Für die Moser Medical Graz99ers wird es eine interessante Off-Season werden. An einigen Positionen stehen Veränderungen an und dementsprechend läuft aktuell auch das Scouting auf Hochtouren.

Die 99ers haben in den letzten Tagen die ersten Vertragsverlängerungen veröffentlicht. Es ist keine Überraschung, dass einige junge Cracks im Line-Up für die kommende Saison stehen. Und demnächst werden weitere junge Cracks folgen. Parallel dazu benötigt es neben arrivierten österreichischen Spielern, auch gute Legionäre, die die junge Truppe anführen.

Headcoach Johan Pennerborn wurde entsprechend beauftragt, mit seinem Coaching-Staff die richtigen Spieler für die kommende Saison zu finden. Und der Schwede hat diesbezüglich seine eigenen Vorstellungen und ist bereits seit Monaten am Scouten für die Saison 2023/2024. Es ist kein Geheimnis, dass erste neue Cracks bereits unter Vertrag genommen wurden, es fehlen aber noch mehrere Puzzle-Teile für die anstehende Meisterschaft. „Wir haben uns lange damit beschäftigt, welche Spieler wir für die kommende Saison behalten möchten und welche nicht. Hier wurden nun diverse Entscheidungen getroffen“, so Pennerborn.

Nun setzt der Schwede die Arbeit in seiner Heimat  fort und wird diverse Gespräche mit möglichen neuen Kandidaten unterschiedlicher Nationalität führen. “Wir sind schon die ganze Saison auf der Suche nach neuen Spielern für die kommende Spielzeit. So haben wir mit ersten Kandidaten vor dem November-Break Kontakt aufgenommen“, erzählt der 51-Jährige. „Aktuell warten wir auf einige Antworten, denn wir sind natürlich nicht der einzige Klub, der diverse Spieler unter Vertrag nehmen möchte. Wir müssen auch Geduld haben und es ist auch keine Eile geboten. Es sind sehr viele Spieler auf dem Markt!“

Die Fans der Moser Medical Graz99ers müssen sich somit noch etwas gedulden, bis der Klub die ersten Legionäre offiziell präsentiert. Headcoach Johan Pennerborn will zusätzlich die Jugend weiterhin forcieren und schon morgen Sonntag wird es diesbezüglich weitere Neuigkeiten geben.

Kader Moser Medical Graz99ers – 2023/2024

Tor: Nicolas Wieser (24/25)

Verteidigung: Michael Kernberger (23/24), Erik Kirchschläger (23/24), Florian Murg (23/24), Paul Reiner (23/24), Jacob Pfeffer (23/24), Amadeus Egger (23/24)

Stürmer: Sam Antonitsch (24/25), Ken Ograjensek (23/24), Michael Schiechl (23/24), Patrik Kittinger (23/24), Clemens Krainz (24/25), Jakob Engelhart (23/24), Dominik Grafenthin (23/24)

hockeyreport.net / Graz99ers

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Für die Moser Medical Graz99ers wird es eine interessante Off-Season werden. An einigen Positionen stehen Veränderungen an und dementsprechend läuft aktuell auch das Scouting auf Hochtouren.

Die 99ers haben in den letzten Tagen die ersten Vertragsverlängerungen veröffentlicht. Es ist keine Überraschung, dass einige junge Cracks im Line-Up für die kommende Saison stehen. Und demnächst werden weitere junge Cracks folgen. Parallel dazu benötigt es neben arrivierten österreichischen Spielern, auch gute Legionäre, die die junge Truppe anführen.

Headcoach Johan Pennerborn wurde entsprechend beauftragt, mit seinem Coaching-Staff die richtigen Spieler für die kommende Saison zu finden. Und der Schwede hat diesbezüglich seine eigenen Vorstellungen und ist bereits seit Monaten am Scouten für die Saison 2023/2024. Es ist kein Geheimnis, dass erste neue Cracks bereits unter Vertrag genommen wurden, es fehlen aber noch mehrere Puzzle-Teile für die anstehende Meisterschaft. „Wir haben uns lange damit beschäftigt, welche Spieler wir für die kommende Saison behalten möchten und welche nicht. Hier wurden nun diverse Entscheidungen getroffen“, so Pennerborn.

Nun setzt der Schwede die Arbeit in seiner Heimat  fort und wird diverse Gespräche mit möglichen neuen Kandidaten unterschiedlicher Nationalität führen. “Wir sind schon die ganze Saison auf der Suche nach neuen Spielern für die kommende Spielzeit. So haben wir mit ersten Kandidaten vor dem November-Break Kontakt aufgenommen“, erzählt der 51-Jährige. „Aktuell warten wir auf einige Antworten, denn wir sind natürlich nicht der einzige Klub, der diverse Spieler unter Vertrag nehmen möchte. Wir müssen auch Geduld haben und es ist auch keine Eile geboten. Es sind sehr viele Spieler auf dem Markt!“

Die Fans der Moser Medical Graz99ers müssen sich somit noch etwas gedulden, bis der Klub die ersten Legionäre offiziell präsentiert. Headcoach Johan Pennerborn will zusätzlich die Jugend weiterhin forcieren und schon morgen Sonntag wird es diesbezüglich weitere Neuigkeiten geben.

Kader Moser Medical Graz99ers – 2023/2024

Tor: Nicolas Wieser (24/25)

Verteidigung: Michael Kernberger (23/24), Erik Kirchschläger (23/24), Florian Murg (23/24), Paul Reiner (23/24), Jacob Pfeffer (23/24), Amadeus Egger (23/24)

Stürmer: Sam Antonitsch (24/25), Ken Ograjensek (23/24), Michael Schiechl (23/24), Patrik Kittinger (23/24), Clemens Krainz (24/25), Jakob Engelhart (23/24), Dominik Grafenthin (23/24)

hockeyreport.net / Graz99ers

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL