Auf Empfehlung der Medizinischen Gruppe des Turniers bezüglich COVID-19 und der Medizinischen Kommission der IIHF hat der IIHF-Rat beschlossen, dass die IIHF-Junioren-Weltmeisterschaft 2022 aufgrund der anhaltenden Verbreitung von COVID-19 und der Omicron-Variante abgesagt wird, um die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten.

Hier die Stellungnahme vom IIHF:

Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem bei einem Spieler der russischen Nationalmannschaft ein positiver Befund festgestellt wurde, der eine Absage des für den 29. Dezember angesetzten Spiels Russland-Slowakei erforderlich gemacht hätte. Nach den Spielen Schweiz-USA und Finnland-Tschechien ist dies bereits das dritte Spiel, das aufgrund eines positiven Befundes abgesagt wurde.

Neben der Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer hat der Rat festgestellt, dass mit einer weiteren Absage – der dritten innerhalb von zwei Tagen – die sportliche Integrität der Veranstaltung gefährdet ist und die Veranstaltung abgesagt werden muss.

“Gemeinsam mit den Teams sind wir mit vollem Vertrauen in die von der IIHF, dem LOC, Alberta Health, Alberta Health Services und der kanadischen Gesundheitsbehörde eingeführten COVID-19-Protokolle in diese Veranstaltung gegangen”, sagte IIHF-Präsident Luc Tardif. “Die anhaltende Ausbreitung von COVID-19 und der Omicron-Variante zwang uns, unsere Protokolle fast unmittelbar nach der Ankunft anzupassen, um zu versuchen, einer möglichen Ausbreitung zuvorzukommen. Dazu gehörten tägliche Tests und die Quarantänepflicht für die Teams, wenn positive Fälle bestätigt wurden.

“Wir waren es den teilnehmenden Teams schuldig, unser Bestes zu tun, um die notwendigen Bedingungen für das Funktionieren dieser Veranstaltung zu schaffen”, sagte Tardif. “Leider war das nicht genug. Wir müssen uns jetzt etwas Zeit nehmen und uns darauf konzentrieren, alle Spieler und Teammitglieder sicher nach Hause zu bringen.”

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022

Auf Empfehlung der Medizinischen Gruppe des Turniers bezüglich COVID-19 und der Medizinischen Kommission der IIHF hat der IIHF-Rat beschlossen, dass die IIHF-Junioren-Weltmeisterschaft 2022 aufgrund der anhaltenden Verbreitung von COVID-19 und der Omicron-Variante abgesagt wird, um die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten.

Hier die Stellungnahme vom IIHF:

Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem bei einem Spieler der russischen Nationalmannschaft ein positiver Befund festgestellt wurde, der eine Absage des für den 29. Dezember angesetzten Spiels Russland-Slowakei erforderlich gemacht hätte. Nach den Spielen Schweiz-USA und Finnland-Tschechien ist dies bereits das dritte Spiel, das aufgrund eines positiven Befundes abgesagt wurde.

Neben der Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer hat der Rat festgestellt, dass mit einer weiteren Absage – der dritten innerhalb von zwei Tagen – die sportliche Integrität der Veranstaltung gefährdet ist und die Veranstaltung abgesagt werden muss.

“Gemeinsam mit den Teams sind wir mit vollem Vertrauen in die von der IIHF, dem LOC, Alberta Health, Alberta Health Services und der kanadischen Gesundheitsbehörde eingeführten COVID-19-Protokolle in diese Veranstaltung gegangen”, sagte IIHF-Präsident Luc Tardif. “Die anhaltende Ausbreitung von COVID-19 und der Omicron-Variante zwang uns, unsere Protokolle fast unmittelbar nach der Ankunft anzupassen, um zu versuchen, einer möglichen Ausbreitung zuvorzukommen. Dazu gehörten tägliche Tests und die Quarantänepflicht für die Teams, wenn positive Fälle bestätigt wurden.

“Wir waren es den teilnehmenden Teams schuldig, unser Bestes zu tun, um die notwendigen Bedingungen für das Funktionieren dieser Veranstaltung zu schaffen”, sagte Tardif. “Leider war das nicht genug. Wir müssen uns jetzt etwas Zeit nehmen und uns darauf konzentrieren, alle Spieler und Teammitglieder sicher nach Hause zu bringen.”

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL