten. Drei Minuten vor Drittelende ist Granholm auf und davon und der Stürmer schob die Scheibe unter Us hindurch zum 2:1. 

Die Slowenen benötigen im Schlussabschnitt keine zwei Minuten zum Ausgleich. Niemand fühlt sich für Sturm zuständig und der traf aus kurzer Distanz zum 2:2. In weiterer Folge gab es auf beiden Seiten keine Treffer und es ging in die Overtime. Die Grazer hatten hier durch Bourammen bereits den ersten Matchpuck, der Schwede verzieht aber direkt vor Us. In der 62.Spielminute die Entscheidung. Granholm mit dem Schuss, Us kann nur kurz abwehren und Ograjensek scorte zum wichtigen 3:2 Auswärtssieg.

47.Runde – ICEHL
Olimpija Ljubljana – Moser Medical Graz99ers 2:3 n.V. (0:1)(1:1)(1:0)(0:1)
Torfolge: 0:1 Antonitsch (2.), 1:1 Magovac (26.), 1:2 Granholm (37.), 2:2 Sturm (42.), 2:3 Ograjensek (62.)

hockeyreport.net / Graz99ers

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Die Moser Medical Graz99ers feiern einen wichtigen Auswärtssieg! Die Grazer besiegen Olimpija Ljubljana auswärts mit 3:2 nach Verlängerung.

Die Grazer starteten ideal in diese Partie und gingen in der 2.Spielminute mit 1:0 in Führung. Sam Antonitsch bekommt direkt vor dem Tor der Slowenen die Scheibe und lässt Goalie Us keine Abwehrchance. In der 5.Minute die beste Möglichkeit für die Slowenen in diesem Abschnitt. Pance wird auf der linken Seite perfekt freigespielt, Wieser im Tor der Grazer ließ sich aber nicht bezwingen. Nur kurze Zeit später zieht Verteidiger Pfeffer vor das Tor der Slowenen. Goalie Us kann diese Versuch in höchster Not entschärfen. Die Grazer noch mit der Möglichkeit auf das 2:0. Michael Schiechl setzt Oberkofler in Szene, der Abschluss der Nummer 74 aber zu zentral.

Im Mittelabschnitt ließen sich die Grazer zu sehr in die eigene Verteidigung drängen und den Gästen gelang in der 26.Spielminute der Ausgleich. Anschließend eine offene Partie auf beiden Seiten. Drei Minuten vor Drittelende ist Granholm auf und davon und der Stürmer schob die Scheibe unter Us hindurch zum 2:1. 

Die Slowenen benötigen im Schlussabschnitt keine zwei Minuten zum Ausgleich. Niemand fühlt sich für Sturm zuständig und der traf aus kurzer Distanz zum 2:2. In weiterer Folge gab es auf beiden Seiten keine Treffer und es ging in die Overtime. Die Grazer hatten hier durch Bourammen bereits den ersten Matchpuck, der Schwede verzieht aber direkt vor Us. In der 62.Spielminute die Entscheidung. Granholm mit dem Schuss, Us kann nur kurz abwehren und Ograjensek scorte zum wichtigen 3:2 Auswärtssieg.

47.Runde – ICEHL
Olimpija Ljubljana – Moser Medical Graz99ers 2:3 n.V. (0:1)(1:1)(1:0)(0:1)
Torfolge: 0:1 Antonitsch (2.), 1:1 Magovac (26.), 1:2 Granholm (37.), 2:2 Sturm (42.), 2:3 Ograjensek (62.)

hockeyreport.net / Graz99ers

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL