Die Rittner Buam SkyAlps bleiben nach einem Shootout-Sieg über HDD SIJ Acroni Jesenice in der Poleposition der Master Round der Alps Hockey League. Nur einen Punkt dahinter liegen die Red Bull Hockey Juniors nach einem Kantersieg, die allerdings noch zwei Spiele zu absolvieren haben – unter anderem das direkte Duell gegen Ritten. Während in der Qualification Round B das EC-KAC Future Team seinen ersten Erfolg feierte, fügte der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel dem EC Bregenzerwald die erste Niederlage zu.

Rittner Buam bleiben vor letzter Runde in Poleposition

Die Rittner Buam SkyAlps verteidigen den ersten Platz in der Master Round. Nach einem 2:1 Shootout-Erfolg über Regular-Season-Dominator HDD SIJ Acroni Jesenice stehen die Buam weiterhin an der Poleposition. Im letzten Spiel der Buam kommt es allerdings zum direkten Showdown gegen die Red Bull Hockey Juniors, die nur um einen Punkt hinter den Südtirolern liegen und noch ein zweites Spiel am Programm haben. Jesenice ging am Samstagabend zunächst noch schnell in Führung. Die Buam glichen aber noch im ersten Abschnitt aus, ehe die beiden Goalies zu überzeugen wussten und keine weiteren Treffer zuließen. Im Penaltyschießen sorgte Janne Tavi für die Entscheidung.

Juniors haben nach Kantersieg Master-Round-Sieg in eigener Hand

Nach dem verlorenen Finale der österreichischen Meisterschaft meldeten sich die Red Bull Hockey Juniors eindrucksvoll zurück. Gegen den frischgebackenen italienischen Champion S.G. Cortina Hafro feierten die Salzburger einen 7:2 Kantersieg. Zwar liegen die Red Bulls noch einen Punkt hinter den Rittner Buam, neben dem direkten Duell haben die Salzburger aber noch ein Spiel mehr am Programm. Auch Cortina hat trotz dieser Niederlage in seinen verbleibenden zwei Spiele noch jede Chance die Master Round zu gewinnen. Im Spiel am Freitag stellte Salzburg die Weichen schnell auf Sieg. Bereits nach dem ersten Drittel führten die Gastgeber 3:0. Cortina konnte nicht mehr entscheidend verkürzen und musste eine 2:7 Niederlage hinnehmen.

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round A | Schedule:

Linz feiert zweiten Sieg am Stück

Nach fünf Niederlagen am Stück haben die Steinbach Steel Wings Linz ihren zweiten Sieg verbucht. Dennoch droht sowohl den Linzern und dem HC Gherdeina das vorzeitige Saisonende. Gherdeina liegt zwar noch unter den Top-3-Teams der Qualification Round A, die Falcons, die nur um einen Punkt dahinter liegen, haben allerdings noch zwei Spiele mehr zu absolvieren. Die Oberösterreicher nützten am Samstagabend im ersten Abschnitt ihre Chancen in Überzahl und stellte auf 3:0. Gherdeina verkürzte bis zur 44. Minute auf 2:3. Linz legte einen sehenswerten Schlussabschnitt hin und gewann mit 6:2. Sowohl Kilian Rappold als auch Ben Grasser schnürten einen Doppelpack. Die spielfreien EK Zeller Eisbären sind durch die Niederlage von Gröden fix für die Pre-Playoffs

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round B | Schedule:

Erster Sieg für Klagenfurt in Qualification Round

Das EC-KAC Future Team verbuchte am Samstag seinen ersten Sieg in der Zwischenrunde und begrub damit auch die letzten Chancen des HC Meran/o Pircher noch die Qualifikation für die Pre-Playoffs zu schaffen. Nach einem frühen Führungstreffer der Klagenfurter, eroberte Meran aber durch einen Doppelpack zunächst die Führung. Im zweiten Abschnitt waren die Kärntner aber nicht mehr zu stoppen und stellten mit zwei weiteren Toren die Weichen auf Sieg. Das KAC-Future Team setzte sich schließlich mit 5:2 durch. Maximilian Theirich verbuchte einen Doppelpack.

Kitzbühel fügt Bregenzerwald erste Niederlage in Zwischenrunde zu

Der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel feierte gegen den EC Bregenzerwald einen 6:3 Sieg und macht damit einen großen Schritt in Richtung Sieg in der Qualification Round B. Bregenzerwald musste seine erste Niederlage hat sich aber, aufgrund der Niederlage von Meran, dennoch fix für die Pre-Playoffs fixiert. Bregenzerwald eröffnete am Samstagabend aber noch das Scoring. Im zweiten Abschnitt gelang Kitzbühel der Ausgleich, ehe die Vorarlberger ein Feuerwerk im finalen Drittel zündeten. Vor allem Jannik Fröwik drückte dem Spiel seinen Stempel auf.

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Master Round | Schedule:

Rittner Buam SkyAlps – HDD SIJ Acroni Jesenice 2:1 S.O. (1:0,0:0,0:0)
Referees: BAJT, VIRTA, Mantovani, Murnik.

Goals RIT: 1:1 RIT Pechlaner P. (15:33 / Spinell M. ,Cardwell J. / PP), 2:1 RIT Tavi J. (65:00 / GWS)

Goals JES: 0:1 JES Jezovsek Z. (02:51 / Blomberg N. ,Ulamec L. / PP)

Red Bull Hockey Juniors – S.G. Cortina Hafro 7:2 (3:0,2:2,2:0)
Referees: KAINBERGER, OREL, Reisinger, Seewald J.

Goals RBJ: 1:0 RBJ Sumpf J. (03:49 / Steffler D. ,Schreiner V. / PP), 2:0 RBJ Assavolyuk D. (05:02 / Pukkila J. ,Krening P. / EQ), 3:0 RBJ Jelavic M. (18:11 / Sumpf J. ,Weber J. / EQ), 4:1 RBJ Krening P. (30:51 / Assavolyuk D. ,Pukkila J. / EQ), 5:1 RBJ Sumpf J. (32:39 / Bosecker L. ,Steffler D. / PP), 6:2 RBJ Sinn P. (46:26 / Pukkila J. ,Assavolyuk D. / EQ), 7:2 RBJ Sumpf J. (48:42 / Bosecker L. ,Jelavic M. / EQ)

Goals SGC: 3:1 SGC Saha M. (28:45 / Adami F. / EQ), 5:2 SGC Cuglietta D. (35:19 / Lacedelli R. ,ALVERA’ T. / PP)

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round A | Schedule:

Steinbach Steel Wings Linz – HC Gherdeina valgardena.it 6:2 (3:0,0:1,3:1)
Referees: BRUNNER, WUNTSCHEK, Voican, Weiss.

Goals SWL: 1:0 SWL Söllinger P. (08:03 / Kitt G. ,Mosaad B. / 5:3 PP), 2:0 SWL Mosaad B. (13:00 / Dorion M. ,Rappold K. / PP), 3:0 SWL Söllinger P. (18:50 / Haiböck M. ,Feldbaumer M. / EQ), 4:2 SWL Rappold K. (45:11 / Mosaad B. ,Dorion M. / PP), 5:2 SWL Dorion M. (58:42 / unassisted / EQ), 6:2 SWL Rappold K. (59:42 / Mayrhofer M. ,Mosaad B. / PP)

Goals GHE: 3:1 GHE Sölva M. (32:13 / Kasslatter H. ,Brugnoli J. / EQ), 3:2 GHE Siironen T. (43:54 / Gibbon K. / EQ)

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round B | Schedule:

EC-KAC Future Team – HC Meran/o Pircher 5:2 (1:2,2:0,2:0)
Referees: FAJDIGA, WIDMANN, Bergant, Javornik.

Goals KFT: 1:0 KFT Theirich M. (00:52 / Brodnik N. ,Waschnig L. / EQ), 2:2 KFT Theirich M. (21:07 / Waschnig L. / EQ), 3:2 KFT Sunitsch M. (22:05 / Tialler C. ,Siftar A. / EQ), 4:2 KFT Lippitsch J. (48:24 / Tialler C. ,Theirich M. / 5:3 PP), 5:2 KFT Slivnik L. (57:16 / Walder P. / EQ)

Goals HCM: 1:1 HCM Rein N. (04:28 / Tomasini P. ,Colella M. / PP), 1:2 HCM Colella M. (19:54 / Chiodo L. ,Tomasini P. / PP)

EC Bregenzerwald – EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 3:6 (1:0,0:1,2:5)
Referees: HOLZER, LEHNER, Eisl, Matthey.

Goals ECB: 1:0 ECB Lehtonen W. (06:17 / Nyqvist J. ,Metzler P. / EQ), 2:3 ECB Metzler J. (49:34 / Schlögl R. ,Zwerger J. / EQ), 3:5 ECB Nyqvist J. (56:53 / Lipsbergs R. ,Lehtonen W. / EQ)

Goals KEC: 1:1 KEC Zolmanis S. (27:35 / Kapel R. ,Kuronen J. / EQ), 1:2 KEC Kapel R. (41:05 / Zolmanis S. ,Mocher P. / EQ), 1:3 KEC Fröwis J. (46:19 / Hochfilzer H. ,Pallierer T. / EQ), 2:4 KEC Fröwis J. (51:05 / Hochfilzer H. ,Bolterle P. / EQ), 2:5 KEC Fröwis J. (55:02 / Hochfilzer H. ,Schröder W. / EQ), 3:6 KEC Kapel R. (59:08 / Zolmanis S. ,Potocnik L. / EQ)

Hockeyreport.net / Presseaussendung ALps Hockey League

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 21. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 19. Februar 2024
  • 16. Februar 2024
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
Die Rittner Buam SkyAlps bleiben nach einem Shootout-Sieg über HDD SIJ Acroni Jesenice in der Poleposition der Master Round der Alps Hockey League. Nur einen Punkt dahinter liegen die Red Bull Hockey Juniors nach einem Kantersieg, die allerdings noch zwei Spiele zu absolvieren haben – unter anderem das direkte Duell gegen Ritten. Während in der Qualification Round B das EC-KAC Future Team seinen ersten Erfolg feierte, fügte der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel dem EC Bregenzerwald die erste Niederlage zu.

Rittner Buam bleiben vor letzter Runde in Poleposition

Die Rittner Buam SkyAlps verteidigen den ersten Platz in der Master Round. Nach einem 2:1 Shootout-Erfolg über Regular-Season-Dominator HDD SIJ Acroni Jesenice stehen die Buam weiterhin an der Poleposition. Im letzten Spiel der Buam kommt es allerdings zum direkten Showdown gegen die Red Bull Hockey Juniors, die nur um einen Punkt hinter den Südtirolern liegen und noch ein zweites Spiel am Programm haben. Jesenice ging am Samstagabend zunächst noch schnell in Führung. Die Buam glichen aber noch im ersten Abschnitt aus, ehe die beiden Goalies zu überzeugen wussten und keine weiteren Treffer zuließen. Im Penaltyschießen sorgte Janne Tavi für die Entscheidung.

Juniors haben nach Kantersieg Master-Round-Sieg in eigener Hand

Nach dem verlorenen Finale der österreichischen Meisterschaft meldeten sich die Red Bull Hockey Juniors eindrucksvoll zurück. Gegen den frischgebackenen italienischen Champion S.G. Cortina Hafro feierten die Salzburger einen 7:2 Kantersieg. Zwar liegen die Red Bulls noch einen Punkt hinter den Rittner Buam, neben dem direkten Duell haben die Salzburger aber noch ein Spiel mehr am Programm. Auch Cortina hat trotz dieser Niederlage in seinen verbleibenden zwei Spiele noch jede Chance die Master Round zu gewinnen. Im Spiel am Freitag stellte Salzburg die Weichen schnell auf Sieg. Bereits nach dem ersten Drittel führten die Gastgeber 3:0. Cortina konnte nicht mehr entscheidend verkürzen und musste eine 2:7 Niederlage hinnehmen.

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round A | Schedule:

Linz feiert zweiten Sieg am Stück

Nach fünf Niederlagen am Stück haben die Steinbach Steel Wings Linz ihren zweiten Sieg verbucht. Dennoch droht sowohl den Linzern und dem HC Gherdeina das vorzeitige Saisonende. Gherdeina liegt zwar noch unter den Top-3-Teams der Qualification Round A, die Falcons, die nur um einen Punkt dahinter liegen, haben allerdings noch zwei Spiele mehr zu absolvieren. Die Oberösterreicher nützten am Samstagabend im ersten Abschnitt ihre Chancen in Überzahl und stellte auf 3:0. Gherdeina verkürzte bis zur 44. Minute auf 2:3. Linz legte einen sehenswerten Schlussabschnitt hin und gewann mit 6:2. Sowohl Kilian Rappold als auch Ben Grasser schnürten einen Doppelpack. Die spielfreien EK Zeller Eisbären sind durch die Niederlage von Gröden fix für die Pre-Playoffs

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round B | Schedule:

Erster Sieg für Klagenfurt in Qualification Round

Das EC-KAC Future Team verbuchte am Samstag seinen ersten Sieg in der Zwischenrunde und begrub damit auch die letzten Chancen des HC Meran/o Pircher noch die Qualifikation für die Pre-Playoffs zu schaffen. Nach einem frühen Führungstreffer der Klagenfurter, eroberte Meran aber durch einen Doppelpack zunächst die Führung. Im zweiten Abschnitt waren die Kärntner aber nicht mehr zu stoppen und stellten mit zwei weiteren Toren die Weichen auf Sieg. Das KAC-Future Team setzte sich schließlich mit 5:2 durch. Maximilian Theirich verbuchte einen Doppelpack.

Kitzbühel fügt Bregenzerwald erste Niederlage in Zwischenrunde zu

Der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel feierte gegen den EC Bregenzerwald einen 6:3 Sieg und macht damit einen großen Schritt in Richtung Sieg in der Qualification Round B. Bregenzerwald musste seine erste Niederlage hat sich aber, aufgrund der Niederlage von Meran, dennoch fix für die Pre-Playoffs fixiert. Bregenzerwald eröffnete am Samstagabend aber noch das Scoring. Im zweiten Abschnitt gelang Kitzbühel der Ausgleich, ehe die Vorarlberger ein Feuerwerk im finalen Drittel zündeten. Vor allem Jannik Fröwik drückte dem Spiel seinen Stempel auf.

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Master Round | Schedule:

Rittner Buam SkyAlps – HDD SIJ Acroni Jesenice 2:1 S.O. (1:0,0:0,0:0)
Referees: BAJT, VIRTA, Mantovani, Murnik.

Goals RIT: 1:1 RIT Pechlaner P. (15:33 / Spinell M. ,Cardwell J. / PP), 2:1 RIT Tavi J. (65:00 / GWS)

Goals JES: 0:1 JES Jezovsek Z. (02:51 / Blomberg N. ,Ulamec L. / PP)

Red Bull Hockey Juniors – S.G. Cortina Hafro 7:2 (3:0,2:2,2:0)
Referees: KAINBERGER, OREL, Reisinger, Seewald J.

Goals RBJ: 1:0 RBJ Sumpf J. (03:49 / Steffler D. ,Schreiner V. / PP), 2:0 RBJ Assavolyuk D. (05:02 / Pukkila J. ,Krening P. / EQ), 3:0 RBJ Jelavic M. (18:11 / Sumpf J. ,Weber J. / EQ), 4:1 RBJ Krening P. (30:51 / Assavolyuk D. ,Pukkila J. / EQ), 5:1 RBJ Sumpf J. (32:39 / Bosecker L. ,Steffler D. / PP), 6:2 RBJ Sinn P. (46:26 / Pukkila J. ,Assavolyuk D. / EQ), 7:2 RBJ Sumpf J. (48:42 / Bosecker L. ,Jelavic M. / EQ)

Goals SGC: 3:1 SGC Saha M. (28:45 / Adami F. / EQ), 5:2 SGC Cuglietta D. (35:19 / Lacedelli R. ,ALVERA’ T. / PP)

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round A | Schedule:

Steinbach Steel Wings Linz – HC Gherdeina valgardena.it 6:2 (3:0,0:1,3:1)
Referees: BRUNNER, WUNTSCHEK, Voican, Weiss.

Goals SWL: 1:0 SWL Söllinger P. (08:03 / Kitt G. ,Mosaad B. / 5:3 PP), 2:0 SWL Mosaad B. (13:00 / Dorion M. ,Rappold K. / PP), 3:0 SWL Söllinger P. (18:50 / Haiböck M. ,Feldbaumer M. / EQ), 4:2 SWL Rappold K. (45:11 / Mosaad B. ,Dorion M. / PP), 5:2 SWL Dorion M. (58:42 / unassisted / EQ), 6:2 SWL Rappold K. (59:42 / Mayrhofer M. ,Mosaad B. / PP)

Goals GHE: 3:1 GHE Sölva M. (32:13 / Kasslatter H. ,Brugnoli J. / EQ), 3:2 GHE Siironen T. (43:54 / Gibbon K. / EQ)

Alps Hockey League | 18.02.2023 | Qualification Round B | Schedule:

EC-KAC Future Team – HC Meran/o Pircher 5:2 (1:2,2:0,2:0)
Referees: FAJDIGA, WIDMANN, Bergant, Javornik.

Goals KFT: 1:0 KFT Theirich M. (00:52 / Brodnik N. ,Waschnig L. / EQ), 2:2 KFT Theirich M. (21:07 / Waschnig L. / EQ), 3:2 KFT Sunitsch M. (22:05 / Tialler C. ,Siftar A. / EQ), 4:2 KFT Lippitsch J. (48:24 / Tialler C. ,Theirich M. / 5:3 PP), 5:2 KFT Slivnik L. (57:16 / Walder P. / EQ)

Goals HCM: 1:1 HCM Rein N. (04:28 / Tomasini P. ,Colella M. / PP), 1:2 HCM Colella M. (19:54 / Chiodo L. ,Tomasini P. / PP)

EC Bregenzerwald – EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 3:6 (1:0,0:1,2:5)
Referees: HOLZER, LEHNER, Eisl, Matthey.

Goals ECB: 1:0 ECB Lehtonen W. (06:17 / Nyqvist J. ,Metzler P. / EQ), 2:3 ECB Metzler J. (49:34 / Schlögl R. ,Zwerger J. / EQ), 3:5 ECB Nyqvist J. (56:53 / Lipsbergs R. ,Lehtonen W. / EQ)

Goals KEC: 1:1 KEC Zolmanis S. (27:35 / Kapel R. ,Kuronen J. / EQ), 1:2 KEC Kapel R. (41:05 / Zolmanis S. ,Mocher P. / EQ), 1:3 KEC Fröwis J. (46:19 / Hochfilzer H. ,Pallierer T. / EQ), 2:4 KEC Fröwis J. (51:05 / Hochfilzer H. ,Bolterle P. / EQ), 2:5 KEC Fröwis J. (55:02 / Hochfilzer H. ,Schröder W. / EQ), 3:6 KEC Kapel R. (59:08 / Zolmanis S. ,Potocnik L. / EQ)

Hockeyreport.net / Presseaussendung ALps Hockey League

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL