Der 20. Spieltag der bet-at-home ICE Hockey League wird am Sonntag mit drei Spielen abgeschlossen. Dabei kommt es unter anderem bereits zum dritten Saisonduell zwischen dem EC Red Bull Salzburg und den Moser Medical Graz99ers. Der EC-KAC ist auf den dritten Sieg in dieser Woche aus. Nach der klaren Derby-Niederlage wieder auf die Siegerstraße zurückkehren möchte der HCB Südtirol Alperia. Das Spiel zwischen dem HC Innsbruck und dem EC VSV wurde verschoben (hier zum Nachlesen). Da ab Montag ein österreichweiter Lockdown in Kraft tritt, werden die Begegnungen am Sonntag vorerst die letzten sein, die vor Publikum ausgetragen werden können (in Österreich).

bet-at-home ICE Hockey League | 21.11.2021:
So, 21.11.2021, 16:30 Uhr: EC Red Bull Salzburg – Moser Medical Graz99ers
Referees: BERNEKER, NIKOLIC K., Bedynek, Martin.
Bereits zum dritten Mal in dieser Saison stehen sich der EC Red Bull Salzburg und die Moser Medical Graz99ers gegenüber. Beide Duelle in Graz wurden erst im Shootout entschieden. Einmal setzten sich in diesem die Red Bulls durch, einmal behielten die 99ers die Oberhand. In Salzburg konnten die Grazer keines der vergangenen drei Spiele gewinnen. Tabellarisch kommt es zum Duell des Vierten (RBS) mit dem Zehnten (G99). Am Freitag feierten beide Teams einen Sieg. Während RBS bei Tabellenführer HK SZ Olimpija klar mit 7:2 die Oberhand behielt, beendeten die 99ers die sechs Spiele andauernde Siegesserie der Vienna Capitals. Torwart Niklas Lundstöm feierte im neunten Start für Graz sein zweites Shutout. Auf Seiten von Salzburg weiterhin fehlen werden JP Lamoureux, Peter Hochkofler, Danjo Leonhardt, Mario Huber, Nicolas Wieser und Aljaž Predan. Paul Stapelfeldt gibt am Samstagabend beim Auswärtsspiel der Red Bull Hockey Juniors in der Alps Hockey League gegen Zell am See sein Comeback. Thomas Raffl ist fraglich (krank).

So, 21.11.2021, 17:30 Uhr: EC-KAC – Tesla Orli Znojmo
Referees: FICHTNER, GROZNIK, Nothegger, Seewald.
Bereits das dritte Spiel in der bet-at-home ICE Hockey League in dieser Woche wird am Sonntag der Tesla Orli Znojmo bestreiten. Die Tschechen gastieren beim EC-KAC, der ebenfalls schon zwei Spiele in den Beinen hat. Sowohl im Champions Hockey League Achtelfinal-Hinspiel gegen Leksands (SWE) als auch gegen Linz in der ICE setzte sich der amtierende Meister durch. Nach vier Heimspielen in Serie muss Znojmo erstmals wieder auswärts antreten. Tabellarisch kommt es zum Duell Siebenter (KAC) gegen Neunten (ZNO). Im ersten direkten Duell in dieser Saison entzauberten die „Adler“ die „Rotjacken“ mit 6:0. Von den vergangenen zehn Spielen ist die Bilanz ausgeglichen. Beide Teams halten bei fünf Siegen. Im Spiel in Linz verlängerte sich die Verletztenliste des EC-KAC weiter. Neben Jakob Holzer, Kele Steffler, Paul Postma, Nick Petersen, Dennis Sticha und Johannes Bischofberger wird gegen Znojmo auch Samuel Witting fehlen, der sich am Freitag eine Unterkörperblessur zuzog.

So, 21.11.2021, 18:00 Uhr: HCB Südtirol Alperia – Steinbach Black Wings Linz
Referees: OFNER, STERNAT, Mantovani, Pardatscher. | >> PPV-LIVESTREAM <<
Der HCB Südtirol Alperia möchte nach der herben 2:6-Derby-Niederlage gegen die Steinbach Black Wings Linz auf die Siegerstraße zurück. Die Oberösterreicher unterlagen am Freitag dem EC-KAC knapp mit 2:3 nach Shootout. Es war deren erste Niederlage nach zuvor zwei Siegen in Folge. In der Tabelle rutschten sie dennoch auf den letzten Platz zurück. Bozen befindet sich auf dem fünften Rang. In der Fremde tut sich BWL in dieser Saison enorm schwer. Nur zwei von neun Auswärtsspielen konnten sie gewinnen. Die Heimbilanz von Bozen ist leicht positiv, mit sechs Siegen aus zehn Spielen. Im ersten Saisonvergleich setzten sich die „Foxes“ mit 4:3-OT in Linz durch. Es war deren siebenter Sieg über die „Stahlstädter“ aus den vergangenen zehn Spielen.

ring-sports.at / ice.hockey

BREAKING NEWS
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
  • 6. Oktober 2022
Der 20. Spieltag der bet-at-home ICE Hockey League wird am Sonntag mit drei Spielen abgeschlossen. Dabei kommt es unter anderem bereits zum dritten Saisonduell zwischen dem EC Red Bull Salzburg und den Moser Medical Graz99ers. Der EC-KAC ist auf den dritten Sieg in dieser Woche aus. Nach der klaren Derby-Niederlage wieder auf die Siegerstraße zurückkehren möchte der HCB Südtirol Alperia. Das Spiel zwischen dem HC Innsbruck und dem EC VSV wurde verschoben (hier zum Nachlesen). Da ab Montag ein österreichweiter Lockdown in Kraft tritt, werden die Begegnungen am Sonntag vorerst die letzten sein, die vor Publikum ausgetragen werden können (in Österreich).

bet-at-home ICE Hockey League | 21.11.2021:
So, 21.11.2021, 16:30 Uhr: EC Red Bull Salzburg – Moser Medical Graz99ers
Referees: BERNEKER, NIKOLIC K., Bedynek, Martin.
Bereits zum dritten Mal in dieser Saison stehen sich der EC Red Bull Salzburg und die Moser Medical Graz99ers gegenüber. Beide Duelle in Graz wurden erst im Shootout entschieden. Einmal setzten sich in diesem die Red Bulls durch, einmal behielten die 99ers die Oberhand. In Salzburg konnten die Grazer keines der vergangenen drei Spiele gewinnen. Tabellarisch kommt es zum Duell des Vierten (RBS) mit dem Zehnten (G99). Am Freitag feierten beide Teams einen Sieg. Während RBS bei Tabellenführer HK SZ Olimpija klar mit 7:2 die Oberhand behielt, beendeten die 99ers die sechs Spiele andauernde Siegesserie der Vienna Capitals. Torwart Niklas Lundstöm feierte im neunten Start für Graz sein zweites Shutout. Auf Seiten von Salzburg weiterhin fehlen werden JP Lamoureux, Peter Hochkofler, Danjo Leonhardt, Mario Huber, Nicolas Wieser und Aljaž Predan. Paul Stapelfeldt gibt am Samstagabend beim Auswärtsspiel der Red Bull Hockey Juniors in der Alps Hockey League gegen Zell am See sein Comeback. Thomas Raffl ist fraglich (krank).

So, 21.11.2021, 17:30 Uhr: EC-KAC – Tesla Orli Znojmo
Referees: FICHTNER, GROZNIK, Nothegger, Seewald.
Bereits das dritte Spiel in der bet-at-home ICE Hockey League in dieser Woche wird am Sonntag der Tesla Orli Znojmo bestreiten. Die Tschechen gastieren beim EC-KAC, der ebenfalls schon zwei Spiele in den Beinen hat. Sowohl im Champions Hockey League Achtelfinal-Hinspiel gegen Leksands (SWE) als auch gegen Linz in der ICE setzte sich der amtierende Meister durch. Nach vier Heimspielen in Serie muss Znojmo erstmals wieder auswärts antreten. Tabellarisch kommt es zum Duell Siebenter (KAC) gegen Neunten (ZNO). Im ersten direkten Duell in dieser Saison entzauberten die „Adler“ die „Rotjacken“ mit 6:0. Von den vergangenen zehn Spielen ist die Bilanz ausgeglichen. Beide Teams halten bei fünf Siegen. Im Spiel in Linz verlängerte sich die Verletztenliste des EC-KAC weiter. Neben Jakob Holzer, Kele Steffler, Paul Postma, Nick Petersen, Dennis Sticha und Johannes Bischofberger wird gegen Znojmo auch Samuel Witting fehlen, der sich am Freitag eine Unterkörperblessur zuzog.

So, 21.11.2021, 18:00 Uhr: HCB Südtirol Alperia – Steinbach Black Wings Linz
Referees: OFNER, STERNAT, Mantovani, Pardatscher. | >> PPV-LIVESTREAM <<
Der HCB Südtirol Alperia möchte nach der herben 2:6-Derby-Niederlage gegen die Steinbach Black Wings Linz auf die Siegerstraße zurück. Die Oberösterreicher unterlagen am Freitag dem EC-KAC knapp mit 2:3 nach Shootout. Es war deren erste Niederlage nach zuvor zwei Siegen in Folge. In der Tabelle rutschten sie dennoch auf den letzten Platz zurück. Bozen befindet sich auf dem fünften Rang. In der Fremde tut sich BWL in dieser Saison enorm schwer. Nur zwei von neun Auswärtsspielen konnten sie gewinnen. Die Heimbilanz von Bozen ist leicht positiv, mit sechs Siegen aus zehn Spielen. Im ersten Saisonvergleich setzten sich die „Foxes“ mit 4:3-OT in Linz durch. Es war deren siebenter Sieg über die „Stahlstädter“ aus den vergangenen zehn Spielen.

ring-sports.at / ice.hockey

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL