Im einzigen Sonntagsspiel der Alps Hockey League feierten die Rittner Buam SkyAlps einen 5:3-Heimerfolg über den EC Bregenzerwald. Nach einem 0:2-Rückstand drehten die Hausherren die Partie auch dank eines Hattricks von Max Coatta zu ihren Gunsten. Durch den fünften Sieg in Folge verbesserten sich die Südtiroler in der Tabelle auf Rang drei.

In Klobenstein legten beide Mannschaften vorsichtig los. In der 17. Minute wurde es vor dem Rittner Kasten erstmals richtig gefährlich, als Goalie Furlong einen Lipsbergs-Abschluss entschärfte. Nach einem torlosen Startdrittel gingen die Gäste in Führung: Fabian Ranftl fälschte einen Pöschmann-Pass ins Tor ab. Roberts Lipsbergs legte für die stark aufspielenden Gäste sogar das 2:0 nach. Die Rittner Buam SkyAlps ließen sich vom Rückstand aber nicht aus der Fassung bringen und antworteten per Doppelschlag. Zuerst traf Max Coatta nach Amorosa-Assist im Powerplay ins kurze Eck. Nicht einmal eineinhalb Minuten später schickte Amorosa Spinell mit einem Traumpass auf die Reise und der Rittner ließ sich vor Schmidt nicht mehr aufhalten – 2:2. Im Schlussabschnitt drehten die Hausherren die Partie sogar zu ihren Gunsten. Wieder war Amorosa der Assistgeber, als er von der blauen Linie abzog, Coatta seinen Schläger dazwischen hielt und unhaltbar zum 3:2 abfälschte. Kurz nach Ablauf eines Powerplays traf Adam Giacomuzzi zur Zwei-Tore-Führung. Spätestens nach dem 5:2 durch Coatta, der in Überzahl seinen Hattrick fixierte, war die Partie entschieden. Auch der Anschlusstreffer durch Marlon Tschofen änderte daran nichts.

Alps Hockey League:
So, 05.11.2023, 18:00 Uhr: Rittner Buam SkyAlps – EC Bregenzerwald 5:3 (0:0,2:2,3:1)
Referees: GIACOMOZZI, VIRTA, Fecchio, Pace.
Goals 0:1 ECB Ranftl F. (23:29 / Pöschmann P. ,Ossipov R. / EQ), 0:2 ECB Lipsbergs R. (30:56 / Kulintsev D. ,Tschofen M. / EQ), 1:2 RIT Coatta M. (33:54 / Amorosa T. ,Szypula E. / PP), 2:2 RIT Spinell M. (35:14 / Amorosa T. / EQ), 3:2 RIT Coatta M. (45:25 / Kostner S. / EQ), 4:2 RIT Giacomuzzi A. (53:30 / Ginnetti C. ,Spinell M. / EQ), 5:2 RIT Coatta M. (54:47 / Szypula E. ,Lobis A. / PP), 5:3 ECB Tschofen M. (56:55 / Ossipov R. ,Lipsbergs R. / EQ)

hockeyreport.net / Alps Hockey League

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 24. Februar 2024
  • 24. Februar 2024
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
Im einzigen Sonntagsspiel der Alps Hockey League feierten die Rittner Buam SkyAlps einen 5:3-Heimerfolg über den EC Bregenzerwald. Nach einem 0:2-Rückstand drehten die Hausherren die Partie auch dank eines Hattricks von Max Coatta zu ihren Gunsten. Durch den fünften Sieg in Folge verbesserten sich die Südtiroler in der Tabelle auf Rang drei.

In Klobenstein legten beide Mannschaften vorsichtig los. In der 17. Minute wurde es vor dem Rittner Kasten erstmals richtig gefährlich, als Goalie Furlong einen Lipsbergs-Abschluss entschärfte. Nach einem torlosen Startdrittel gingen die Gäste in Führung: Fabian Ranftl fälschte einen Pöschmann-Pass ins Tor ab. Roberts Lipsbergs legte für die stark aufspielenden Gäste sogar das 2:0 nach. Die Rittner Buam SkyAlps ließen sich vom Rückstand aber nicht aus der Fassung bringen und antworteten per Doppelschlag. Zuerst traf Max Coatta nach Amorosa-Assist im Powerplay ins kurze Eck. Nicht einmal eineinhalb Minuten später schickte Amorosa Spinell mit einem Traumpass auf die Reise und der Rittner ließ sich vor Schmidt nicht mehr aufhalten – 2:2. Im Schlussabschnitt drehten die Hausherren die Partie sogar zu ihren Gunsten. Wieder war Amorosa der Assistgeber, als er von der blauen Linie abzog, Coatta seinen Schläger dazwischen hielt und unhaltbar zum 3:2 abfälschte. Kurz nach Ablauf eines Powerplays traf Adam Giacomuzzi zur Zwei-Tore-Führung. Spätestens nach dem 5:2 durch Coatta, der in Überzahl seinen Hattrick fixierte, war die Partie entschieden. Auch der Anschlusstreffer durch Marlon Tschofen änderte daran nichts.

Alps Hockey League:
So, 05.11.2023, 18:00 Uhr: Rittner Buam SkyAlps – EC Bregenzerwald 5:3 (0:0,2:2,3:1)
Referees: GIACOMOZZI, VIRTA, Fecchio, Pace.
Goals 0:1 ECB Ranftl F. (23:29 / Pöschmann P. ,Ossipov R. / EQ), 0:2 ECB Lipsbergs R. (30:56 / Kulintsev D. ,Tschofen M. / EQ), 1:2 RIT Coatta M. (33:54 / Amorosa T. ,Szypula E. / PP), 2:2 RIT Spinell M. (35:14 / Amorosa T. / EQ), 3:2 RIT Coatta M. (45:25 / Kostner S. / EQ), 4:2 RIT Giacomuzzi A. (53:30 / Ginnetti C. ,Spinell M. / EQ), 5:2 RIT Coatta M. (54:47 / Szypula E. ,Lobis A. / PP), 5:3 ECB Tschofen M. (56:55 / Ossipov R. ,Lipsbergs R. / EQ)

hockeyreport.net / Alps Hockey League

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL