Sie wird fast jedes Jahr aufs neue diskutiert und kritisiert, nun könnte die Punkteregelung nach 14 Jahren in der “bet-at-home ICE Hockey League” fallen. Eine Entscheidung muss aber bald fallen.

Ring Sports hat bereits vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass nun tatsächlich Diskussionen innerhalb der Liga aufgekeimt sind, ob die Punkteregel abgeschafft wird oder nicht. Eine Alternative könnte man beim Nachbar aus Deutschland finden.

Zwischen dem ÖEHV und der Liga wird der Kooperationsvertrag neu verhandelt und das Punktesystem könnte fallen. Allerdings muss aus der Sicht von KAC General Manager Pilloni bald eine Entscheidung fallen. “Wir brauchen so schnell wie möglich eine Entscheidung, wie das alles kommende Saison geregelt sein wird. Spätestens in zwei Monaten”, so Pilloni in der “Kleinen Zeitung”.

Es gibt unterschiedliche Ansätze und auch die Graz99ers hätten mit einer Veränderung kein Problem. “Wir kommen mit der Punkteregel klar und ebenso mit einem möglichen neuen Regulativ. Im Rahmen einer Konzeptentwicklung ist es üblich, dass viele Möglichkeiten auf den Tisch gelegt werden”, meint zum Beispiel 99ers General Manager Bernd Vollmann in der Zeitung.

ring-sports.at

BREAKING NEWS
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022
  • 26. September 2022

Sie wird fast jedes Jahr aufs neue diskutiert und kritisiert, nun könnte die Punkteregelung nach 14 Jahren in der “bet-at-home ICE Hockey League” fallen. Eine Entscheidung muss aber bald fallen.

Ring Sports hat bereits vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass nun tatsächlich Diskussionen innerhalb der Liga aufgekeimt sind, ob die Punkteregel abgeschafft wird oder nicht. Eine Alternative könnte man beim Nachbar aus Deutschland finden.

Zwischen dem ÖEHV und der Liga wird der Kooperationsvertrag neu verhandelt und das Punktesystem könnte fallen. Allerdings muss aus der Sicht von KAC General Manager Pilloni bald eine Entscheidung fallen. “Wir brauchen so schnell wie möglich eine Entscheidung, wie das alles kommende Saison geregelt sein wird. Spätestens in zwei Monaten”, so Pilloni in der “Kleinen Zeitung”.

Es gibt unterschiedliche Ansätze und auch die Graz99ers hätten mit einer Veränderung kein Problem. “Wir kommen mit der Punkteregel klar und ebenso mit einem möglichen neuen Regulativ. Im Rahmen einer Konzeptentwicklung ist es üblich, dass viele Möglichkeiten auf den Tisch gelegt werden”, meint zum Beispiel 99ers General Manager Bernd Vollmann in der Zeitung.

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL