Am Freitag bietet die bet-at-home ICE Hockey League wieder ein volles Programm der Pick- und Qualification Round an. Live auf Sky Sport Austria kämpfen der EC Red Bull Salzburg und der EC-KAC um ihren jeweils ersten Sieg in der Zwischenrunde. Die spusu Vienna Capitals duellieren mit Hydro Fehérvár AV19 um die Verfolgerposition auf den spielfreien Tabellenführer Bozen.

In der Qualification Round visiert der HC TIWAG Innsbruck gegen Leader-Dornbirn den ersten Sieg in der Zwischenrunde an, um nicht den Anschluss an die Playoff-Plätze zu verlieren. Die Steinbach Black Wings 1992 hingegen wollen ihren jüngsten Erfolgslauf gegen den EC Grand Immo VSV fortsetzen. Die Moser Medical Graz99ers duellieren mit den iClinic Bratislava Capitals um Rang zwei.

bet-at-home ICE Hockey League, 19.02.2021:
Pick Round:
Hydro Fehervar AV 19 – spusu Vienna Capitals 19:15 Uhr
Referees: SOOS, ZRNIC, Hribar, Vaczi >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Hydro Fehérvár AV 19 bestreitet sein zweites Spiel der Pick-Round gegen die spusu Vienna Capitals.
  • Im ersten Spiel der Zwischenrunde setzten sich die Ungarn gegen den EC-KAC. Die Caps, die bereits ein Spiel mehr bestritten, haben einen Sieg und eine Niederlage – jeweils nach Overtime – zu Buche stehen.
  • In der ersten Phase der Regular-Season konnten die Wiener drei von vier Duellen gegen Fehérvár für sich entscheiden.
  • In der Tabelle liegen diese beiden Teams um nur einen Punkt auseinander. Fehérvár konnte bereits nach dem ersten Spiel den EC-KAC hinter sich lassen und kletterte auf den zweiten Platz.
  • Fehèrvár ist das effizienteste Teams der Liga. Bereits in der ersten Phase konnten sie diese Wertung mit knapp 13 % für sich entscheiden. Im ersten Spiel der Pick Round verwerteten sie gar über 18 % ihrer Schüsse.

EC Red Bull Salzburg – EC-KAC 19:15 Uhr Live auf Sky Sport Austria
Referees: BERNEKER, OFNER, Bedynek, Seewald, >> Sky Sport Austria <<

  • Der EC Red Bull Salzburg empfängt am Freitag, live auf Sky Sport Austria, den EC-KAC.
  • Beide Teams konnten in der aktuellen Spielzeit keinen Sieg in der Pick-Round verbuchen. Während die Klagenfurter bereits zwei Niederlagen hinnehmen mussten, bestritt Salzburg erst ein Spiel.
  • Die Rotjacken mussten erst zum dritten Mal in der aktuellen Spielzeit zwei Niederlagen in Serie hinnehmen.
  • Beide Teams waren kurz vor Ende der Deadline noch am Transfermarkt tätig. Alexander Cijan absolvierte sein letztes Spiel im Wien-Dress gegen den KAC und lieferte sogar noch einen Assist ab. Ab nun steht der 26-jährige Stürmer den Rotjacken zur Verfügung. Für Salzburg gibt Stefan Espeland sein ICE-Debüt, bei dem er prompt auf sein Ex-Team (2017/18) trifft.
  • In der Regular Season gewann der KAC drei von vier Duellen gegen Salzburg.
  • Der EC-KAC muss für einige Zeit auf die Dienste von Paul Postma verzichten, der sich eine Oberkörperverletzung zugezogen hat. In Salzburg ebenfalls nicht mit dabei sein wird der verletzte Dennis Sticha. Der zuletzt leicht angeschlagene Stürmer Lukas Haudum kehrt im Gegenzug ebenso wieder in das Aufgebot zurück wie Torhüter Sebastian Dahm.

Qualification Round:
iClinic Bratislava Capitals – Moser Medical Graz99ers 18:30 Uhr
Referees: RENCZ, SIEGEL, Gatol, Konc >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Bei Duell iClinic Bratislava Capitals treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander. Aktuell liegen die Capitals um zwei Punkte vor den Grazern auf Rang zwei.
  • Die 99ers stehen derzeit nur knapp über dem roten Strich. Bei einer Niederlage könnten sie bereits den derzeitigen Playoff-Platz verlieren.
  • Beide Teams konnten eines ihrer bisherigen zwei Spiele in der Qualification Round gewinnen.
  • Auch die Duell-Bilanz dieser beiden Teams ist bis dato ausgeglichen. Beide Teams setzten sich je zweimal durch und teilten sich die Punkte.
  • Sowohl die iClinic Bratislava Capitals als auch die Moser Medical Graz99ers können sich in dieser Saison mit ihrer Effizienz noch nicht zufrieden zeigen. Vor allem die Steirer hadern mit der Chancenauswertung. Lediglich 8,25 % der Schüsse fanden bisher den Weg ins Tor.
  • Die 99ers müssen in diesem Spiel weiterhin auf die Dienste von Daniel Oberkofler und Dominik Grafenthin verzichten, Johan Porsberger sollte ins Line-Up zurückkehren.

Dornbirn Bulldogs – HC TIWAG Innsbruck – Die Haie 19:15 Uhr
Referees: FICHTNER, SMETANA, Pardatscher, Sparer >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Beim Duell Dornbirn Bulldogs gegen HC TIWAG Innsbruck trifft der erste der Qualification Round auf das aktuell letztplatzierte Team.
  • Die Innsbrucker Haie mussten in den ersten beiden Begegnungen zwei Niederlagen hinnehmen und fielen damit vom vierten auf den sechsten Platz zurück.
  • Die Bulldogs kehrten nach einem Fehlstart auf die Siegerstraße zurück und haben bereits einen Polster von fünf Punkten auf Rang vier.
  • In den ersten beiden Saisonduellen dieser beiden Teams setzten sich die Haie durch. Danach folgten zwei Erfolge der Vorarlberger.
  • Es ist bereits das 47. West-Derby in dieser Liga. Die Bulldogs haben in der ewigen Bilanz mit 24 Siegen hauchdünn die Nase vorne.

EC GRAND Immo VSV – Steinbach Black Wings 1992 19:15 Uhr
Referees: PIRAGIC, STERNAT, Kontschieder, Nothegger, >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Der EC Grand Immo VSV empfängt mit den Steinbach Black Wings 1992 das aktuell heißeste Team.
  • Die Linzer konnten ihrer letzten fünf Spiele gewinnen – zwei davon bereits in der Qualification Round – und haben damit aktuell die längste Siegesserie.
  • Auch der EC Grand Immo VSV konnte zum Auftakt der Zwischenrunde überraschen und im fünften Anlauf den ersten Saisonsieg über die Bratislava Capitals verbuchen. Danach mussten sie allerdings eine knappe Niederlage gegen die Dornbirn Bulldogs hinnehmen.
  • Die Black Wings 1992 starteten vom letzten Tabellenplatz in die Zwischenrunde und verkürzten mittlerweile den Abstand zum letzten Playoff-Platz auf einen Punkt.
  • Auch der VSV liegt aktuell nur drei Punkte unter dem roten Strich.
  • In den bisherigen vier Duellen dieser beiden Teams wechselten sich die Sieger immer ab. Beide konnten bisher zwei Aufeinandertreffen gewinnen.

Presseaussendung bet-at-home ICE Hockey League

ring-sports.at

Hockey Report App
BREAKING NEWS

  • 1. Februar 2023
  • 1. Februar 2023
  • 1. Februar 2023
  • 1. Februar 2023
  • 1. Februar 2023
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Am Freitag bietet die bet-at-home ICE Hockey League wieder ein volles Programm der Pick- und Qualification Round an. Live auf Sky Sport Austria kämpfen der EC Red Bull Salzburg und der EC-KAC um ihren jeweils ersten Sieg in der Zwischenrunde. Die spusu Vienna Capitals duellieren mit Hydro Fehérvár AV19 um die Verfolgerposition auf den spielfreien Tabellenführer Bozen.

In der Qualification Round visiert der HC TIWAG Innsbruck gegen Leader-Dornbirn den ersten Sieg in der Zwischenrunde an, um nicht den Anschluss an die Playoff-Plätze zu verlieren. Die Steinbach Black Wings 1992 hingegen wollen ihren jüngsten Erfolgslauf gegen den EC Grand Immo VSV fortsetzen. Die Moser Medical Graz99ers duellieren mit den iClinic Bratislava Capitals um Rang zwei.

bet-at-home ICE Hockey League, 19.02.2021:
Pick Round:
Hydro Fehervar AV 19 – spusu Vienna Capitals 19:15 Uhr
Referees: SOOS, ZRNIC, Hribar, Vaczi >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Hydro Fehérvár AV 19 bestreitet sein zweites Spiel der Pick-Round gegen die spusu Vienna Capitals.
  • Im ersten Spiel der Zwischenrunde setzten sich die Ungarn gegen den EC-KAC. Die Caps, die bereits ein Spiel mehr bestritten, haben einen Sieg und eine Niederlage – jeweils nach Overtime – zu Buche stehen.
  • In der ersten Phase der Regular-Season konnten die Wiener drei von vier Duellen gegen Fehérvár für sich entscheiden.
  • In der Tabelle liegen diese beiden Teams um nur einen Punkt auseinander. Fehérvár konnte bereits nach dem ersten Spiel den EC-KAC hinter sich lassen und kletterte auf den zweiten Platz.
  • Fehèrvár ist das effizienteste Teams der Liga. Bereits in der ersten Phase konnten sie diese Wertung mit knapp 13 % für sich entscheiden. Im ersten Spiel der Pick Round verwerteten sie gar über 18 % ihrer Schüsse.

EC Red Bull Salzburg – EC-KAC 19:15 Uhr Live auf Sky Sport Austria
Referees: BERNEKER, OFNER, Bedynek, Seewald, >> Sky Sport Austria <<

  • Der EC Red Bull Salzburg empfängt am Freitag, live auf Sky Sport Austria, den EC-KAC.
  • Beide Teams konnten in der aktuellen Spielzeit keinen Sieg in der Pick-Round verbuchen. Während die Klagenfurter bereits zwei Niederlagen hinnehmen mussten, bestritt Salzburg erst ein Spiel.
  • Die Rotjacken mussten erst zum dritten Mal in der aktuellen Spielzeit zwei Niederlagen in Serie hinnehmen.
  • Beide Teams waren kurz vor Ende der Deadline noch am Transfermarkt tätig. Alexander Cijan absolvierte sein letztes Spiel im Wien-Dress gegen den KAC und lieferte sogar noch einen Assist ab. Ab nun steht der 26-jährige Stürmer den Rotjacken zur Verfügung. Für Salzburg gibt Stefan Espeland sein ICE-Debüt, bei dem er prompt auf sein Ex-Team (2017/18) trifft.
  • In der Regular Season gewann der KAC drei von vier Duellen gegen Salzburg.
  • Der EC-KAC muss für einige Zeit auf die Dienste von Paul Postma verzichten, der sich eine Oberkörperverletzung zugezogen hat. In Salzburg ebenfalls nicht mit dabei sein wird der verletzte Dennis Sticha. Der zuletzt leicht angeschlagene Stürmer Lukas Haudum kehrt im Gegenzug ebenso wieder in das Aufgebot zurück wie Torhüter Sebastian Dahm.

Qualification Round:
iClinic Bratislava Capitals – Moser Medical Graz99ers 18:30 Uhr
Referees: RENCZ, SIEGEL, Gatol, Konc >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Bei Duell iClinic Bratislava Capitals treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander. Aktuell liegen die Capitals um zwei Punkte vor den Grazern auf Rang zwei.
  • Die 99ers stehen derzeit nur knapp über dem roten Strich. Bei einer Niederlage könnten sie bereits den derzeitigen Playoff-Platz verlieren.
  • Beide Teams konnten eines ihrer bisherigen zwei Spiele in der Qualification Round gewinnen.
  • Auch die Duell-Bilanz dieser beiden Teams ist bis dato ausgeglichen. Beide Teams setzten sich je zweimal durch und teilten sich die Punkte.
  • Sowohl die iClinic Bratislava Capitals als auch die Moser Medical Graz99ers können sich in dieser Saison mit ihrer Effizienz noch nicht zufrieden zeigen. Vor allem die Steirer hadern mit der Chancenauswertung. Lediglich 8,25 % der Schüsse fanden bisher den Weg ins Tor.
  • Die 99ers müssen in diesem Spiel weiterhin auf die Dienste von Daniel Oberkofler und Dominik Grafenthin verzichten, Johan Porsberger sollte ins Line-Up zurückkehren.

Dornbirn Bulldogs – HC TIWAG Innsbruck – Die Haie 19:15 Uhr
Referees: FICHTNER, SMETANA, Pardatscher, Sparer >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Beim Duell Dornbirn Bulldogs gegen HC TIWAG Innsbruck trifft der erste der Qualification Round auf das aktuell letztplatzierte Team.
  • Die Innsbrucker Haie mussten in den ersten beiden Begegnungen zwei Niederlagen hinnehmen und fielen damit vom vierten auf den sechsten Platz zurück.
  • Die Bulldogs kehrten nach einem Fehlstart auf die Siegerstraße zurück und haben bereits einen Polster von fünf Punkten auf Rang vier.
  • In den ersten beiden Saisonduellen dieser beiden Teams setzten sich die Haie durch. Danach folgten zwei Erfolge der Vorarlberger.
  • Es ist bereits das 47. West-Derby in dieser Liga. Die Bulldogs haben in der ewigen Bilanz mit 24 Siegen hauchdünn die Nase vorne.

EC GRAND Immo VSV – Steinbach Black Wings 1992 19:15 Uhr
Referees: PIRAGIC, STERNAT, Kontschieder, Nothegger, >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Der EC Grand Immo VSV empfängt mit den Steinbach Black Wings 1992 das aktuell heißeste Team.
  • Die Linzer konnten ihrer letzten fünf Spiele gewinnen – zwei davon bereits in der Qualification Round – und haben damit aktuell die längste Siegesserie.
  • Auch der EC Grand Immo VSV konnte zum Auftakt der Zwischenrunde überraschen und im fünften Anlauf den ersten Saisonsieg über die Bratislava Capitals verbuchen. Danach mussten sie allerdings eine knappe Niederlage gegen die Dornbirn Bulldogs hinnehmen.
  • Die Black Wings 1992 starteten vom letzten Tabellenplatz in die Zwischenrunde und verkürzten mittlerweile den Abstand zum letzten Playoff-Platz auf einen Punkt.
  • Auch der VSV liegt aktuell nur drei Punkte unter dem roten Strich.
  • In den bisherigen vier Duellen dieser beiden Teams wechselten sich die Sieger immer ab. Beide konnten bisher zwei Aufeinandertreffen gewinnen.

Presseaussendung bet-at-home ICE Hockey League

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL