Beim Donnerstagspieltag kommt es zum Gipfeltreffen zwischen dem aktuellen Tabellenführer und dem Team mit höchstem Punkteschnitt in dieser Saison. Der HDD SIJ Acroni Jesenice möchte, nach seiner knapp dreiwöchigen Ligapause, die Spitzenposition von Hockey Unterland Cavaliers zurückerobern und sich für ihre bisher einzige AHL-Niederlage in dieser Saison revanchieren. Außerdem stehen fünf weitere Begegnungen auf dem Programm.

Do, 24.11.2022 19:00 Uhr EC-KAC Future Team – SHC Fassa Falcons
Referees: FAJDIGA, KUMMER, Javornik, Schonaklehner

Das EC-KAC Future Team ist bereits zum zweiten Mal in dieser Woche gefordert. Am Dienstag mussten sich die Klagenfurter nach einem hartumkämpften Spiel gegen die Rittner Buam Sky Alps geschlagen geben. Beim Duell mit dem SHC Fassa Falcons treffen zwei Teams mit laufenden Negativserien aufeinander. Während die Falcons in den letzten drei Spielen keinen Sieg mehr verbuchen konnten – allerdings in zwei davon zumindest einen Punkt eroberten – sind die Klagenfurter seit sieben Spiele sieglos. Der letzte Erfolg ist bereits knapp ein Monat her. Die beiden Teams treffen bereits zum zweiten Mal in dieser Saison aufeinander, im ersten Aufeinandertreffen feierten die Falcons einen 3:1 Erfolg.

Do, 24.11.2022 19:00 Uhr HDD SIJ Acroni Jesenice – Hockey Unterland Cavaliers
Referees: DURCHNER, WIDMANN, Murnik, Schweighofer

Am Donnerstag kommt es zum Gipfeltreffen in der Alps Hockey League. Der frischgebackene Tabellenführer Hockey Unterland Cavaliers empfängt das Team mit dem höchsten Punkteschnitt. Für den HDD SIJ Acroni Jesenice, der vier Spiele weniger absolviert hat und dennoch nur um einen Punkt zurückliegt, ist es das erste Spiel in der Alps Hockey League seit dem 5. November. Die Siegesserie in der Liga beträgt bereits 12 Spiele. Die einzige Liga-Niederlage bekamen sie von den Hockey Unterland Cavaliers zugefügt. Für Jesenice bietet sich am Donnerstag also die perfekte Chance zur Revanche. Unterland hingegen ist seit sieben Spielen ohne Niederlage, musste aber zuletzt gegen Ritten einen Punkt abgeben. Die letzte Niederlage des Liga-Newcomers ist mittlerweile mehr als ein Monat her und war gegen die EK Zeller Eisbären.

Do, 24.11.2022 19:15 Uhr Steinbach Steel Wings Linz – EK Die Zeller Eisbären
Referees: BRUNNER, WUNTSCHEK, Legat, Reisinger

Die Steinbach Black Wings Linz und die EK Zeller Eisbären duellieren sich im einzigen Österreich-Duell an diesem Spieltag. Während die Linzer am Tabellenende liegen, sind die Eisbären aktuell unter den Top-4-Teams platziert. Zell gewann drei der letzten vier Spiele, die Oberösterreicher konnten zumindest zwei der letzten drei Spiele gewinnen und damit den Rückstand auf den Vorletzten – das KAC-Future Team – auf einen Punkt reduzieren. Im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison setzten sich die Eisbären mit 5:3 durch – Henrik Neubauer erzielte damals einen Doppelpack.

Do, 24.11.2022 20:30 Uhr HC Gherdeina valgardena.it – EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel
Referees: LEGA, SORAPERRA, Cristeli, Pace

Im Duell HC Gherdeina valgardena.it gegen den EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander. Bei Gherdeina wechselten sich in den letzten fünf Spielen Siege und Niederlagen ab, wodurch sie den Abstand auf die Adler auf einen Punkt reduzieren konnten. Kitzbühel konnte zuletzt mit einem OT-Sieg gegen Klagenfurt seine Niederlagenserie von drei Spielen seine Niederlagenserie beenden. Im ersten Aufeinandertreffen mit dem HC Gherdeina verbuchte Kitzbühel nach 0:2 Rückstand einen 5:3 Erfolg.

Do, 24.11.2022 20:30 Uhr S.G. Cortina Hafro – EHC Lustenau
Referees: BENVEGNU, PINIE, Bedana, Brondi

Sowohl der S.G. Cortina Hafro und der EHC Lustenau konnten zuletzt aufzeigen. Cortina verbuchte nach vier Niederlagen am Stück wieder zwei volle Erfolge. Lustenau konnte nach zwei Niederlagen zwei Siege nachlegen. In der Tabelle hat Cortina noch klare Vorteile und steht unter den Top-5 Teams. Lustenau, das zuletzt eine Aufholjagd startete, muss sich aktuell noch mit dem zehnten Platz zufriedengeben. Im letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams feierte Cortina einen Shutoutsieg.

Do, 24.11.2022 20:30 Uhr HC Meran/o Pircher – Rittner Buam SkyAlps
Referees: MOSCHEN, STEFENELLI, De Zordo, Rigoni

Abgeschlossen wird der Spieltag mit der Begegnung zwischen dem HC Meran/o Pircher und den Rittner Buam SkyAlps. Beide Teams konnten zuletzt nach zwei Niederlagen einen Sieg erkämpfen. Für die Buam ist dies das zweite von drei Spielen in dieser Woche. Mit einem Sieg am Dienstag gegen die Klagenfurter wurde der Auftakt in diese Phase gemeistert. Meran hat sich nach einem durchwachsenen Saison-Auftakt gefährlich präsentiert. Mit vier Siegen in den letzten sieben Spielen wurde der Sprung auf den 12. Tabellenplatz geschafft.

hockeyreport.net / Presseaussendung Alps Hockey League

Hockey Report App
BREAKING NEWS
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
  • 3. Dezember 2022
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL

Beim Donnerstagspieltag kommt es zum Gipfeltreffen zwischen dem aktuellen Tabellenführer und dem Team mit höchstem Punkteschnitt in dieser Saison. Der HDD SIJ Acroni Jesenice möchte, nach seiner knapp dreiwöchigen Ligapause, die Spitzenposition von Hockey Unterland Cavaliers zurückerobern und sich für ihre bisher einzige AHL-Niederlage in dieser Saison revanchieren. Außerdem stehen fünf weitere Begegnungen auf dem Programm.

Do, 24.11.2022 19:00 Uhr EC-KAC Future Team – SHC Fassa Falcons
Referees: FAJDIGA, KUMMER, Javornik, Schonaklehner

Das EC-KAC Future Team ist bereits zum zweiten Mal in dieser Woche gefordert. Am Dienstag mussten sich die Klagenfurter nach einem hartumkämpften Spiel gegen die Rittner Buam Sky Alps geschlagen geben. Beim Duell mit dem SHC Fassa Falcons treffen zwei Teams mit laufenden Negativserien aufeinander. Während die Falcons in den letzten drei Spielen keinen Sieg mehr verbuchen konnten – allerdings in zwei davon zumindest einen Punkt eroberten – sind die Klagenfurter seit sieben Spiele sieglos. Der letzte Erfolg ist bereits knapp ein Monat her. Die beiden Teams treffen bereits zum zweiten Mal in dieser Saison aufeinander, im ersten Aufeinandertreffen feierten die Falcons einen 3:1 Erfolg.

Do, 24.11.2022 19:00 Uhr HDD SIJ Acroni Jesenice – Hockey Unterland Cavaliers
Referees: DURCHNER, WIDMANN, Murnik, Schweighofer

Am Donnerstag kommt es zum Gipfeltreffen in der Alps Hockey League. Der frischgebackene Tabellenführer Hockey Unterland Cavaliers empfängt das Team mit dem höchsten Punkteschnitt. Für den HDD SIJ Acroni Jesenice, der vier Spiele weniger absolviert hat und dennoch nur um einen Punkt zurückliegt, ist es das erste Spiel in der Alps Hockey League seit dem 5. November. Die Siegesserie in der Liga beträgt bereits 12 Spiele. Die einzige Liga-Niederlage bekamen sie von den Hockey Unterland Cavaliers zugefügt. Für Jesenice bietet sich am Donnerstag also die perfekte Chance zur Revanche. Unterland hingegen ist seit sieben Spielen ohne Niederlage, musste aber zuletzt gegen Ritten einen Punkt abgeben. Die letzte Niederlage des Liga-Newcomers ist mittlerweile mehr als ein Monat her und war gegen die EK Zeller Eisbären.

Do, 24.11.2022 19:15 Uhr Steinbach Steel Wings Linz – EK Die Zeller Eisbären
Referees: BRUNNER, WUNTSCHEK, Legat, Reisinger

Die Steinbach Black Wings Linz und die EK Zeller Eisbären duellieren sich im einzigen Österreich-Duell an diesem Spieltag. Während die Linzer am Tabellenende liegen, sind die Eisbären aktuell unter den Top-4-Teams platziert. Zell gewann drei der letzten vier Spiele, die Oberösterreicher konnten zumindest zwei der letzten drei Spiele gewinnen und damit den Rückstand auf den Vorletzten – das KAC-Future Team – auf einen Punkt reduzieren. Im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison setzten sich die Eisbären mit 5:3 durch – Henrik Neubauer erzielte damals einen Doppelpack.

Do, 24.11.2022 20:30 Uhr HC Gherdeina valgardena.it – EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel
Referees: LEGA, SORAPERRA, Cristeli, Pace

Im Duell HC Gherdeina valgardena.it gegen den EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander. Bei Gherdeina wechselten sich in den letzten fünf Spielen Siege und Niederlagen ab, wodurch sie den Abstand auf die Adler auf einen Punkt reduzieren konnten. Kitzbühel konnte zuletzt mit einem OT-Sieg gegen Klagenfurt seine Niederlagenserie von drei Spielen seine Niederlagenserie beenden. Im ersten Aufeinandertreffen mit dem HC Gherdeina verbuchte Kitzbühel nach 0:2 Rückstand einen 5:3 Erfolg.

Do, 24.11.2022 20:30 Uhr S.G. Cortina Hafro – EHC Lustenau
Referees: BENVEGNU, PINIE, Bedana, Brondi

Sowohl der S.G. Cortina Hafro und der EHC Lustenau konnten zuletzt aufzeigen. Cortina verbuchte nach vier Niederlagen am Stück wieder zwei volle Erfolge. Lustenau konnte nach zwei Niederlagen zwei Siege nachlegen. In der Tabelle hat Cortina noch klare Vorteile und steht unter den Top-5 Teams. Lustenau, das zuletzt eine Aufholjagd startete, muss sich aktuell noch mit dem zehnten Platz zufriedengeben. Im letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams feierte Cortina einen Shutoutsieg.

Do, 24.11.2022 20:30 Uhr HC Meran/o Pircher – Rittner Buam SkyAlps
Referees: MOSCHEN, STEFENELLI, De Zordo, Rigoni

Abgeschlossen wird der Spieltag mit der Begegnung zwischen dem HC Meran/o Pircher und den Rittner Buam SkyAlps. Beide Teams konnten zuletzt nach zwei Niederlagen einen Sieg erkämpfen. Für die Buam ist dies das zweite von drei Spielen in dieser Woche. Mit einem Sieg am Dienstag gegen die Klagenfurter wurde der Auftakt in diese Phase gemeistert. Meran hat sich nach einem durchwachsenen Saison-Auftakt gefährlich präsentiert. Mit vier Siegen in den letzten sieben Spielen wurde der Sprung auf den 12. Tabellenplatz geschafft.

hockeyreport.net / Presseaussendung Alps Hockey League

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL