Während die win2day ICE Hockey League diese Woche pausiert, haben die Nationalteams ihren Matchbetrieb aufgenommen. Österreich musste sich zum Auftakt des Deutschland-Cups mit 1:7 gegen die Slowakei geschlagen geben. Italien gewann indes das interne „ICE-Duell“ mit Slowenien zum Start des Sárközy Tamás Memorial Tournament knapp. Im selben Turnier musste Ungarn eine knappe Niederlage gegen die Ukraine hinnehmen.

Österreichs Herreneishockey Nationalteam startete gegen die Slowakei mit einer klaren 1:7-Niederlage in den Deutschland Cup 2023. Für den einzigen Treffer der rot-weiß-roten Auswahl sorgte Steinbach Black Wings Linz Crack Nico Feldner. Am Samstag trifft das Team von Head Coach Roger Bader ab 18:00 Uhr auf Gastgeber Deutschland. Das Match ist live auf ORF SPORT + und im Livestream zu sehen.

Sieg für Italien im Duell der ICE-Nationen
Das italienische Nationalteam startete mit einem ICE internen Duell in das Sárközy Tamás Memorial Tournament. Gegen Slowenien setzten sich die Azzurri mit 1:0 gegen Slowenien durch. Der einzige Torschütze dieser Begegnung war Pascal Brunner vom HCB Südtirol Alperia.

Im zweiten Spiel des Sárközy Tamás Memorial Tournament musste sich Ungarn gegen die Ukraine mit 4:5 geschlagen geben. Am Freitag trifft das Heim-Team des Turniers auf Italien, Slowenien bekommt es indes mit der Ukraine zu tun.

Spieltermine

Freitag, 10. November 2023:
Slowenien – Ukraine | 15.00 Uhr
Ungarn – Italien | 18:30 Uhr

Samstag, 11. November 2023:
Italien – Ukraine | 13:30 Uhr
Ungarn – Slowenien | 17:00 Uhr
Deutschland – Österreich | 18:00 Uhr | LIVE auf ORF Sport+

Sonntag, 12. November 2023:
Dänemark – Österreich | 11:00 Uhr | LIVE auf ORF Sport+

hockeyreport.net / Presseaussendung ICE Hockey League

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 16. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
Während die win2day ICE Hockey League diese Woche pausiert, haben die Nationalteams ihren Matchbetrieb aufgenommen. Österreich musste sich zum Auftakt des Deutschland-Cups mit 1:7 gegen die Slowakei geschlagen geben. Italien gewann indes das interne „ICE-Duell“ mit Slowenien zum Start des Sárközy Tamás Memorial Tournament knapp. Im selben Turnier musste Ungarn eine knappe Niederlage gegen die Ukraine hinnehmen.

Österreichs Herreneishockey Nationalteam startete gegen die Slowakei mit einer klaren 1:7-Niederlage in den Deutschland Cup 2023. Für den einzigen Treffer der rot-weiß-roten Auswahl sorgte Steinbach Black Wings Linz Crack Nico Feldner. Am Samstag trifft das Team von Head Coach Roger Bader ab 18:00 Uhr auf Gastgeber Deutschland. Das Match ist live auf ORF SPORT + und im Livestream zu sehen.

Sieg für Italien im Duell der ICE-Nationen
Das italienische Nationalteam startete mit einem ICE internen Duell in das Sárközy Tamás Memorial Tournament. Gegen Slowenien setzten sich die Azzurri mit 1:0 gegen Slowenien durch. Der einzige Torschütze dieser Begegnung war Pascal Brunner vom HCB Südtirol Alperia.

Im zweiten Spiel des Sárközy Tamás Memorial Tournament musste sich Ungarn gegen die Ukraine mit 4:5 geschlagen geben. Am Freitag trifft das Heim-Team des Turniers auf Italien, Slowenien bekommt es indes mit der Ukraine zu tun.

Spieltermine

Freitag, 10. November 2023:
Slowenien – Ukraine | 15.00 Uhr
Ungarn – Italien | 18:30 Uhr

Samstag, 11. November 2023:
Italien – Ukraine | 13:30 Uhr
Ungarn – Slowenien | 17:00 Uhr
Deutschland – Österreich | 18:00 Uhr | LIVE auf ORF Sport+

Sonntag, 12. November 2023:
Dänemark – Österreich | 11:00 Uhr | LIVE auf ORF Sport+

hockeyreport.net / Presseaussendung ICE Hockey League

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL