Alex Petan hat auch im dritten Saisonspiel für den HC Pustertal Wölfe getroffen. Beim 5:2-Heimsieg über Migross Supermercati Asiago Hockey erzielte der Neuzugang einen Hattrick – und wurde dafür zum win2day Top-Performer der 3. Runde ausgezeichnet.

Der HC Pustertal Wölfe ist nach den ersten drei Runden der win2day ICE Hockey League noch ohne Niederlage – nur beim 6:5-Sieg nach Shootout in Innsbruck gaben die Südtiroler einen Punkt ab. Großen Anteil an diesem starken Saisonstart der „Wölfe“ hat ihr Neuzugang Alex Petan. Der 31-jährige Forward hält mit fünf Treffer noch eine aufrechte Goal-Scoring-Streak. Jüngst, Freitagabend beim 5:2-Heimerfolg über Asiago, traf der zuletzt für drei Spielzeiten in Székesfehérvár engagierte italienische Nationalspieler, dreifach. Zwei Tore machte er im Powerplay, insgesamt hält er bei drei Treffern bei numerischer Überlegenheit. Mit dieser Leistung sicherte sich der ICE-Champion von 2018 die Auszeichnung zum win2day Top-Performer der 3. Runde.

 

 

hockeyreport.net / Presseaussendung ICE Hockey League

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
Alex Petan hat auch im dritten Saisonspiel für den HC Pustertal Wölfe getroffen. Beim 5:2-Heimsieg über Migross Supermercati Asiago Hockey erzielte der Neuzugang einen Hattrick – und wurde dafür zum win2day Top-Performer der 3. Runde ausgezeichnet.

Der HC Pustertal Wölfe ist nach den ersten drei Runden der win2day ICE Hockey League noch ohne Niederlage – nur beim 6:5-Sieg nach Shootout in Innsbruck gaben die Südtiroler einen Punkt ab. Großen Anteil an diesem starken Saisonstart der „Wölfe“ hat ihr Neuzugang Alex Petan. Der 31-jährige Forward hält mit fünf Treffer noch eine aufrechte Goal-Scoring-Streak. Jüngst, Freitagabend beim 5:2-Heimerfolg über Asiago, traf der zuletzt für drei Spielzeiten in Székesfehérvár engagierte italienische Nationalspieler, dreifach. Zwei Tore machte er im Powerplay, insgesamt hält er bei drei Treffern bei numerischer Überlegenheit. Mit dieser Leistung sicherte sich der ICE-Champion von 2018 die Auszeichnung zum win2day Top-Performer der 3. Runde.

 

 

hockeyreport.net / Presseaussendung ICE Hockey League

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL